Plant Nokia Smartphones mit Intels Atom?

Ankündigung soll kurz bevorstehen

In einer Telefonkonferenz am heutigen Dienstag, dem 23. Juni 2009, will Intel der Einladung zufolge eine "wichtige Ankündigung zum Mobilsektor" machen. US-Medien wollen bereits erfahren haben, dass es sich dabei um eine Kooperation mit Nokia für künftige Smartphones auf Basis des Atom-Prozessors handelt.

Anzeige

Wie bei derartigen Umbrüchen in der IT-Branche üblich, herrscht vor allem bei US-Analysten Aufregung. So zitiert CNET eine Meldung von Bloomberg, auch andere Medien wollen die Nachricht schon vor einigen Wochen erfahren haben: Nokia soll künftig auf Intel-Chips setzen.

Welche Art von Chips, das wissen die Medien, die anonyme Quellen zitieren, aber nicht zu berichten. Gemeint sein könnte die neue Atom-Plattform "Moorestown", die noch 2009 auf den Markt kommen soll und bereits 2011 von der Plattform "Medfield" beerbt wird. Intels Roadmap für Designs von Handheldgeräten wird seit zwei Jahren mit Verschiebungen von wenigen Wochen strikt durchgehalten.

Zu den Spekulationen passt auch, dass Intel erstmals seit Jahren x86-CPUs wieder außerhalb der eigenen Fabriken fertigen lassen will: Im März 2009 gab der Chiphersteller bekannt, dass SoCs mit Atom-Kern demnächst bei TSMC in Taiwan hergestellt werden sollen. TSMC besitzt, anders als Intel, einige Erfahrung mit der Integration von mehreren Funktionseinheiten auf einem "System-on-a-Chip", das mit sehr geringen Spannungen betrieben werden kann. Solche Bausteine sind der Schlüssel für mobile Geräte wie Smartphones.

Fraglich ist bei einer möglichen Kooperation von Intel und Nokia neben den Chips auch die Wahl des Betriebssystems. Bisher setzt Nokia bei Smartphones auf Symbian, das recht gut an ARM-Prozessoren angepasst ist. Intel favorisiert für den Atom jedoch Moblin, obwohl auch Symbian auf der x86-Architektur des Atom eine Option darstellt. Seit Mitte 2008 besitzt Nokia alle Rechte an Symbian, will dieses aber, gemeinsam mit anderen Unternehmen wie Opera, in eine Stiftung überführen.


nie (Golem.de) 23. Jun 2009

http://www.golem.de/0906/67945.html

Maemoist 23. Jun 2009

Wenn schon Linux, dann dürfte Nokia wohl eher ihr eigenes Maemo verwenden.

7trivolos 23. Jun 2009

macht sinn

Macuser 23. Jun 2009

Endlich habe ich ein iPhone, bzw. es kommt übernächste Woche. Nokia ist für mich...

-.- 23. Jun 2009

UMPCs sind nicht soooo neu, haben aber niemanden wirklich begeistert. Windows ist eben...

Kommentieren


Netbux / 23. Jun 2009

Intel inside bei Nokia?



Anzeige

  1. Ingenieur für modellbasierte Entwicklung / FPGA-Programmierung (m/w)
    dSPACE GmbH, Paderborn
  2. CMS-Architekt (m/w) mit dem Schwerpunkt Enterprise Web-CMS
    adesso AG, Berlin, Dortmund, Stuttgart
  3. Senior Software Engineer (m/w) ASP.NET und SharePoint
    adesso AG, Dortmund, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  4. Project Manager/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. World War Z, Gesetz der Rache, Star Trek, True Grit, Parker)
  2. TIPP: Blu-ray-Boxsets zum Aktionspreis
    (u. a. Transformers Trilogie 13,97€, Der Pate 28,97€, Star Trek Collection 59,97€, Die nackte...
  3. TIPP: Oster-Schnäppchen auf Blu-ray
    (u. a. Edge of Tomorrow 7,97€, Godzilla 7,97€, Casino 5,99€, Ghostbusters 1+2 für 9,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset

    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

  2. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta

  3. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  4. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  5. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  6. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  7. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft

  8. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  9. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  10. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 Edge im Test: Keine ganz runde Sache
Galaxy S6 Edge im Test
Keine ganz runde Sache
  1. Smartphones Oppo arbeitet an neuer Technik für fast randlose Displays
  2. Samsung Pay Samsung will auf Gebühren beim mobilen Bezahlen verzichten
  3. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  2. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  3. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen

Macbook Pro 13 Retina im Test: Force Touch funktioniert!
Macbook Pro 13 Retina im Test
Force Touch funktioniert!
  1. Macbook 12 mit USB 3.1 Typ C Dieser Anschluss ist besetzt
  2. Apple Macbook Pro bekommt fühlendes Touchpad
  3. Grafikfehler Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

  1. Re: Das wird so nichts

    crazypsycho | 19:49

  2. Re: wenn die jetzt schlau wären...

    Toaster | 19:48

  3. Re: Was ist der Punkt?

    aFrI | 19:44

  4. Re: Mit "Aufhübschen"

    AveN | 19:44

  5. Re: Wenn der Übestand zu gering ist wird man doch...

    oakmann | 19:40


  1. 19:04

  2. 17:03

  3. 16:09

  4. 15:47

  5. 15:02

  6. 13:23

  7. 13:13

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel