Wyplayer - Dual-DVB-T-Tuner mit Festplatte und Webservices

Anzeige

Für die Vernetzung gibt es einen Ethernet-Anschluss. Auch drahtlos kann das Gerät kommunizieren. Bei der Vorführung erkannte das Gerät einen 802.11n-Access-Point allerdings nicht, der auf 5 GHz eingestellt war. Die Vernetzung ist vor allem für die Webservices wichtig. Der Anwender bekommt Zugang zu Webradios, RSS-Feeds, Podcasts oder Youtube. Über einen noch nicht gestarteten Onlinedienst des Herstellers können Anwender ihre Inhalte auch direkt über den PC oder etwa ein internetfähiges Telefon verwalten. Der Wyplayer ist zudem UPnP-tauglich und DLNA-zertifiziert, so dass auch Inhalte innerhalb des Heimnetzwerks von und zum Wyplayer transportiert werden können. Das Gerät dient sowohl als UPnP-Client als auch als Server.

Auch Fotos und Audiodaten lassen sich im Wyplayer wiedergeben. Der Hersteller trennt allerdings die einzelnen Wiedergabewelten. Wer gerade das Fernsehprogramm oder Fotos durchstöbert, kann keine Musik hören. Diese Entscheidung hat Wyplay bewusst getroffen. Nur bei den Fotos soll es später über ein Update möglich sein, auch parallel Musik zu hören.

Die Firma will sich um ihren Wyplayer auch in Zukunft kümmern und kündigt regelmäßige Updates an, die etwa im Sechs-Wochen-Rhythmus erscheinen sollen. Eines dieser Updates soll eine Kooperation mit tvtv Services sein und damit die EPG-Daten aufwerten. Zum Marktstart wird der Wyplayer zunächst nur mit den EPG-Daten des DVB-T-Datenstroms umgehen können, die bei einigen Sendern gar nicht existieren.

Mit dem Wyplayer betritt die 2006 gegründete Firma Wyplay Märkte außerhalb von Frankreich. Einer davon wird zunächst Deutschland sein. Ab Mitte Juni 2009 sollen die ersten Geräte des Wyplayers über die Webseite wyplayer.com verfügbar sein. Ab dem Zeitpunkt soll auch das deutschsprachige Portal zur Verfügung stehen. Bisher ist der Webauftritt der Firma noch komplett in Französisch.

Mit einer 500 GByte großen Festplatte soll der Wyplayer 395 Euro kosten. Wer lieber eine eigene Festplatte einbauen möchte, soll den Player auch ohne Festplatte bestellen können. Die 3,5-Zoll-SATA-Festplatte ist unten am Gehäuse leicht zugänglich. Ohne Festplatte funktioniert der Wyplayer allerdings nicht.

 Wyplayer - Dual-DVB-T-Tuner mit Festplatte und Webservices

- 03. Jan 2010

Positive Aspekte: =================== - schönes Design - meistens gut durchdachte...

Besucher 05. Sep 2009

Gibt es wirklich noch nichts anderes vergleichbares zur m740AV?? Meine Siemens-Box (Kauf...

nf1n1ty 29. Mai 2009

Das sind aber schlechte Banken, die einfach bei internen Kostensenkungen diese auch noch...

sleipnir 28. Mai 2009

Das frag ich mich auch grad

Phanti 28. Mai 2009

Würde man wohl nicht vermissen. Bietet die M740Av von Siemens auch nicht, macht aber nix...

Kommentieren



Anzeige

  1. Embedded Software Entwickler (m/w)
    e.solutions GmbH, Ulm
  2. Projektmanager (m/w) Strukturen & Prozesse
    über Konstroffer & Partner Personalmarketing KG, Norddeutschland
  3. Angestellter (m/w) für Systembetreuung
    Villeroy & Boch AG, Merzig bei Saarbrücken / Trier
  4. IT-Administrator Second Level Support (m/w)
    Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME - Personal- und Managemententwicklung, Offenbach am Main

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Film-Sternstunden: Box-Sets und Komplettboxen reduziert
    (u. a. Star Wars: The Complete Saga I-VI Blu-ray 71,97€, Akte X komplette Serie DVD 39,97€)
  2. TIPP: Avatar 3D und Titanic 3D [3D Blu-ray]
    22,97€
  3. 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Insomnia, Mystic River, Tödliches Kommando, Last Man Standing)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  2. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  3. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  4. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  5. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  6. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  7. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  8. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  9. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  10. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

    •  / 
    Zum Artikel