Novells Linux-Umsatz steigt um 25 Prozent

Firma legt auch beim Gewinn kräftig zu

Novell hat den Linux-Umsatz im letzten Quartal um 25 Prozent erhöhen können. Der Gewinn des Softwareherstellers wurde fast verdreifacht.

Anzeige

Der Softwarehersteller Novell hat den Gewinn in seinem zweiten Finanzquartal 2008/2009 fast verdreifachen können. Der Umsatz mit Linux-Server-Produkten stieg stark an. Anfang des Monats hatte Novell angekündigt, bei der Verbreitung des Moblin-Betriebssystems auf Netbooks eng mit Intel zusammenzuarbeiten.

Für den Berichtszeitraum, der am 30. April 2009 endete, verbuchte Novell einen Gewinn in Höhe von 15,6 Millionen US-Dollar (5 Cent pro Aktie), nach 5,87 Millionen US-Dollar (2 Cent pro Aktie), im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz gab um 8,5 Prozent auf 215,6 Millionen US-Dollar nach. Die Analysten hatten einen Gewinn von 6 Cent pro Aktie, und einen Umsatz von 218 Millionen US-Dollar erwartet.

Der Umsatz mit Linuxprodukten stieg um 25 Prozent. "Unsere Linux-und Identity-Aktivitäten haben das größte Potenzial, die operativen Margen weiter zu steigern", sagte Novell-Chef Ron Hovsepian.


Nie wieder Linux 30. Mai 2009

http://www.itsbetterwithwindows.com/ http://www.theregister.co.uk/2009/05/30...

Wooowwwwwww 29. Mai 2009

:-) Eine solche Diskussion ist glaube ich nur in Deutschland möglich (bitte verzeiht mir...

Siga9999 29. Mai 2009

Es gibt immer welche, die das missverstehen. Man kann auch in schlangenlinien fahren und...

Himmerlarschund... 29. Mai 2009

Wenn ich an ironische Aussagen dranschreibe, dass sie ironisch gemeint sind, kann ich es...

Siga9999 29. Mai 2009

Schon mal Heise gelesen ? Dort gabs mal eine Studie, das Ironie speziell in Emails nicht...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Spezialist (m/w) Schwerpunkt Support
    medienfabrik Gütersloh GmbH, Gütersloh
  2. TK-Anlagen-Administrator (m/w)
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  3. Berater für ERP-Software (m/w)
    MACH AG, Berlin, Lübeck, Düsseldorf, München
  4. Senior Service Manager Outsourced Operations Management (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel

  2. Jessie

    Systemd und Linux 3.16 für Debian 8

  3. Silentpower

    Kleiner Spiele-PC mit passiver Kupferschaumkühlung

  4. HTC One (M8)

    Update auf Android 4.4.3 kommt in Deutschland an

  5. CoreOS Stable Channel

    Ein minimales Betriebssystem für Docker

  6. 100 KBit/s statt 100 MBit/s

    Kabel Deutschland wegen Filmsharing-Drosselung verurteilt

  7. LG Tapbook

    Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware

  8. Webmail

    Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

  9. Akku

    US-Forscher entwickeln Akku mit Lithium-Anode

  10. Betriebssysteme

    Fehler im Linux-Kernel wegen GCC



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  2. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  3. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

    •  / 
    Zum Artikel