Ideapad S10-2: Lenovos Netbook dünner und mit HD-Display

Neuauflage mit gleicher Rechenleistung

Lenovo hat sein neues Netbook Ideapad S10-2 auch in Deutschland angekündigt. Die Geräte wurden vor allem einer optischen Modellpflege unterzogen. Die wesentliche technische Neuerung ist ein höher aufgelöstes Display sowie ein UMTS-Modem, das aber erst später auf den Markt kommt.

Anzeige

Ende Juni 2009 will Lenovo in Deutschland und Österreich das Ideapad S10-2 anbieten. Das Display ist bei beiden geplanten Modellen 10,1 Zoll groß und steht mit 1.024 x 600 Pixeln oder 1.280 x 720 Pixeln zur Verfügung. Das Display ist, wie inzwischen bei Netbooks üblich, mit LEDs beleuchtet. Mit der geringeren Auflösung kostet das Netbook ab 399 Euro, mit höherer ab 429 Euro, jeweils mit einem 3-Zellen-Akku. Ein doppelt so großer Stromspeicher ist optional erhältlich. Erst im September 2009 sollen Versionen mit UMTS-Modem folgen.

Bedingt durch Microsofts Auflagen für die günstige ULCPC-Lizenz für Windows XP Home, mit dem beide Versionen des Netbooks ausgestattet sind, ist die restliche Ausstattung identisch mit dem Gros der Netbooks: 1 GByte DDR2-Speicher, eine 160-GByte-Festplatte und ein Atom N270 mit 1,6 GHz sind geboten. Als Option gibt es noch eine 32-GByte-SSD, für diese Bestückung nennt Lenovo aber noch keinen Preis. Der Soundchip ist inzwischen mit einem Treiber für Dolby-Headphone ausgestattet.

Ein Datenblatt gibt es noch nicht, Lenovo Deutschland bestätigte bisher nur die genannten Komponenten sowie den Preis und den voraussichtlichen Liefertermin. Da das Gerät Berichten wie von eWeek zufolge in den USA der Presse bereits vorgestellt wurde, gibt es immerhin noch eine grobe Angabe zur Laufzeit. Bis zu sechs Stunden soll das Netbook mit dem 6-Zellen-Akku durchhalten.

Den ebenfalls veröffentlichen Bildern nach zu urteilen ist das Ideapad zudem etwas flacher als die Vorgänger S10 und S10e geworden. Touchpad und Tastatur wurden etwas größer, was auch einem Video von Gottabemobile zu entnehmen ist, das einen Vergleich mit dem Ideapad S10 zeigt.

Die von Lenovos neuem Chief Operating Officer bereits angekündigten weiteren Netbooks, die auch Nvidias Ion-Plattform nutzen sollen, sind bisher noch nicht in Sicht.


8JRqhPLL6tf95r4... 21. Mai 2009

Windows und vielfältig? Selten so gelacht...

8JRqhPLL6tf95r4... 21. Mai 2009

Ich bin gespannt, wenn du in 3 oder 4 Jahren nicht mal mehr Sicherheitsupdates für dein...

8JRqhPLL6tf95r4... 21. Mai 2009

Da irrst du dich gewaltig. Du kannst ganz einfach aus einem bereits installiertem...

KMX 18. Mai 2009

Guck mal hier: http://www.thinkwiki.org/wiki/Category:240 Dieses Thinkpad 240 stammt von...

audio-jack 17. Mai 2009

Schöne Umschreibung für deinen Trollköder! ;)

Kommentieren


CYBERBLOC / 18. Mai 2009

Netbook: Lenovo S10-2 vorgestellt!



Anzeige

  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  2. Produktmanager Digital (m/w)
    Commerz Finanz GmbH, München
  3. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  4. Direktor (m/w) Collaboration und Web Technologien
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  2. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  3. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  4. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  5. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

  6. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  7. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  8. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  9. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  10. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft-Tablet Hitzeprobleme beim Surface Pro 3 mit Core i7
  2. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  3. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2

Test Rules: Gehirntraining für Fortgeschrittene
Test Rules
Gehirntraining für Fortgeschrittene
  1. Test Transworld Endless Skater Tony Hawk beim Temple Run
  2. Test Divinity Original Sin Schwergewicht mit Charme und Scherzen
  3. Test Nosferatu - Twilight Runner Knuddel-Vampir vs. Knoblauch-Aliens

    •  / 
    Zum Artikel