Rebellion arbeitet an neuem "Aliens vs. Predator"-Spiel

Drei Kampagnen und Multiplayer-Modus mit Marine, Alien und Predator geplant

Endlich - die Computerspielepresse kann mal wieder das Aliens-Filmzitat "Im Weltall hört Dich keiner Schreien..." aus der Mottenkiste holen: Das britische Entwicklerstudio Rebellion kündigt ein neues Actionspiel im Universum von Aliens vs. Predator an.

Anzeige

Alarm auf Planet BG-386: Kolonisten entdecken eine uralte Pyramide. Das löst an anderer Stelle im Universum ein Wettrennen unter den Angehörigen mehrere Rassen aus, die Filmfans schon kennen - und führt zum Kampf der Aliens vs. Predator. Der Ego-Shooter soll drei Kampagnen bieten, die miteinander verwoben sind: Einmal tritt der Spieler als schwer bewaffneter und dick gepanzerter Space Marine an. Dann als säurehaltiges Alien, das sich rasend schnell bewegt -und zwar auch an Decken und Wänden. Und als Predator, der über Hightech-Gerät verfügt, das ihn unter anderem nahezu unsichtbar macht. Im Mehrspieler-Modus sollen Spieler mit allen drei Figuren gegeneinander antreten können.

Aliens vs. Predator erscheint bei Sega für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 und kommt voraussichtlich Anfang 2010 auf den Markt. Es gehört zu einer ganzen Reihe von Titeln im Aliens-Szenario, die Sega veröffentlichen möchte. Ein anderes ist das Aliens: Colonial Marines, an dem das US-Studio Gearbox arbeitet, und das ebenfalls 2010 erscheinen soll.

Rebellion hat bereits Erfahrung mit der Marke: 1994 kam das erste "Aliens vs. Predator"-Spiel für die Jaguar-Konsole Atari auf den Markt. 1999 folgte eine Fassung für Windows-PC und MacOS, das sowohl bei Kritikern wie bei Käufern gut ankam.


-_- 26. Mai 2009

Der PapsT fährt bis heute im Inkubator (ASync: Papamobil) durch die Lande!

The Howler 26. Mai 2009

Habe nur AvP1 bisher gespielt ^^ Da war der Predator milde ausgedrückt IMBA ^^

Private Paula 25. Mai 2009

Nein, ich fand AvP2 zu bunt. AvP hatte eine viel bessere Atmosphaere.

Xenomorph 23. Mai 2009

Ich hoffe nur sie schaffen es dieses Mal einen Coop Modus zu intergrieren. Der AVP2 Coop...

Xenomorph 23. Mai 2009

Wird ehrlich mal wieder Zeit mit Angst vorm Game zu sitzen. Die Schulterkanone...

Kommentieren




Anzeige

  1. Oracle RightNow Administrator (m/w)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. Web-Entwickler (m/w)
    NEXUS Netsoft, Langenfeld
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Systemarchitektur / Systems Engineering
    Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  4. Ingenieur (m/w) Materialflusssimulation / Intralogistiksysteme
    BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. MPAA und RIAA

    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

  2. F-Secure

    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

  3. "Leicht zu verdauen"

    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

  4. Test The Elder Scrolls Online

    Skyrim meets Standard-MMORPG

  5. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  6. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  7. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  8. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  9. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  10. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

    •  / 
    Zum Artikel