Abo
  • Services:
Anzeige

iTunes 8.2 ist bereit für neues iPhone OS

Gefährliches Sicherheitsleck in iTunes beseitigt

Apple hat die Version 8.2 von iTunes veröffentlicht und bereitet sich damit auf das Erscheinen der neuen iPhone-Firmware vor. Das iPhone OS 3.0 wird noch im Juni 2009 erwartet, auch wenn von Apple bisher kein genaues Verfügbarkeitsdatum genannt wurde.

Branchenkenner gehen davon aus, dass Apple die Version 3.0 vom iPhone OS auf der am 8. Juni 2009 startenden Entwicklerkonferenz WWDC anbieten wird. Mit dem Erscheinen von iTunes 8.2 scheint sich diese Vermutung zu bestätigen. Als Verfügbarkeitsdatum hatte Apple bislang immer nur Sommer 2009 angegeben. Möglicherweise wird auf der Konferenz auch die dritte iPhone-Gerätegeneration präsentiert.

Anzeige

Die aktuelle iTunes-Version korrigiert nach Herstellerangaben außerdem einige nicht weiter benannte Programmfehler und beseitigt ein gefährliches Sicherheitsloch. Das Aufrufen von itms-URLs genügt bereits, damit ein Angreifer Schadcode ausführen und ein fremdes System unter seine Kontrolle bringen kann. Mit der aktuellen Version soll das Sicherheitsloch beseitigt werden, das sowohl die Windows- als auch die Mac-Version betrifft.

Wie üblich bei Apple verrät der Hersteller nur über die Update-Komponente, welche Änderungen die aktuelle iTunes-Version bringt. Auf den Apple-Webseiten erhält der Kunde keine Informationen dazu.

Die Version 8.2 von iTunes steht für Windows und MacOS als Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
clippclapp 02. Jun 2009

Clippy! Leider wird das iPhone OS 3.0 nicht mehrere Zwischenablagen untersützen (denke...

clippclapp 02. Jun 2009

Clippy! Leider wird das iPhone OS 3.0 nicht mehrere Zwischenablagen untersützen (denke...

www.alpher.de 02. Jun 2009

z.B. für digitale Bahn Tickets wäre eine MMS Funktion von Nöten. Die kann ich nämlich...

Der Elch 02. Jun 2009

Wer benötigt MMS wenn er Bilder nahezu beliebiger Größe per eMail verschicken und...

Richtigsteller 02. Jun 2009

Also auf MMS kann ich auch verzichten, hab ich mit allen Handys zuvor auch nie gebraucht...


Computerhilfen.de / 02. Jun 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, Karlsruhe und Bad Nauheim
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. über Robert Half Technology, Gießen
  4. SEAP Automation GmbH, Egelsbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 134,99€
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Bitdefender


  1. International E-Sport Federation

    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

  2. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

  3. Killerspiel-Debatte

    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

  4. Mehr Breitband für mich (MBfm)

    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

  5. Zuckerbergs Plan geht auf

    Facebook strotzt vor Kraft und Geld

  6. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  7. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  8. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  9. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper

  10. Passwort Manager

    Lastpass behebt kritische Lücke



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Komisch

    ckerazor | 18:13

  2. Re: Warum sollte die Telekom so einen...

    MarioWario | 18:11

  3. Re: Ohne Angabe der zu verlegenden Länge ist der...

    Mirajia | 18:10

  4. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows...

    Vielfalt | 18:08

  5. Re: (große)LKWs in Städten

    Aureus | 18:02


  1. 17:23

  2. 15:58

  3. 15:42

  4. 15:31

  5. 14:42

  6. 14:00

  7. 12:37

  8. 12:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel