1&1 erneuert Premium-Server-Angebot

Neue Server, Datentransfers und FTP-Backup inklusive

Die 1&1 Internet AG bietet ihre erneuerten Premium-Server-Angebote ohne Aufpreis inklusive des gesamten Datentransfers an. Dazu kommen 250 GByte Speicherplatz für FTP-Backups.

Anzeige

Der Internetprovider 1&1 bietet im Rahmen seines Premium-Server-Angebots dedizierte Linux-Root-Server, Windows-Server und die Managed-Server in acht verschiedenen Hardware-Varianten. Es gibt fünf verschiedene Server mit Dual-Core- und drei mit Quad-Core-Prozessoren.

Der Einsteiger-Premium-Server Dual Core S kostet nun 39,99 Euro (Linux) respektive 49,99 Euro (Windows-Server). Im Gerät steckt ein Athlon-3800+ mit zwei 160-GByte-Festplatten im RAID-1-Verbund.

Neu dabei sind der Dual Core M und Dual Core XXL. Ersterer bietet für monatliche 49,99 Euro (Linux) respektive 59,99 Euro (Windows) einen AMD-Athlon 4200+ mit 2x 2,2 GHz und 2 GByte RAM und zwei 250-GByte-Festplatten im Raid-1-Verbund.

Der leistungsfähigere Server Dual Core XXL bietet zwei Dual-Core-Prozessoren vom Typ Opteron-2216 HE und 8 GByte Arbeitsspeicher. Den Server gibt es mit Linux im Juni 2009 für die ersten sechs Monate für nur 69,99 Euro, ab dem siebten Monat für 149,99 Euro. Mit Windows-Server liegt der monatliche Mietpreis bei 79,99 Euro respektive 169,99 Euro.

Das Topmodell ist der 1&1-Premium-Server Quad Core XXL. Dieser bietet zwei Quad-Core-CPUs vom Typ Opteron 2352, 16 GByte RAM und drei 500-GByte-Festplatten im RAID-5-Verbund. Wird er mit Linux bis Ende Juni 2009 bestellt, kosten die ersten sechs Monate jeweils 149,99 Euro, danach steigt der Preis auf monatlich 299,99 Euro. Mit Windows-Server liegt der monatliche Preis erst bei 159,99 Euro und dann bei 319,99 Euro.


anybody 09. Jun 2009

Also diese Schleichwerbung für Windows solltest du echt lassen ! ;)

meckis 09. Jun 2009

"Der Einsteiger-Premium-Server Dual Core S kostet nun 39,99 Euro (Linux) respektive 49,99...

Kunde 09. Jun 2009

Will ja keine Schleichwerbung machen, aber ich habe gestern meinen 3. Hetzner-Server in...

script schreiben 09. Jun 2009

differentielles rsync lokal in ein loop-filesystem (= fs in datei) und dann diese...

nil 09. Jun 2009

.... ist wohl die schlechteste Variante für Backups. Noch nie von rsync gehört?

Kommentieren



Anzeige

  1. Applicationmanager (m/w)
    GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, Berlin
  2. IT-Senior Analyst SAP Support (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Web Developer (m/w)
    iQVC GmbH, Duesseldorf
  4. Serviceingenieur (m/w) Analytik Leitsysteme
    Siemens AG, Karlsruhe

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    74,99€ Release 23.04.
  2. Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    32,99€ (Release 23.04.)
  3. Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. Dead Man Running, Romance & Cigarettes, Legendary, Tad Stones)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Silent Circle

    PrivateOS 1.1 führt virtualisierte Container ein

  2. Netflix-Konkurrent

    HBO will seine Streamingplattform mit Apple starten

  3. Emeryville-Hauptstudio

    EA schließt Die-Sims-Entwickler Maxis

  4. Marktforscher

    Gartner sieht Apple bei Smartphones vor Samsung

  5. Microsoft

    Kabellose Controller und id@Xbox auch für Windows 10

  6. EU-Staaten

    Roaming-Gebühren sollen nicht komplett fallen

  7. Systemkameras

    Sony bringt neue Vollformat-Objektive auf den Markt

  8. Apple-Patent

    Navi weicht Funklöchern aus

  9. Epic Games

    Virtual Reality und das Auge von Smaug

  10. Elite Dangerous

    Unendliche Weiten kommen auf die Xbox One



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



OxygenOS von Oneplus: "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
OxygenOS von Oneplus
"Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
  1. Oneplus One-Smartphone bekommt Lollipop erst im März
  2. Alternatives ROM Paranoid Android schließt sich Oneplus an
  3. OxygenOS Oneplus greift auf Paranoid-Android-Entwickler zurück

Modulares Smartphone im Hands on: Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
Modulares Smartphone im Hands on
Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
  1. Project Ara Erster Hersteller hat rund 100 Smartphone-Module fertig
  2. Modulares Smartphone Googles neuer Project-Ara-Prototyp
  3. Project Ara Erstes modulares Smartphone vorerst nur für Puerto Rico

Leistungsschutzrecht: Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
Leistungsschutzrecht
Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
  1. Anhörung im Bundestag Leistungsschutzrecht findet Unterstützer
  2. Google-Chef Eric Schmidt sieht schon wieder das Ende des Internets
  3. Europäisches Leistungsschutzrecht Oettinger droht wieder mit der Google-Steuer

  1. Re: RIP Maxis (1987-2015)

    moeppel | 11:17

  2. Re: Das ist so gewollt

    neocron | 11:16

  3. Re: Das klingt so als...

    burzum | 11:15

  4. Re: Ask?

    vlad_tepesch | 11:15

  5. Re: Und wir bekommen nicht mal einen Flughafen hin

    theonlyone | 11:14


  1. 11:25

  2. 11:07

  3. 10:52

  4. 10:46

  5. 10:34

  6. 10:30

  7. 08:29

  8. 08:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel