Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft zeigt Zune HD - kommt eine Überraschung zur E3?

Pressemitteilung lässt Raum für Spekulationen

E3

In den USA erscheint im Herbst 2009 die neue Version des Zune mit WLAN, Internetbrowser und Radio. Hierzulande soll das Gerät nicht erscheinen, dafür gibt es künftig Zune-Videos über Xbox Live. Mehr Informationen und möglicherweise Überraschungen könnten auf der Spielemesse E3 folgen.

In einer per E-Mail verbreiteten Pressemitteilung kündigte Microsoft an, dass europäische Kunden mit Zugriff auf Xbox Live ab Herbst 2009 auch Filme sehen können, die bislang nur über das US-Amerikanern vorbehaltene Angebot "Zune Video" verfügbar sind. Laut dem Unternehmen wird Zune Video im Onlineshop Xbox Live dann als Premiumpartner geführt. Später sollen nach Informationen von Golem.de auch PC-Besitzer und Nutzer anderer mobiler Endgeräte - etwa von Handys mit Windows Mobile - Zugriff auf Zune Video erhalten.

Anzeige

Zune Video wird eine breite Auswahl an Filminhalten bieten. Neben Instant Streaming und Download-to-Rent können auch Download-to-Own-Angebote wahrgenommen werden.

Der Zune selbst soll nach aktuellen offiziellen Angaben weiterhin nicht in Europa, sondern nur in den USA angeboten werden. Dort will Microsoft ab Herbst 2009 eine Version namens Zune HD anbieten, die über einen eingebauten HD-Radioempfänger, OLED-Touchscreen mit 3,3 Zoll bei 480 x 272 Pixeln, WLAN und einen Internetbrowser verfügt.

Die Existenz dieses "Zune HD" hat Microsoft ebenfalls schriftlich bestätigt. Handyfunktionen bietet das Gerät nicht, weswegen es vom Radio abgesehen eine Konkurrenz für den iPod touch - und nicht für das iPhone - darstellen würde. Apples touch-Player dürfte bis zum Marktstart des Zune HD in einer neuen Version erhältlich sein.

Die HD-Funktion des neuen Zune beschränkt sich mit dem Gerät selbst laut Microsofts bisherigen Erklärungen auf die Fähigkeit, 720p-Videos auf sein Display herunterzuskalieren. Eine HDMI-Buchse bietet nur eine als Zubehör erhältliche Dockingstation. Deren Preis, den des Zune und die kompatiblen HD-Formate nannte Microsoft noch nicht.

Auf der Spielemesse E3 in Los Angeles, die Anfang Juni 2009 stattfindet, wird Zune Video auf Xbox Live erstmals vor Publikum präsentiert. Möglicherweise gibt es dort noch mehr Neuigkeiten. So ist vorstellbar, dass doch eine Veröffentlichung des Geräts auch für Europa verkündet wird, oder dass es über die Verknüpfung von Zune und Xbox Live künftig Spiele für das Handheld gibt.

Immerhin basiert die Hardware angeblich auf der leistungsstarken Tegra-Plattform von Nvidia. Laut früheren Gerüchten soll das Gerät anders als der erste Zune keine Festplatte mehr besitzen, sondern auf Flash-Speicher von 4 bis 32 GByte Größe setzen. [von Peter Steinlechner und Nico Ernst]


eye home zur Startseite
Leser 29. Mai 2009

Allerdings, weil Du dann nicht mehr dauernd Dateien für das mobile Gerät konvertieren mu...

Zaphod3000 28. Mai 2009

So ähnlich habe ich es auch gemacht, nur kam bei mir nicht das iPhone oder ein iPod ins...

Kalus 28. Mai 2009

Klar gibts Vorteile. Ich zum Beispiel benutze diverse Zusatztasten zur Steuerung des...

Zaphod3000 28. Mai 2009

LiveSearch ist ja das perfekte Stichwort. Ich finde die Suche immer wieder nur ein...

startrekooo 28. Mai 2009

bei star trek gabs sogar geräte mit den picard schon wie ein ebook sich sachen durchlesen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  4. Robert Bosch GmbH, Crailsheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 23,94€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Homefront 7,97€, The Wave 6,97€, Lone Survivor 6,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  2. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    FreiGeistler | 13:49

  2. Die werden ihn wohl ausliefern

    FattyPatty | 13:38

  3. Re: er hätte in Deutschland bleiben sollen ...

    Mauw | 13:38

  4. Re: Unterschied zu V7?

    smarty79 | 13:35

  5. Als Widerholungstäter

    Mopsmelder500 | 13:32


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel