Anzeige

ArmA 2 - Beta-Patch soll das Gröbste ausbügeln

Bohemia Interactive mutet Spielern wieder einiges zu

Auch der zweite Teil des Taktik-Shooters Armed Assault ist fehlerhaft in den Handel gekommen. Ein unfertiger Patch vom Entwicklerstudio Bohemia Interactive soll nun die gröbsten Fehler von ArmA 2 beseitigen und es spielbar machen.

Anzeige

Bereits bei Armed Assault hat Bohemia Interactive den Spielern einiges zugemutet. Bei Armed Assault 2 sieht es nicht besser aus. Das frisch in den Handel gekommene Spiel hat eine ganze Reihe von teils gravierenden Fehlern. Linderung soll ein erster Patch verschaffen, der selbst noch im Betastadium steckt.

 

Die Liste der Verbesserungen, die der Beta-Patch 1.01 für ArmA 2 enthält, ist lang. Der Beta-Patch soll eine ganze Reihe von Problemen mit der künstlichen Intelligenz (KI) ebenso beseitigen wie einige Darstellungsfehler. An einigen Stellen soll die Spielgrafik nun schneller und hübscher aussehen - beispielsweise durch ein überarbeitetes Rendering von Wasseroberflächen. Außerdem wurden einige 3D-Modelle und Animationen überarbeitet.

Beim Ton gibt es nun Effekte wie Ohrenklingeln bei Explosionen in der unmittelbaren Nähe der Spielfigur und an einigen Stellen der Hauptkampagne wurde fehlende Musik nachgereicht. Dazu kommen laut Entwicklerteam weitere Verbesserungen für die Kampagne, Kommunikation und Bedienoberfläche. Im kooperativen Spielmodus können nun bis zu 4 Spieler gemeinsam agieren.

Zusätzlich zu den Fehlern im Spiel und einem ebenfalls unfertigen Patch liefert Bohemia einen weiteren Grund zum Ärger: Nach dem Einspielen des Beta-Patch 1.01 sollte auf das Laden von Speicherständen verzichtet werden, die mit der ungepatchten Spielversion 1.00 erstellt wurden. Dazu heißt es nur: "Verwenden Sie die Funktion 'Neustart', um die Missionen erneut zu spielen."

Daran wird wohl auch die finale Version des Patches nichts ändern, die für die erste Juni-Woche angekündigt wurde und dann wie der Beta-Patch 1.01 (69 MByte) über die offizielle ArmA-2-Website zum Download bereitstehen soll.


kenu 11. Jun 2009

brauchst garnicht zu installieren bringt nicks die haben wieder ein schrott rausgebracht...

Wulleman 03. Jun 2009

Hör doch mal mit dem "Pre"-Release Nonsens auf.....auf der Packung des Spiel steht...

DER GORF 02. Jun 2009

Ne, warum das denn? Du bekommst einen Monat vor allen anderen eine Vollversion die...

spanther 02. Jun 2009

Nein hehe ^^ Steam ist ja mehr ein Client für sich, welcher das DRM in sich selbst...

spanther 02. Jun 2009

Und ich dachte immer auf den Vista Kern selbst hätte sowieso niemand einfach so direkt...

Kommentieren


datenhafen / 01. Jun 2009

Selbst schuld



Anzeige

  1. Manager (m/w) Database-Marketing
    R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
  2. IT-Mitarbeiter/in fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Webentwickler, Programmierer als Sicherheitsexperte (m/w)
    OPTIMAbit GmbH, München
  4. Entwicklungsingenieur/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. The Green Hornet (inkl. 2D Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€
  2. Fury - Herz aus Stahl [Blu-ray]
    7,90€
  3. Blu-rays je 9,97 EUR
    (u. a. Avatar, Blade Runner, Ziemlich beste Freunde, Corpse Bride)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Darpa

    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

  2. Mattel und 3Doodler

    3D-Druck für Kinder

  3. Adobe Creative Cloud

    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

  4. Verschlüsselung

    Thüringens Verfassungsschutzchef Kramer verlangt Hintertüren

  5. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  6. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale

  7. Micron

    Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen

  8. Hochbahn

    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

  9. ViaSat Joint Venture

    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

  10. SSDs

    Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

Staatliche Überwachung: Die Regierung liest jeden Post
Staatliche Überwachung
Die Regierung liest jeden Post
  1. ÖPNV in San Francisco Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen
  2. Videoüberwachung Innenministerkonferenz will Body-Cams für alle Polizisten
  3. Schnüffelgesetz Vodafone warnt vor Backdoors im Mobilfunknetz

Unravel im Test: Feinwollig schön und frustig schwer
Unravel im Test
Feinwollig schön und frustig schwer
  1. The Witness im Test Die Insel der tausend Labyrinthe
  2. Oxenfree im Test Urlaub auf der Gruselinsel
  3. Amplitude im Test Beats und Groove auf Knopfdruck

  1. Re: Android Update?

    ve2000 | 05:42

  2. Re: Phablet

    ve2000 | 05:39

  3. Re: Keine SanDisk-SSD mehr

    Unix_Linux | 05:24

  4. Die Ergebnisse des US-Verteidigungsministeriums...

    Pjörn | 05:16

  5. Xbox 360 Wireless Controller

    linux.exe | 05:16


  1. 14:35

  2. 13:25

  3. 12:46

  4. 11:03

  5. 09:21

  6. 09:03

  7. 00:24

  8. 18:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel