Erste Beta von Visual Studio 2010 und .Net 4.0

Parallel-Computing-Funktionen integriert

Microsoft hat die erste öffentliche Betaversion von Visual Studio 2010 und dem .Net Framework 4.0 veröffentlicht. Die neue Version der Entwicklungsumgebung unterstützt Silverlight und gibt Programmierern neue Funktionen im Bereich Parallel Computing an die Hand.

Anzeige

Ab sofort ist die erste Beta von Visual Studio 2010 und dem .Net Framework 4.0 nicht länger MSDN-Abonnenten vorbehalten - die Betaversionen stehen bei Microsoft öffentlich zum Download bereit. Visual Studio 2010 enthält neue Funktionen zur Office-Programmierung. Zudem gibt es eine Multi-Target-Funktion, um Anwendungen für ältere .Net-Versionen zu entwickeln.

Mit den Parallel Extensions beim .Net Framework ist es möglich, Parallel-Computing-Funktionen zu verwenden und so Anwendungen zu schreiben, die auf mehreren Prozessoren oder Prozessorkernen besser skalieren. Hinzu kommen verschiedene Funktionen zum Application Lifecycle Management.

Microsoft bietet verschiedene Walkthroughs, in denen die neuen Funktionen vorgestellt werden. Eine weitere Übersicht gibt es im Blog von Microsoft-Entwickler Jason Zander. Bei MSDN findet sich darüber hinaus eine Dokumentation zum .Net Framework 4 Beta 1.


IhrName9999 30. Mai 2009

Äh .... in .net programmieren nur wenige. Besonders mit VS. Das Ding ist auf C++ / C...

IhrName9999 25. Mai 2009

Quelle, Nachweise, Beweisführung? Ach? Nicht vorhanden? Dachte ich mir ... leider ist...

autor 25. Mai 2009

Die besten Berufsaussichten hast du als Java-Architekt.

IhrName9999 24. Mai 2009

Ja, Bub - falls du es noch nicht wusstest : ein Grossteil der Programme da draussen sind...

dga 24. Mai 2009

HA HA HA

Kommentieren




Anzeige

  1. Systemarchitekt CarSharing Fahrzeugbackend und -prozesse (m/w)
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Customer Support Engineer (m/w)
    Layer 2 GmbH, Hamburg
  3. Software-Architekturentwickl- ung für Rückfahrkamerasysteme (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Enterprise Architekt IT (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. LG Tapbook

    Das Android-Convertible mit Ultrabook-Hardware

  2. Webmail

    Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

  3. Akku

    US-Forscher entwickeln Akku mit Lithium-Anode

  4. Betriebssysteme

    Fehler im Linux-Kernel wegen GCC

  5. Microsoft

    Die Siedler von Catan als HTML5-Demo

  6. 25GE

    Ethernet mit 25 GBit/s pro Link wird zum Standard

  7. Swell

    Apple will Pandora-Konkurrenten kaufen und schließen

  8. Windows Phone 8.1

    Update soll Ordner und Case-Unterstützung bringen

  9. Mass Effect 4

    Bioware reist in neue Universen

  10. Mobiles Bezahlsystem

    Amazon plant Kreditkartenleser für Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel