Anzeige

Wyplayer - Dual-DVB-T-Tuner mit Festplatte und Webservices

Anzeige

Für die Vernetzung gibt es einen Ethernet-Anschluss. Auch drahtlos kann das Gerät kommunizieren. Bei der Vorführung erkannte das Gerät einen 802.11n-Access-Point allerdings nicht, der auf 5 GHz eingestellt war. Die Vernetzung ist vor allem für die Webservices wichtig. Der Anwender bekommt Zugang zu Webradios, RSS-Feeds, Podcasts oder Youtube. Über einen noch nicht gestarteten Onlinedienst des Herstellers können Anwender ihre Inhalte auch direkt über den PC oder etwa ein internetfähiges Telefon verwalten. Der Wyplayer ist zudem UPnP-tauglich und DLNA-zertifiziert, so dass auch Inhalte innerhalb des Heimnetzwerks von und zum Wyplayer transportiert werden können. Das Gerät dient sowohl als UPnP-Client als auch als Server.

Auch Fotos und Audiodaten lassen sich im Wyplayer wiedergeben. Der Hersteller trennt allerdings die einzelnen Wiedergabewelten. Wer gerade das Fernsehprogramm oder Fotos durchstöbert, kann keine Musik hören. Diese Entscheidung hat Wyplay bewusst getroffen. Nur bei den Fotos soll es später über ein Update möglich sein, auch parallel Musik zu hören.

Die Firma will sich um ihren Wyplayer auch in Zukunft kümmern und kündigt regelmäßige Updates an, die etwa im Sechs-Wochen-Rhythmus erscheinen sollen. Eines dieser Updates soll eine Kooperation mit tvtv Services sein und damit die EPG-Daten aufwerten. Zum Marktstart wird der Wyplayer zunächst nur mit den EPG-Daten des DVB-T-Datenstroms umgehen können, die bei einigen Sendern gar nicht existieren.

Mit dem Wyplayer betritt die 2006 gegründete Firma Wyplay Märkte außerhalb von Frankreich. Einer davon wird zunächst Deutschland sein. Ab Mitte Juni 2009 sollen die ersten Geräte des Wyplayers über die Webseite wyplayer.com verfügbar sein. Ab dem Zeitpunkt soll auch das deutschsprachige Portal zur Verfügung stehen. Bisher ist der Webauftritt der Firma noch komplett in Französisch.

Mit einer 500 GByte großen Festplatte soll der Wyplayer 395 Euro kosten. Wer lieber eine eigene Festplatte einbauen möchte, soll den Player auch ohne Festplatte bestellen können. Die 3,5-Zoll-SATA-Festplatte ist unten am Gehäuse leicht zugänglich. Ohne Festplatte funktioniert der Wyplayer allerdings nicht.

 Wyplayer - Dual-DVB-T-Tuner mit Festplatte und Webservices

eye home zur Startseite
- 03. Jan 2010

Positive Aspekte: =================== - schönes Design - meistens gut durchdachte...

Besucher 05. Sep 2009

Gibt es wirklich noch nichts anderes vergleichbares zur m740AV?? Meine Siemens-Box (Kauf...

nf1n1ty 29. Mai 2009

Das sind aber schlechte Banken, die einfach bei internen Kostensenkungen diese auch noch...

sleipnir 28. Mai 2009

Das frag ich mich auch grad

Phanti 28. Mai 2009

Würde man wohl nicht vermissen. Bietet die M740Av von Siemens auch nicht, macht aber nix...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w)
    LF Europe (Germany) Services GmbH, Norderstedt bei Hamburg
  2. Technischer Redakteur (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Stuttgart, Crailsheim
  3. Datenbankentwickler/in webbasierte Diagnosesysteme
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. Betreuer Business Intelligence für SAP FI/CO/BW (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)
  3. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  2. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen

  3. Streit der Tech-Milliardäre

    Ebay-Gründer unterstützt Gawker im Streit mit Hulk Hogan

  4. Siri-Lautsprecher

    Apple setzt auf Horch und Guck

  5. Soylent-Flüssignahrung

    Die Freiheit, nicht ans Essen zu denken

  6. Fraunhofer IPMS

    Multispektralkamera benötigt nur ein Objektiv

  7. Transformer 3 (Pro)

    Asus zeigt Detachables mit Kaby Lake

  8. Delock DL-89456

    Netzwerkkarte für 2.5 und 5GbE

  9. Bezahlsystem

    Apple will Pay zügig in Europa ausweiten

  10. Überwachung

    Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

  1. Re: Was passiert auf Dauer mit den Zähnen?

    Lord Gamma | 14:18

  2. Re: Das angebliche Problem mit den "Rasern"

    Bassa | 14:17

  3. Re: essen ist Kultur

    Dedl | 14:17

  4. Re: Also sind alle in Gebieten die nicht ausbauen...

    Ovaron | 14:17

  5. Re: Zukünftige Nervtötereien cholerischer Buchhalter

    RicoBrassers | 14:17


  1. 14:00

  2. 13:28

  3. 13:08

  4. 12:54

  5. 12:02

  6. 11:39

  7. 11:28

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel