Abo
  • Services:
Anzeige

MediaCoder 0.7.1 - Videos wandeln mit der Grafikkarte

Freeware-Transcoder setzt auf CUDA

Der kostenlose Audio- und Video-Konverter MediaCoder kann ab der Version 0.7.1 erste Berechnungen auf Geforce-Grafikkarten auslagern. Bisher war eine CUDA-Unterstützung eher bei kommerziellen Transcodern zu finden.

Der MediaCoder 0.7.1 kann über Nvidias GPU-Computing-Schnittstelle CUDA die Rechenleistung von Grafikchips für die Umwandlung von Videos ins H.264-Format nutzen. Zudem werden Videofilter für Scaling und Deinterlacing auf die GPU ausgelagert.

Anzeige

Die Voraussetzung für die CUDA-Beschleunigung sind Geforce-Grafikkarten der Serien 8 und 9 mit mindestens 256 MByte Grafikspeicher. Außerdem ist ein Geforce-Treiber ab der Version 185.85 erforderlich. Die MediaCoder-Entwickler beschreiben ihre CUDA-Integration noch als experimentell.

Die multicoreoptimierte Windows-Software MediaCoder wandelt zwischen gebräuchlichen Audio- und Videoformaten, wobei auch gleich mehrere Dateien hintereinanderweg transkodiert werden können. Es gibt Voreinstellungen für die Umwandlung für mobile Geräte, darunter auch Playstation Portable (PSP) sowie iPhone und iPod.

Der MediaCoder 0.7.1 findet sich zum kostenlosen Download auf der MediaCoder-Projekthomepage.


eye home zur Startseite
gexuna 14. Mär 2011

Konvertiert alle populäre Video- und Audioformat inklusive SD und HD. Mit wenigen...

gexuna 14. Mär 2011

TIFF to PDF Converter bietet die einfache Lösung zur Umwandlung von TIFF in PDF. Im...

testuser 11. Jun 2009

Stimmt. Hier die 4430er Version: http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id...

Lino 11. Jun 2009

Ist leider aber in Sachen Qualität nicht sonderlich gut. Wenn ich mir Stream vs CUDA...

Lino 11. Jun 2009

Es gibt schon massig Media Player mit h264 und 1080p Unterstützung. Ja selbst MKV ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  2. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg
  4. T-Systems International GmbH, Darmstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. ja, leider

    azeu | 18:11

  2. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    Silberfan | 18:11

  3. Re: Handzeichen ist trotzdem Pflicht

    daniel_m | 18:05

  4. Re: er hätte in Deutschland bleiben sollen ...

    caldeum | 18:03

  5. Re: Die Überprüfung verläuft genau verkehrt herum

    ayngush | 17:57


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel