Anzeige

Europäischer Widerstand gegen Googles digitale Bibliothek

Politiker und Verwertungsgesellschschaften machen Druck auf Google

Schulterschluss gegen das Einscannen von Büchern: Der Widerstand gegen die Pläne des US-Konzerns Google beim Aufbau seiner gigantischen Internetbibliothek wächst. Jetzt bekommen Verlage und Autoren Unterstützung aus der Bundesregierung.

Anzeige

Der zuständige Staatsminister im Kanzleramt, Bernd Neumann, sagte dem Handelsblatt: "Dieses Verfahren hat eine kultur- und medienpolitische Bedeutung. Die Bundesjustizministerin und ich halten es für wichtig, dass die EU-Kommission zeitnah prüft, welche Einflussmöglichkeiten aus europäischer Sicht bestehen." Verlage und Autoren sehen das Urheberrecht gefährdet, wenn Google Bücher digitalisiert. Zudem droht ein weltweites Monopol. Neumann hatte das Thema beim letzten Kultur- und Medienministerrat und beim Wettbewerbsfähigkeitsrat auf die Tagesordnung setzen lassen. Alle Mitgliedstaaten unterstützten die deutsche Position, sagte Neumann. Auch die EU-Kommission sehe das Vorgehen Googles sehr kritisch.

Rainer Just, Vorstandsmitglied bei der Verwertungsgesellschaft (VG) Wort begrüßte die Initiative Neumanns: "Die Politik hat endlich begriffen, wie wichtig Urheberrechte für die Wissensgesellschaft sind."

Die VG Wort holt sich derzeit Rückendeckung von ihren 140.000 Mitgliedern, um den juristischen Kampf gegen die Google-Pläne vor US-Gerichten aufzunehmen. "Wir haben den Wahrnehmungsvertrag geändert, damit die VG Wort die Interessen der Autoren und Verlage bei einem möglichen Vergleich mit Google verteidigen kann ", sagt Just. Ein entsprechender Beschluss war vor kurzem auf der Mitgliederversammlung einstimmig bei nur einer Enthaltung gefallen.

Europäischer Widerstand gegen Googles digitale Bibliothek 

eye home zur Startseite
Morte 08. Jun 2009

Wollte nicht diesen Eindruck vermitteln. Ich sage was ich meine: Ich bin BEREIT DAZU und...

Der Kaiser! 04. Jun 2009

Manchmal hab ich den Eindruck du willst mich verscheissern.. Ist das der Fall?

Morte 04. Jun 2009

Ein kurzes "Rischtiiisch" und der Hinweis auf den Hinweis in der Signatur von Der...

Der Kaiser! 03. Jun 2009

Mit einem Grundeinkommen wäre das für die Künstler erheblich einfacher.. Für alles...

Der Kaiser! 03. Jun 2009

Das hängt doch sehr vom Thema und meiner Stimmung ab. xD Kein Problem. :) Wofür ist die...

Kommentieren


Datenhirn / 04. Jun 2009

Googles Datenwut bekommt Probleme...



Anzeige

  1. IT-Projektmanager (m/w)
    PwC IT Services Europe GmbH, Düsseldorf, Frankfurt am Main
  2. Junior Software-Entwickler (m/w)
    AOK Systems GmbH, München
  3. Senior IT Architect / Solution Architect (m/w) Security Application Operation
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Inhouse IT Consultant Supply Chain Management (SCM) (m/w)
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  2. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  3. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  4. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  5. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)

  6. Google Chrome für zSpace

    Augmented-Reality-Version des Browsers kommt noch 2016

  7. Medizin

    Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten

  8. TG-Tracker

    Sensorbeladene Olympus-Actionkamera mit 4K-Aufnahme

  9. Trotz Unterlassungserklärung

    Unitymedia bleibt im Streit um WLAN-Hotspots hart

  10. Auftragshersteller

    Apple soll Bestellungen für iPhone 7 stark erhöht haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  2. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"
  3. Security Roboter aus Lego knackt Gestenauthentifizierung

  1. Re: CDs sind wie Floppys, Kassetten und VHSs

    HubertHans | 15:44

  2. Re: War zu erwarten....-die Meldung.

    Asvargar | 15:44

  3. Re: wurde sonst keiner nutzen

    nicoledos | 15:42

  4. Re: nicht aufgeben

    TarikVaineTree | 15:41

  5. Infrastruktur

    Hulk | 15:41


  1. 14:57

  2. 14:31

  3. 13:45

  4. 12:33

  5. 12:02

  6. 11:56

  7. 11:38

  8. 11:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel