Cedega 7.3 unterstützt Sims 3

Windows-Spiele laufen unter Linux

Die neue Cedega-Version 7.3 lässt die Sims 3 unter Linux laufen. Anbieter Transgaming verspricht zudem eine bessere Grafikdarstellung und Problembeseitigungen im Zusammenhang mit schon früher unterstützen Spieletiteln.

Anzeige

Cedega 7.3 unterstützt den neuen Electronics-Arts-Titel Sims 3 und soll Probleme mit City of Heroes und Command & Conquer: Red Alert 3 beseitigen. Darüber hinaus soll die neue Cedega-Version schnellere Grafik bieten und auch die I/O-Leistung verbessern. Nutzer von Mesa-Treibern sollen nicht mehr länger mit Abstürzen rechnen müssen. Die neue Version soll auch Probleme beseitigen, die zu einer kaputten Registry führten.

Die von Transgaming angebotene Software Cedega basiert ursprünglich auf Wine, wird aber schon seit Jahren unabhängig von dem Projekt entwickelt. Die Software setzt verschiedene Windows-Programmierschnittstellen für Linux um, damit Windows-Spiele unter Linux laufen.

Cedega 7.3 steht Nutzern des kostenpflichtigen Cedega Gaming Service zur Verfügung. Abos gibt es mit einer Laufzeit von sechs oder zwölf Monaten zum Preis von 25 Euro beziehungsweise 45 Euro.


deus-ex 14. Jun 2009

1. heißt es "wollen". Lern deutsch bitte. 2. unter http://www.cedega.com/gamesdb/ findet...

Richard Rundheraus 11. Jun 2009

Will mir ihr Produkt verkaufen, verraten aber nicht was es leistet.

blah blubb 10. Jun 2009

Damit kann es ja nicht 100% Windows-kompatibel sein!

Tststs 10. Jun 2009

Wehret den Anfängen ... Wenn man andere schon korrigiert, sollte man wenigstens die dazu...

Klau3 10. Jun 2009

Ich nutze auch PlayOnLinux und bin damit zufrieden (gibt auch seit kurzem eine Mac...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München
  2. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  3. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  4. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazon macht höchsten Verlust in Firmengeschichte

  2. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

  3. IP-Telefonie

    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

  4. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  5. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  6. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  7. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  8. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  9. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  10. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen

    •  / 
    Zum Artikel