Oracle denkt über eigene Netbooks nach

Larry Ellison lässt sich als Anführer der Java Community feiern

Oracle-Chef Larry Ellison hat auf der JavaOne Conference in San Francisco laut über eigene Netbooks nachgedacht. "Ich sehe keinen Grund, warum einige dieser Geräte nicht von Sun-Oracle kommen sollten", sagte er.

Anzeige

Nach den Worten des Konzernchefs könnte das Softwareunternehmen Oracle in die Herstellung von Netbooks einsteigen. "Ich sehe keinen Grund, warum einige dieser Geräte nicht von Sun-Oracle kommen sollten", sagte Larry Ellison, der am 2. Juni 2009 überraschend auf der Fachmesse JavaOne aufgetreten war.

Am Ende der zweistündigen Eröffnungsveranstaltung präsentierte Sun-Aufsichtsratschef Scott McNealy den Oracle-Chef als "neuen Anführer der Java Community". Ellison erklärte: "Sie werden erleben, dass wir mit Java aggressiver auftreten und Java Apps für Telefone und Netbooks anbieten werden."

Ellison, der sich gern auf das Strategiehandbuch "Die Kunst des Krieges" des chinesischen Generals und Philosophen Sun Tzu beruft, könnte Netbooks aber auch nur erwähnt haben, um andere IT-Konzerne zu verunsichern.

Ellison betonte vor den anwesenden 15.000 Java-Entwicklern, dass Oracle die Unterstützung der objektorientierte Programmiersprache weiterführen wird. "Ich erwarte nicht, dass es viele Änderungen geben wird", erläuterte er. Oracle plane, massiv in Java zu investieren.

Oracle hatte im April 2009 vereinbart, Sun für 7,4 Milliarden US-Dollar zu übernehmen, wodurch das Unternehmen in Besitz einer eigenen Hardwaresparte kommt.


androidwarter 04. Jun 2009

Wenns denn mal auf die PC (X86, X64) Plattform portiert wird und es Treiber dafür gibt...

Picard 03. Jun 2009

Sie übernehmen ganze Webseiten und wir fallen zurück, Sie übernehmen ganze...

Holger Breggens 03. Jun 2009

Graph dazu: http://www.indal.de/twittertrends/index.php?datefrom=02.04.2009&datetill=02...

Siga9999 03. Jun 2009

Die Netbook-Meldung gabs gestern auch schon im Wirtschafts-TV. Spannender war aber...

theshredder 03. Jun 2009

Ich kenns! http://video.google.com/videoplay?docid=6304687408656696643

Kommentieren




Anzeige

  1. ERP-Analyst (m/w) Finance und Controlling
    Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck (Raum München)
  2. Software Engineer (m/w) - Software System Development
    Siemens AG, Erlangen
  3. Engineering Consultant (m/w)
    RUETZ SYSTEM SOLUTIONS GmbH, München
  4. Senior System Architect (m/w)
    Siemens AG, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  2. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  3. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  4. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

  5. Geheimdienste

    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

  6. Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

  7. Digitale Agenda

    Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  8. DVB-T2

    HDTV sollte unverschlüsselt über Antenne kommen

  9. Wissenschaft

    Hören wie die Fliegen

  10. iWatch

    Apples Smartwatch könnte aus zwei Teilen bestehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel