Opensource-DVD 15.0 mit zehn neuen Programmen

Open-Source-Sammlung enthält 68 Updates

Zehn neue Anwendungen und 68 aktualisierte Programme für Windows hat die Opensource-DVD 15 zu bieten. Darunter sind der Rocket Launcher und der PDF Forms Designer.

Anzeige

Die Opensource-DVD ist eine kostenlose Sammlung freier Windows-Software. In der neuen Fassung sind der Programmstarter Rocket Launcher, der PDF Forms Designer und das Audiodaten-Analyse-Programm Sonic Visualiser neu hinzugekommen. Insgesamt finden sich zehn neue Programme auf der DVD.

Darüber hinaus wurden 68 Anwendungen aktualisiert. Firefox ist nun in der Version 3.0.11 enthalten, Pidgin in der Version 2.5.7 und Thunderbird in der Version 2.0.0.22. Die Verschlüsselungssoftware Truecrypt wurde auf die Version 6.2a aktualisiert. Zudem wurde ein Downgrade von Tint 2.0.0 auf die Version 1.0.1 vorgenommen, da die Version 2.0 nicht mehr Open Source ist. Eine Auflistung aller Updates gibt es auf der Projektseite.

Das ISO-Image zum Brennen der Opensource-DVD ist mittlerweile auf 4,4 GByte angewachsen und steht zum kostenlosen Download bereit. Außerdem gibt es eine Bestellmöglichkeit. Die Kaufvariante enthält unter anderem eine Suchfunktion, diverse Videoanleitungen sowie Vorlagen für OpenOffice.org.


Margot 30. Jun 2009

4,4 GB - damit dürften alle Internet-Explorer-Nutzer erst mal ein Problemchen haben. Der...

dalmatiner 30. Jun 2009

http://nightlies.videolan.org/

www-have-a... 30. Jun 2009

Auch wenn ich kaum noch MacOSX verwende... Wozu überhaupt Installer!? Warum nicht einfach...

s001 30. Jun 2009

BSD-Lizenz, Pech gehabt. Selber schuld wer nicht de GPL nimmt.

sieht sheice aus 30. Jun 2009

missbraucht OpenSource (-> Webkit) und fördert geschlossene Software (-> AppStore)

Kommentieren



Anzeige

  1. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  2. Application Manager Customer Relations & Pricing (m/w)
    zooplus AG, Munich
  3. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  4. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

    •  / 
    Zum Artikel