Anzeige

Interview: Eltern-LANs verringern die Generationenkluft

Eltern-LAN-Veranstalter Arne Buss im Gespräch mit Golem.de

Politiker schimpfen über "Killerspiele", Eltern sorgen sich wegen Counter-Strike. Dabei wissen viele Eltern und Lehrer nicht genau, was in solchen Spielen passiert. Eltern-LANs sollen da Abhilfe schaffen. Arne Busse, ein Organisator von Eltern-LANs, erklärte Golem.de das Konzept.

Anzeige

Arne Busse, Bundeszentrale für politische Bildung
Arne Busse, Bundeszentrale für politische Bildung
Arne Busse arbeitet bei der Bundeszentrale für politische Bildung im Fachbereich "Politikferne Zielgruppen". Dort kümmert er sich unter anderem um die Organisation und Durchführung von Eltern-LANs. Das sind Veranstaltungen, die zum Teil im Rahmen von E-Sportturnieren stattfinden und sich an Eltern, Lehrer und Pädagogen richten. Eine Eltern-LAN sollte es auch in Zusammenhang mit der mittlerweile abgesagten Intel Friday Night Game in Karlsruhe geben.

Eine Übersicht über die bis Ende 2009 geplanten Eltern-LANs ist auf der offiziellen Webseite zu finden.

Golem.de: Welche Ziele haben Eltern-LANs?

Arne Busse: Die Veranstaltungspartner möchten Eltern, Erwachsenen und pädagogischen Fach- und Lehrkräften die Möglichkeit geben, Computerspiele auszuprobieren und einen Einblick in das Hobby zu bekommen, mit dem viele Kinder und Jugendliche einen Großteil ihrer Freizeit verbringen. Unser Ziel ist es, die Generationenkluft, die in Bezug auf Medienhandeln und den Umgang mit Computerspielen zwischen Erwachsenen und Jugendlichen besteht, zu minimieren.

Mit der Eltern-LAN-Veranstaltungsreihe möchten wir Erwachsene dazu motivieren, sich kritisch und praxisnah mit Computerspielen auseinanderzusetzen und mit ihren Kindern wieder in einen Dialog über das besonders kontrovers diskutierte Thema "Computerspiele" zu treten.

Golem.de: Wie läuft eine Eltern-LAN ab?

Busse: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Einführung zum Thema Computerspiele, ihnen wird Orientierungswissen vermittelt und sie erhalten die Möglichkeit, medienpädagogisch begleitet und angeleitet Computerspiele auszuprobieren. Zudem bieten wir die Möglichkeit zu Gesprächen mit Computerspielern und behandeln in einem gesonderten Themenblock auch das Phänomen "exzessives Spielen".

Abschließend geben wir den Teilnehmern die Möglichkeit zu einer ausführlichen Nachbesprechung, in der insbesondere auch die Aspekte zur Sprache kommen, die Eltern und Lehrkräfte besonders unter den Nägeln brennen wie eben gewaltverherrlichende Inhalte und exzessives Spielen. Die Veranstaltung endet mit geführten Rundgängen über das ESL-Event. Hier erhalten die Erwachsenen einen Einblick in die Computerspielkultur ihrer Kinder und können mit dem jugendlichen Publikum ins Gespräch kommen.

Interview: Eltern-LANs verringern die Generationenkluft 

eye home zur Startseite
qwert 02. Jun 2009

Berlin hat 3,4 Millionen Einwohner und davon können sich nur 20 eine Nanny leisten? Ach...

lol333 31. Mai 2009

Und was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?

Django79 30. Mai 2009

So viele erlaubte Sachen gibt's gar nicht. Oder zumindest nicht mehr lange, wenn immer...

Django79 30. Mai 2009

Ist ja auch nicht schlimm. Menschen sind es trotzdem nicht, egal wie menschenähnlich die...

oni 30. Mai 2009

... warum die letzten E-Sports-Turniere alle abgesagt wurden? Immerhin würde dann ja das...

Kommentieren


darktiger.org / 29. Mai 2009



Anzeige

  1. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) Embedded Software
    invenio Group AG, Rhein-Main-Gebiet und Raum Nürnberg
  3. Solution Consultant (m/w)
    GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG, Hannover oder Hamburg (Home-Office möglich)
  4. Senior JavaEE-Softwareentwickler (m/w)
    SEEBURGER AG, Bretten bei Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  2. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  3. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  4. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  5. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  6. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich

  7. Koalitionsstreit über WLAN

    Merkel drängt auf rasche Einigung zu Störerhaftung

  8. Weltraumteleskop Hitomi

    Softwarefehler zerstört japanisches Röntgenteleskop im Orbit

  9. Sailfish OS

    Jolla sichert sich Finanzierung über 12 Millionen US-Dollar

  10. Lede Project

    OpenWRT-Kernentwickler starten eigenen Fork



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. DNS:NET "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"
  2. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  3. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

  1. Re: Von Apple lernen heisst Siegen lernen!

    Madricks | 04:55

  2. Re: warum kann O2 so günstig sein und T-Com nicht ?

    Rulf | 04:32

  3. Täglich ein Update

    Lebenszeitverme... | 03:37

  4. Re: Hartz-IV - Ein menschlicher Entscheider...

    Gokux | 03:33

  5. Re: Ausbildung anbieten?

    Mossi | 03:03


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel