Anzeige

Web.de und GMX starten Log-in-Zentrale

Navigator speichert Benutzernamen und Passwörter

Mit dem Navigator starten Web.de und GMX eine Log-in-Zentrale für das persönliche Web. Nutzer der zu United-Internet gehörenden E-Mail-Anbieter können damit aus dem E-Mail-Postfach heraus Partnerwebsites ohne zusätzliche Anmeldung aufrufen.

Nutzer können ihre Benutzernamen und Passwörter für Websites im Navigator von Web.de und GMX hinterlegen. Werden die entsprechenden Angebote dann aus dem Postfach heraus aufgerufen, ist es dann in der Regel nicht mehr nötig, sich dort mit Benutzername und Kennwort anzumelden.

Anzeige

Mit dabei sind zum Start unter anderem Facebook, Lokalisten, schuelerVZ, studiVZ, meinVZ, wer-kennt-wen.de sowie AutoScout24, Neu.de, friendscout24, Parship Limango und CokeFridge. Das Katalogangebot soll in den kommenden Monaten laufend um weitere Navigatorpartner erweitert werden.

Zudem können Nutzer Dienste wie Suche, RSS-Feeds und Onlinelesezeichen über den Navigator individuell in ihre Online-Kommunikations- und Nutzungszentrale einbinden.


eye home zur Startseite
solar22 20. Mai 2009

Der T-Online Netzausweis ist nur was für T-Online Kunden - sonst bräuchte man für alle...

solar22 20. Mai 2009

Wozu gibt es "Ich möchte eingeloggt bleiben"-Funktionen ?! Man muss GMX also seine...

JanB 19. Mai 2009

Das heißt das ist nichts anderes als ein Cookie-Abklatsch?

Bouncy 19. Mai 2009

ja ich denke das hat der vorposter durchaus verstanden und sich darauf bezogen ;)

K. Lemke 19. Mai 2009

Das war wahrscheinlich eine Anspielung auf diese Meldung http://www.golem.de/0905/67055...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart
  2. WITZENMANN GmbH, Pforzheim
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 199,99€
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 134,98€

Folgen Sie uns
       


  1. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  2. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  3. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  4. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  5. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern

  6. id Software

    Doom bekommt die Waffen mittig

  7. Onlinehandel

    Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  8. Tour de France

    Thermokameras sollen Motor-Doper überführen

  9. Symantec und Norton

    Millionen Antivirennutzer durch Schwachstelle verwundbar

  10. Bargeld nervt

    Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

  1. Re: Microsoft ist nicht mehr zu trauen.

    Trollversteher | 14:39

  2. Re: Horror!

    Nullmodem | 14:39

  3. Re: Schland goes Shopping

    ElGrande | 14:38

  4. Re: GPL

    mnementh | 14:37

  5. Re: Zeit dass sich das mal ein Gericht ansieht

    chefin | 14:35


  1. 14:45

  2. 14:18

  3. 12:11

  4. 12:06

  5. 11:50

  6. 11:40

  7. 11:15

  8. 11:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel