Abo
  • Services:
Anzeige

Point Lookout - mit Fallout 3 in die Sümpfe

Keine englischsprachigen Erweiterungen über deutsches GFWL

Sümpfe, Holzstege, ein belagertes Herrenhaus, Organdiebe, Dampfer und Kultisten. Das waren laut der Fallout-3-Entwickler die Stichworte, aus denen die vierte Fallout-3-Erweiterung Point Lookout entstand, die nun offiziell für PC und Xbox 360 erschienen ist.

Wie Chefdesigner Joel Burgess und Chefgrafiker Nathan Purkeypile im offiziellen Fallout-3-Tagebuch schreiben, erweitert Point Lookout das postatomare Rollenspiel um ein riesiges neues Gebiet; ein düsteres, dunstverhangenes Sumpfland an der Küste des US-Bundesstaates Maryland.

Anzeige

Der Spieler erreicht die sonderbare Hafenstadt Point Lookout über eine dampfbetriebene Fähre, die Duchess Gambit. Dort lockt ein neues Abenteuer, das sich um die Geheimnisse von Point Pleasant dreht, neue, teils unappetitlich verformte Gegner und neue Waffen wie eine doppelläufige Schrotflinte mit sich bringt. Dazu kommen neue Fähigkeiten und Errungenschaften für Games for Windows Live (GFWL) und Xbox Live (XBL).

Point Lookout soll mehr Freiheiten bieten als die bisherigen Downloaderweiterungen (Downloadable Content, DLC) für Fallout 3 - und auch nach dem Abschluss der neuen Quests noch zum Spielen einladen. Ab dem 23. Juni 2009 gibt es Point Pleasant DLC für die Xbox 360 und Windows-PCs - für jeweils 800 Microsoft Points. Playstation-3-Besitzer müssen sich voraussichtlich noch etwas gedulden. Eine fünfte Erweiterung wurde ebenfalls angekündigt.

 

Wer eine englischsprachige Importversion von Fallout 3 gekauft hat und die Erweiterungen zum Download erwerben will, erhält über Games for Windows Live oder Xbox Live in Deutschland weiterhin nur deutsche Versionen der Erweiterungen. Das Resultat ist ein Deutsch-Englisch-Mischmasch.

Wer das umgehen will, kann etwa über ein VPN mit US-amerikanischer oder britischer IP-Adresse den Download ausführen - oder wartet auf die Game-of-the-Year-Edition (GOTY) im englischen Original. Fallout 3 GOTY wurde für Oktober 2009 für alle drei Plattformen angekündigt und soll alle fünf Erweiterungen enthalten.

Bethesda Softworks will in Deutschland weiterhin keine englischsprachigen Inhalte parallel zu den deutschsprachigen DLCs anbieten - obwohl in einigen anderen europäischen Ländern durchaus mehrere Sprachversionen gleichzeitig zur Auswahl stehen.


eye home zur Startseite
boing 23. Jun 2009

5 erweiterungen a 10 € = 50€ soviel hab ich nichtmals für das spiel bezahlt, aber dafür...

the_spacewürm 23. Jun 2009

Ich glaube du hast Recht! Erst seit Englisch schon in der Grundschule und sogar in...

DER GORF 23. Jun 2009

Ja ganz super, dann wartet er also bis Oktober und kauft siche das Hauptspiel und alle...

Gelegenheitssurfer 23. Jun 2009

Apple interessiert eh keine Sau.... Die sind viel zu sehr damit beschäftigt gegen...

Schnitzelfriedhof 23. Jun 2009

http://www.meikathon.net/roflmao/facepalm4.jpg



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (bei Frankfurt am Main), München, Hannover, Hamburg
  3. Deichmann SE, Essen
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€ statt 19,99€
  2. (-40%) 29,99€
  3. 13,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Es sind immer die Ausländer

    Prinzeumel | 05:23

  2. Re: Verschränkung von Polizei und Geheimdienst...

    Rulf | 05:18

  3. Re: "... viele Millionen Unfälle jährlich...

    Prinzeumel | 05:15

  4. Re: Memristor fehlt noch

    Ach | 04:40

  5. Re: Noch umständlicherer Kopierschutz

    regiedie1. | 04:20


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel