Anzeige

Monkey Island kehrt im Sommer 2009 zurück

Neues Episoden-Adventure und Remake des ersten Spiels

E3

Telltale Games und Lucas Arts haben die Rückkehr von Monkey Island angekündigt. Für den Sommer 2009 sind gleich zwei Spiele geplant, ein komplett neues Adventure und ein Remake des ersten Spiels rund um den Möchtgernpiraten Guybrush Threepwood, seiner Liebe Elaine und ihrem Gegner LeChuck.

Unter dem Namen "Tales of Monkey Island" soll ein neues Abenteuer mit Guybrush Threepwood, einer neuen Story, mehr Tiefgang und mehr Spannung erscheinen. Das Spiel wird in fünf einzelnen, aber zusammenhängenden Episoden ausgeliefert. In deren Verlauf muss Threepwood die Karibik vor heimtückischen Voodoo-Pocken retten, die er selbst versehentlich freigesetzt hat und die drohen, Freibeuter zu Piraten-Monstern mutieren zu lassen.

Anzeige
 

Das Entwicklerstudio Telltale verspricht, dass der Humor auch im neuen Spiel dem der alten Monkey-Island-Adventures in nichts nachstehen wird. Da Telltale von ehemaligen LucasArts-Angestellten gegründet wurde, von denen ein Teil der Entwickler und Grafiker auch an der Monkey-Island-Serie mitwirkten, ist das ein ernstzunehmendes Versprechen.

Tales of Monkey Island soll ab 7. Juli 2009 für PC und in Nintendos Wii-Download-Shop WiiWare erscheinen. Vorbestellungen für die PC-Episoden (im Paket 34,95 US-Dollar) sind nun möglich, sie sollen im Monatsrhythmus zum Download bereit stehen und später auch gesammelt auf DVD zu haben sein.

Später im Sommer 2009 wird das Remake vom ersten Monkey Island von 1990 unter dem Namen The Secret of Monkey Island: Special Edition für PCs und über Xbox Live auch für die Xbox 360 veröffentlicht. Das Spiel soll mit hochauflösender Grafik, überarbeiteter Musik, Sprachausgabe und einem Hilfesystem für die harten Rätsel neue und alte Fans für sich gewinnen. Puristen dürfen allerdings auch nahtlos zwischen der neuen HD-Grafik und dem klassischen Aussehen des Spiels wechseln.

"Die Monkey-Island-Serie hat den Standard für das Geschichtenerzählen und die Charakterentwicklung in Spielen gesetzt", so Telltale-Chef Dan Connors. "Die nächsten paar Monate werden mit allen möglichen Überraschungen gefüllt sein, mit denen wir die dramatischen Geschichten von Guybrush, Elaine und LeChuck weitererzählen. Wir sind glücklich, das mit LucasArts realisieren zu können."


eye home zur Startseite
Rick-Rick-Sam 13. Jun 2009

Ja genau die sind tot und deshalb kommt auch schon die erste Episode am 7. Juli raus ne...

blödsinn 07. Jun 2009

so ein quatsch, die sind schon lange tot und werden es auch bleiben

Halunke ... 06. Jun 2009

Kommst Dir wohl sehr schlau vor ... Du Halunke, kaum ist man mal weg und schon räumen sie...

Die M-String... 06. Jun 2009

Die M-String Theorie hat sogar 11D !!!!

flips 03. Jun 2009

Ich bin einfach überglücklich, dass Monkey Island neu aufgelegt wird. Und ich würde...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  3. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  4. Medizininformatiker / Fachinformatiker (m/w) für Medizinische Informationssysteme
    Landeskrankenhaus (AöR), Andernach

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. HyperX HX426C15FBK2/16 16-GB-DDR4-Kit (2x8GB) 2.666MHz, 1.2V
    71,39€
  3. GeForce GTX 1080 bei Caseking

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Amazing, Tesla Roadster Äquivalent 8 Jahre zu...

    Berner Rösti | 20:59

  2. Re: Endlich...

    azeu | 20:50

  3. Re: Glückwunsch an die Briten

    neocron | 20:44

  4. Re: Wie wird Telefon verfügbar gemacht?

    triplekiller | 20:43

  5. Re: War klar

    rabatz | 20:42


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel