ArmA 2 - Beta-Patch soll das Gröbste ausbügeln

Bohemia Interactive mutet Spielern wieder einiges zu

Auch der zweite Teil des Taktik-Shooters Armed Assault ist fehlerhaft in den Handel gekommen. Ein unfertiger Patch vom Entwicklerstudio Bohemia Interactive soll nun die gröbsten Fehler von ArmA 2 beseitigen und es spielbar machen.

Anzeige

Bereits bei Armed Assault hat Bohemia Interactive den Spielern einiges zugemutet. Bei Armed Assault 2 sieht es nicht besser aus. Das frisch in den Handel gekommene Spiel hat eine ganze Reihe von teils gravierenden Fehlern. Linderung soll ein erster Patch verschaffen, der selbst noch im Betastadium steckt.

 

Die Liste der Verbesserungen, die der Beta-Patch 1.01 für ArmA 2 enthält, ist lang. Der Beta-Patch soll eine ganze Reihe von Problemen mit der künstlichen Intelligenz (KI) ebenso beseitigen wie einige Darstellungsfehler. An einigen Stellen soll die Spielgrafik nun schneller und hübscher aussehen - beispielsweise durch ein überarbeitetes Rendering von Wasseroberflächen. Außerdem wurden einige 3D-Modelle und Animationen überarbeitet.

Beim Ton gibt es nun Effekte wie Ohrenklingeln bei Explosionen in der unmittelbaren Nähe der Spielfigur und an einigen Stellen der Hauptkampagne wurde fehlende Musik nachgereicht. Dazu kommen laut Entwicklerteam weitere Verbesserungen für die Kampagne, Kommunikation und Bedienoberfläche. Im kooperativen Spielmodus können nun bis zu 4 Spieler gemeinsam agieren.

Zusätzlich zu den Fehlern im Spiel und einem ebenfalls unfertigen Patch liefert Bohemia einen weiteren Grund zum Ärger: Nach dem Einspielen des Beta-Patch 1.01 sollte auf das Laden von Speicherständen verzichtet werden, die mit der ungepatchten Spielversion 1.00 erstellt wurden. Dazu heißt es nur: "Verwenden Sie die Funktion 'Neustart', um die Missionen erneut zu spielen."

Daran wird wohl auch die finale Version des Patches nichts ändern, die für die erste Juni-Woche angekündigt wurde und dann wie der Beta-Patch 1.01 (69 MByte) über die offizielle ArmA-2-Website zum Download bereitstehen soll.


kenu 11. Jun 2009

brauchst garnicht zu installieren bringt nicks die haben wieder ein schrott rausgebracht...

Wulleman 03. Jun 2009

Hör doch mal mit dem "Pre"-Release Nonsens auf.....auf der Packung des Spiel steht...

DER GORF 02. Jun 2009

Ne, warum das denn? Du bekommst einen Monat vor allen anderen eine Vollversion die...

spanther 02. Jun 2009

Nein hehe ^^ Steam ist ja mehr ein Client für sich, welcher das DRM in sich selbst...

spanther 02. Jun 2009

Und ich dachte immer auf den Vista Kern selbst hätte sowieso niemand einfach so direkt...

Kommentieren


datenhafen / 01. Jun 2009

Selbst schuld



Anzeige

  1. Softwareentwickler / Webentwickler (m/w) Backend / Java
    Gingco.Net New Media GmbH, Braunschweig
  2. Mitarbeiter (m/w) Produktionssteu­erung
    Koch, Neff & Volckmar GmbH, Stuttgart
  3. Berater / Trainer (m/w)
    IG Metall, Frankfurt am Main
  4. System Architekt (m/w) Exchange / Microsoft Windows
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

  2. Projekt DeLorean

    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

  3. Digitale Agenda

    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

  4. Watch Dogs

    Gezielt Freunde hacken

  5. Test Rules

    Gehirntraining für Fortgeschrittene

  6. Transformer Pad TF303

    Neues Asus-Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur-Dock

  7. Kalifornien im Rechner

    Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen

  8. Affen-Selfie

    US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab

  9. LG PW700

    LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher

  10. Formel E

    Motorsport zum Zuhören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Wargaming Seeschlachten mit World of Warships

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

Test Ultimate Evil Edition: Diablo 3 zum Dritten
Test Ultimate Evil Edition
Diablo 3 zum Dritten
  1. Xbox One Diablo 3 läuft mit 1080p - aber nicht konstant mit 60 fps
  2. Activision Blizzard World of Warcraft fällt auf 6,8 Millionen Abonnenten
  3. Diablo 3 auf PS4 angespielt 20 Minuten in der neuen Hölle

    •  / 
    Zum Artikel