Anzeige

iPhone 3GS - schneller und mit Videokamera

HSDPA mit bis zu 7,2 MBit und schnellerer Prozessor

S steht bei Apple für Speed. Das neue iPhone 3GS soll durch einen schnelleren Prozessor Anwendungen schneller laden und Webseiten flinker anzeigen können als seine Vorgänger. Auch die Datentransfergeschwindigkeit ist mit maximal 7,2 Mbit/s schneller geworden.

Anzeige

Das iPhone 3GS besitzt eine neu entwickelte Kamera, die mit 3 Megapixeln eine etwas höhere Auflösung bietet als beim Vorgängermodell mit 2 Megapixeln. Zudem ist ein Autofokus sowie ein automatischer Weißabgleich und eine neu entwickelte Belichtungsmessung integriert. Der Anwender stellt scharf, indem er auf die gewünschte Stelle auf dem Handytouchscreen tippt. Die Focus-Nahgrenze wurde auf 10 cm gesenkt, wodurch auch Makros möglich werden.

Die Kamera nimmt nun auch Videos auf. Die dazugehörige Anwendung unterstützt lediglich VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel) bei 30 Bildern pro Sekunde. Die Videos werden samt Ton und mit automatischem Weißabgleich aufgenommen. Eine einfache Schnittfunktion sowie den Videoupload auf Youtube, MobileMe und den Versand per MMS und E-Mail beherrscht das Videoprogramm ebenfalls. Die Videofunktionen werden Entwicklern über das Application Programming Interface (API) zugänglich gemacht.

Das iPhone 3GS beherrscht Sprachwahl und kann über Textkommandos gesteuert werden. Apple demonstrierte dazu auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC 2009 die Musikwiedergabe per Sprachkommando, die auch mit der Empfehlungsfunktion Genius arbeitet. Das iPhone soll auch barriereärmer werden. Es kann die Beschriftungen sämtlicher Steuerungselemente auf Knopfdruck vorlesen und Kommandos bestätigen. Farbfehlsichtige sollen durch einen Kontrastmodus die Bildschirmdarstellung besser sehen können.

Der eingebaute elektronische Kompass zeigt nicht nur die Himmelsrichtung an, in die das iPhone gerade gehalten wird. Entwickler können seine Informationen nutzen, um Navigations- und Fotolösungen zu programmieren, die die Blickrichtung des Nutzers verwenden.

Das iPhone 3GS besitzt eine Hardwareverschlüsselung und kann seine Speicherinhalte zuverlässig löschen. In Zusammenarbeit mit der Funktion "Locate My iPhone" lässt sich das sogar aus der Ferne durchführen.

Der Akku des neuen iPhone soll trotz schnelleren Prozessors länger durchhalten. Im WLAN-Betrieb - weiterhin wird nur IEEE 802.11b/g unterstützt - erhöht sich die Akkulaufzeit auf 9 Stunden und im Videobetrieb auf 10 Stunden. Bei ausgeschaltetem Bildschirm beträgt die Spielzeit 30 Stunden.

Die Sprechzeit im GSM-Betrieb liegt nach Angaben von Apple mit einer Akkuladung bei 12 Stunden und bei 5 Stunden in UMTS-Netzen. In der 16-GByte-Version kostet das iPhone 3GS in den USA samt Mobilfunkvertrag 199 US-Dollar, mit 32 GByte 299 US-Dollar. Beide Modelle sind in Schwarz oder Weiß erhältlich. Das alte iPhone 3G wird mit 8 GByte für 99 US-Dollar weiter verkauft.

Apple will das iPhone 3GS ab 19. Juni 2009 in den USA und auch in Deutschland verkaufen. Mittlerweile hat T-Mobile die deutschen Preise genannt.


eye home zur Startseite
Ihr Wixer 27. Jun 2010

Zitat: Drück mal die Home-Taste mehrere Sekunden lang. Das schließt das Programm ganz...

Wernerhot 13. Jul 2009

ich hab schon eins

kannshalt 07. Jul 2009

was für ein bullshit wird hier denn wieder verzapft? http://www.digital-express.de...

spanther 17. Jun 2009

Ich bin ganz deiner Meinung ^^ Da muss noch einiges getan werden in den Tarifen :-)

ithilas 17. Jun 2009

aber es ist ja vorallem so: ich bin begeistert vom iphone genauso wie die netten...

Kommentieren


mobilepulse - next mobile trends and news / 09. Jun 2009

Das neue iPhone 3Gs

browser-handy.de / 09. Jun 2009

Das neue iPhone 3GS - Alles besser und schneller

Pierre Markuse / 09. Jun 2009

iPhone 3G S kommt

Pierre Markuse / 09. Jun 2009

iPhone 3G S - Ab dem 19.06. bei T-Mobile

mobiSIM / 09. Jun 2009

Das iPhone 3G S ist endlich da

Prepaid Tarife Vergleich / 09. Jun 2009

Der iPhone Nachfolger: iPhone 3G S

Prepaid Tarife | Handy Tarife Vergleich / 08. Jun 2009

Handy-sparen.de / 08. Jun 2009

iPhone 3GS - Bilder, Videos und Informationen

Prometeo / 08. Jun 2009

iPhone OS 3.0 und iPhone 3Gs



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w) für Embedded-Systeme
    Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. Solution Architect (m/w) Business Solutions Group Functions
    IKEA IT Germany GmbH, Wiesbaden (Wallau)
  3. Project & Process Manager B2B (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Systemberater/in Client Betriebssysteme
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  2. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  3. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Snapdragon Wear 1100

    Neuer Chip für kleine Linux- und RTOS-Wearables

  2. 8x Asus ROG

    180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr

  3. Velohub Blinkers

    Blinker und Laserabstandhalter fürs Fahrrad

  4. Intel Core i7-6950X im Test

    Mehr Kerne für mehr Euros

  5. Xeon E3-1500 v5

    Intel bringt schnellere Skylakes mit On-Package-Speicher

  6. Standby-Modus

    iPad Pro 9,7 Zoll mit Akkuproblemen

  7. Tri-Radio-Plattform

    Qualcomm bringt das Dreifach-WLAN

  8. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  9. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  10. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Re: Kein Splitscreen

    HierIch | 09:49

  2. Re: Einfach nicht wählen.

    Ibob | 09:49

  3. Re: Ich bin froh über jeden Blitzer

    tezmanian | 09:48

  4. Re: Erschreckend

    Berner Rösti | 09:47

  5. Re: Was wollt Ihr??

    Füchslein | 09:47


  1. 09:10

  2. 08:56

  3. 08:15

  4. 08:01

  5. 08:00

  6. 07:40

  7. 07:26

  8. 18:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel