Abo
  • Services:
Anzeige

Gehackte iPhones können ausspioniert werden

Überwachung von Standort, SMS und Telefonverbindungen

iPhone-Anwender sind vor Spionageaktivitäten nicht mehr sicher. Retina-X Studios hat mit Mobile Spy eine iPhone-Anwendung vorgestellt, die sämtliche SMS mitschneidet, die Telefonaktivitäten dokumentiert und die GPS- Funktion des Telefons nutzt, um die Bewegungen des Besitzers aufzuzeichnen. Die Software läuft im Hintergrund und ist vom Nutzer nicht zu erkennen.

Mobile Spy läuft nur auf iPhones mit Jailbreak. Der Spion greift auf die Daten, die dem Hersteller übermittelt werden, per Webinterface zu. Die Verbindung ist SSL-gesichert, teilte der Hersteller mit.

Anzeige

Mobile Spy richtet sich an Eltern, Partner und Firmen, die den Telefonnutzern nicht vertrauen oder deren Standort wissen wollen. Sofern das ohne Wissen der Betroffenen geschieht, dürfte die Überwachung hierzulande verboten sein.

Die Software schneidet sogar den Inhalt der SMS und die Nummern von ein- und ausgehenden Telefonaten mit. Die Telefongespräche werden allerdings nicht erfasst. Bei iPhones mit integriertem GPS-Modul wird auch der Standort alle halbe Stunde ermittelt und gespeichert. Damit lassen sich Bewegungsprofile aufbauen, die über das Webinterface abgerufen und auf Google Maps visualisiert werden.

Mobile Spy läuft auf dem iPhone und Geräten mit Windows Mobile oder SymbianOS ab der Version 8.x. Mobile Spy kostet im Jahr rund 100 US-Dollar.


eye home zur Startseite
Dor Nocci 31. Mai 2009

Ich kann mir durchaus einen ganz interessanten und nützlichen Verwendungszweck für dieses...

Dor Nocci 31. Mai 2009

Vermutlich denkt er, dass A-GPS lediglich die aktuelle Funkzelle zur Positionsbestimmung...

Fuuuxxxa 30. Mai 2009

Ausspioniert werden alle iPhones. Wenn sie gehackt sind, können sie aber auch von anderen...

Replay 29. Mai 2009

Vielleicht genau diese Software? ;)

Blork 29. Mai 2009

Ist das iPhone ein lizensierter Gameboy?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Neu-Ulm, Ulm
  4. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,99€
  2. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar

  2. Assistiertes Fahren

    Tesla-Autopilot-Update soll Unfälle verhindern

  3. AR-Brille

    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

  4. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  5. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  6. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  7. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  8. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  9. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  10. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  2. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Massiver Denkfehler

    Monkeydriven | 09:09

  2. Re: Darf Russland den Dotcom auch verhaften?

    Captain | 09:07

  3. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    Tamashii | 09:05

  4. Re: Q.E.D.

    schachbrett | 09:03

  5. Sobald es physisch wird, wird es ernst

    Juge | 09:03


  1. 08:49

  2. 07:52

  3. 07:26

  4. 13:49

  5. 12:46

  6. 11:34

  7. 15:59

  8. 15:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel