Abo
  • Services:
Anzeige

Monkey Island kehrt im Sommer 2009 zurück

Neues Episoden-Adventure und Remake des ersten Spiels

E3

Telltale Games und Lucas Arts haben die Rückkehr von Monkey Island angekündigt. Für den Sommer 2009 sind gleich zwei Spiele geplant, ein komplett neues Adventure und ein Remake des ersten Spiels rund um den Möchtgernpiraten Guybrush Threepwood, seiner Liebe Elaine und ihrem Gegner LeChuck.

Unter dem Namen "Tales of Monkey Island" soll ein neues Abenteuer mit Guybrush Threepwood, einer neuen Story, mehr Tiefgang und mehr Spannung erscheinen. Das Spiel wird in fünf einzelnen, aber zusammenhängenden Episoden ausgeliefert. In deren Verlauf muss Threepwood die Karibik vor heimtückischen Voodoo-Pocken retten, die er selbst versehentlich freigesetzt hat und die drohen, Freibeuter zu Piraten-Monstern mutieren zu lassen.

Anzeige
 

Das Entwicklerstudio Telltale verspricht, dass der Humor auch im neuen Spiel dem der alten Monkey-Island-Adventures in nichts nachstehen wird. Da Telltale von ehemaligen LucasArts-Angestellten gegründet wurde, von denen ein Teil der Entwickler und Grafiker auch an der Monkey-Island-Serie mitwirkten, ist das ein ernstzunehmendes Versprechen.

Tales of Monkey Island soll ab 7. Juli 2009 für PC und in Nintendos Wii-Download-Shop WiiWare erscheinen. Vorbestellungen für die PC-Episoden (im Paket 34,95 US-Dollar) sind nun möglich, sie sollen im Monatsrhythmus zum Download bereit stehen und später auch gesammelt auf DVD zu haben sein.

Später im Sommer 2009 wird das Remake vom ersten Monkey Island von 1990 unter dem Namen The Secret of Monkey Island: Special Edition für PCs und über Xbox Live auch für die Xbox 360 veröffentlicht. Das Spiel soll mit hochauflösender Grafik, überarbeiteter Musik, Sprachausgabe und einem Hilfesystem für die harten Rätsel neue und alte Fans für sich gewinnen. Puristen dürfen allerdings auch nahtlos zwischen der neuen HD-Grafik und dem klassischen Aussehen des Spiels wechseln.

"Die Monkey-Island-Serie hat den Standard für das Geschichtenerzählen und die Charakterentwicklung in Spielen gesetzt", so Telltale-Chef Dan Connors. "Die nächsten paar Monate werden mit allen möglichen Überraschungen gefüllt sein, mit denen wir die dramatischen Geschichten von Guybrush, Elaine und LeChuck weitererzählen. Wir sind glücklich, das mit LucasArts realisieren zu können."


eye home zur Startseite
Rick-Rick-Sam 13. Jun 2009

Ja genau die sind tot und deshalb kommt auch schon die erste Episode am 7. Juli raus ne...

blödsinn 07. Jun 2009

so ein quatsch, die sind schon lange tot und werden es auch bleiben

Halunke ... 06. Jun 2009

Kommst Dir wohl sehr schlau vor ... Du Halunke, kaum ist man mal weg und schon räumen sie...

Die M-String... 06. Jun 2009

Die M-String Theorie hat sogar 11D !!!!

flips 03. Jun 2009

Ich bin einfach überglücklich, dass Monkey Island neu aufgelegt wird. Und ich würde...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rittal GmbH & Co. KG, Herborn
  2. Heraeus Kulzer GmbH, Hanau
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 134,99€
  2. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  2. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  3. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  4. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  5. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  6. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  7. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  8. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas

  9. AG600

    China baut größtes Wasserflugzeug der Welt

  10. Telltale Games

    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    forenuser | 21:57

  2. Re: Jetzt sollte endlich mal die Zeit reif sein.

    Wallbreaker | 21:56

  3. Re: Windows 10 hat nen Store?

    xxsblack | 21:56

  4. Re: Basisgehalt?

    amagol | 21:53

  5. Re: Selbst schuld

    plutoniumsulfat | 21:49


  1. 18:13

  2. 18:06

  3. 17:37

  4. 16:54

  5. 16:28

  6. 15:52

  7. 15:37

  8. 15:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel