Ideapad S10-2: Lenovos Netbook dünner und mit HD-Display

Neuauflage mit gleicher Rechenleistung

Lenovo hat sein neues Netbook Ideapad S10-2 auch in Deutschland angekündigt. Die Geräte wurden vor allem einer optischen Modellpflege unterzogen. Die wesentliche technische Neuerung ist ein höher aufgelöstes Display sowie ein UMTS-Modem, das aber erst später auf den Markt kommt.

Anzeige

Ende Juni 2009 will Lenovo in Deutschland und Österreich das Ideapad S10-2 anbieten. Das Display ist bei beiden geplanten Modellen 10,1 Zoll groß und steht mit 1.024 x 600 Pixeln oder 1.280 x 720 Pixeln zur Verfügung. Das Display ist, wie inzwischen bei Netbooks üblich, mit LEDs beleuchtet. Mit der geringeren Auflösung kostet das Netbook ab 399 Euro, mit höherer ab 429 Euro, jeweils mit einem 3-Zellen-Akku. Ein doppelt so großer Stromspeicher ist optional erhältlich. Erst im September 2009 sollen Versionen mit UMTS-Modem folgen.

Bedingt durch Microsofts Auflagen für die günstige ULCPC-Lizenz für Windows XP Home, mit dem beide Versionen des Netbooks ausgestattet sind, ist die restliche Ausstattung identisch mit dem Gros der Netbooks: 1 GByte DDR2-Speicher, eine 160-GByte-Festplatte und ein Atom N270 mit 1,6 GHz sind geboten. Als Option gibt es noch eine 32-GByte-SSD, für diese Bestückung nennt Lenovo aber noch keinen Preis. Der Soundchip ist inzwischen mit einem Treiber für Dolby-Headphone ausgestattet.

Ein Datenblatt gibt es noch nicht, Lenovo Deutschland bestätigte bisher nur die genannten Komponenten sowie den Preis und den voraussichtlichen Liefertermin. Da das Gerät Berichten wie von eWeek zufolge in den USA der Presse bereits vorgestellt wurde, gibt es immerhin noch eine grobe Angabe zur Laufzeit. Bis zu sechs Stunden soll das Netbook mit dem 6-Zellen-Akku durchhalten.

Den ebenfalls veröffentlichen Bildern nach zu urteilen ist das Ideapad zudem etwas flacher als die Vorgänger S10 und S10e geworden. Touchpad und Tastatur wurden etwas größer, was auch einem Video von Gottabemobile zu entnehmen ist, das einen Vergleich mit dem Ideapad S10 zeigt.

Die von Lenovos neuem Chief Operating Officer bereits angekündigten weiteren Netbooks, die auch Nvidias Ion-Plattform nutzen sollen, sind bisher noch nicht in Sicht.


8JRqhPLL6tf95r4... 21. Mai 2009

Windows und vielfältig? Selten so gelacht...

8JRqhPLL6tf95r4... 21. Mai 2009

Ich bin gespannt, wenn du in 3 oder 4 Jahren nicht mal mehr Sicherheitsupdates für dein...

8JRqhPLL6tf95r4... 21. Mai 2009

Da irrst du dich gewaltig. Du kannst ganz einfach aus einem bereits installiertem...

KMX 18. Mai 2009

Guck mal hier: http://www.thinkwiki.org/wiki/Category:240 Dieses Thinkpad 240 stammt von...

audio-jack 17. Mai 2009

Schöne Umschreibung für deinen Trollköder! ;)

Kommentieren


CYBERBLOC / 18. Mai 2009

Netbook: Lenovo S10-2 vorgestellt!



Anzeige

  1. Interaktionsdesigner/in für Bedien- und Anzeigekonzepte
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. Fachinformatiker (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Grünecker Patent- und Rechtsanwälte, München
  3. User Experience Designer - Senior Level (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. PC Software Entwickler (m/w) Automotive HMI
    Continental AG, Villingen-Schwenningen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Apple, Samsung und Google planen wirksamen Diebstahlschutz

  2. Ein-Tages-Verkauf

    Google Glass ausverkauft

  3. Missouri

    Soundkanone soll Autofahrer zur Räson bringen

  4. Gramofon

    Audiostream-Box für Spotify

  5. Nachfolger von Google Glass

    Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras

  6. Kleine Fuck-Anfrage

    Welche Begriffe in deutschen Behörden gefiltert werden

  7. Kindle Phone

    Neue Details zur 3D-Technik des Amazon-Smartphones

  8. Phishing-Mail

    BSI warnt vor BSI-Warnung

  9. Gesichtserkennung

    FBI sammelt Millionen Fotos von Unverdächtigen

  10. Truecrypt

    Bislang keine Hintertüren gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  2. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013
  3. Sicherheitslücke Keys auslesen mit OpenSSL

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

    •  / 
    Zum Artikel