Anzeige

Bald verschlüsselte Verbindungen für alle Google-Dienste?

Prüfungen bei Google laufen noch, den Anfang soll Google Mail machen

Als Reaktion auf einen sechsseitigen Brief von zahlreichen Wissenschaftlern und Sicherheitsexperten will Google prüfen, ob alle Google-Dienste bald standardmäßig per SSL verschlüsselt werden. SSL-Verschlüsselung steht zwar für alle Dienste bereit, muss bisher aber vom Anwender manuell aktiviert werden.

Anzeige

Nach dem Willen von Google sollen immer mehr Anwender ihre Daten über Google-Dienste verwalten. Das erhöht das Risiko, Opfer von Spionage-Angriffen zu werden, wenn diese Dienste nicht durchgängig verschlüsselt sind, meint eine Gruppe von Wissenschaftlern und Sicherheitsfachleuten. Daher haben sie Google einen sechsseitigen Brief geschrieben, in dem ihre Sorgen und Bedenken aufgeführt sind. Vor allem Google Mail, Google Docs und Google Calendar stehen im Zentrum der Kritik.

Als Reaktion darauf hat Google einen Blogeintrag veröffentlicht, in dem sich das Unternehmen zu den Vorwürfen äußert. Nach Aussage des Konzerns wird bereits überlegt, alle Google-Dienste standardmäßig per SSL zu verschlüsseln. Die Prüfungen dazu seien allerdings noch nicht abgeschlossen. Google fürchtet, dass die Dienste langsamer reagieren, wenn eine SSL-Verschlüsselung generell aktiviert ist.

Derzeit finden Nutzer von Google Mail in den Einstellungen eine Option, eine SSL-Verschlüsselung generell zu aktivieren. Für andere Dienste wie Google Docs oder Google Calendar fehlt eine solche Option noch immer. Hier müssen sich Anwender damit behelfen, die URL per Hand zu verändern und ein https an den Anfang der URL zu setzen.


eye home zur Startseite
Christian der... 01. Feb 2010

Vergleicht das lieber mit dem Postboten. Bevor der Postbote die Briefe in den Briefkasten...

RRealistt 21. Sep 2009

Denk du mal lieber aus Unternehmenssicht von Google! Google verdient Geld mit Werbung...

Klimaanlage 21. Sep 2009

Über eine einfache Anfrage an Google. Was meinst du wie Deutschland Chilling-Effects...

Bouncy 18. Jun 2009

doch, alleine schon um durch mehr verschlüsselte verbindungen das rauschen im netz zu...

Vollhorst 18. Jun 2009

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  2. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Darmstadt, München, Münster
  3. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. Leiter (m/w) Entwicklungsgruppe - Embedded Software Design
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

  1. Re: Und wenn man zu langsam fährt?

    Weltschneise | 21:12

  2. Toll, ich schlage eine GPS Überwachung mit...

    Crossfire579 | 21:12

  3. Sichtbare Himmelskörper im Youtubevideo

    xxsblack | 21:10

  4. Re: Einmal Ar***loch, immer Ar***loch

    Atalanttore | 21:10

  5. Re: Die Stasi war dagegen harmlos...

    motzerator | 21:09


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel