Zelda, GTA für Iren und die Sache mit der dünnen PS3

Vorschau auf die weltgrößte Spielemesse E3 in Los Angeles

E3

Was zeigt Nintendo, welche Überraschung plant Microsoft, sinkt der Preis der Playstation 3 oder schrumpft sie gar in der Höhe? Im Vorfeld der Spielemesse E3 brodelt die Gerüchteküche. Golem.de stellt die interessantesten Spekulationen vor und erklärt, was dran sein könnte.

Anzeige

Anfang Juni 2009 findet in Los Angeles die Spielemesse E3 2009 statt und die Gerüchteküche kocht - von den Spielepublishern und Hardwareherstellern kräftig befeuert. Vor allem Mitarbeiter von Microsoft hauen mit immer neuen Andeutungen kräftig auf die PR-Pauke. Aber auch Nintendo, Rockstar Games und Sony Computer Entertainment versprechen Großes. Kein Wunder: Viele Unternehmen erhoffen sich von ihrem Auftritt auf der E3 einen möglichst guten Start in die zweite Jahreshälfte und ins Jahresendgeschäft 2009. Wenn die gesamte Presse da ist, müssen PR und Marketing möglichst viel Wirkung zeigen.

Golem.de hat die Unternehmen, soweit möglich, zu den interessantesten Gerüchten und Spekulationen um Stellungnahmen zum Wahrheitsgehalt gebeten. In vielen Fällen wollten die Firmen allerdings nichts sagen oder dementierten mehr oder weniger vehement. Was am Ende wirklich stimmt, das berichtet Golem.de ab 1. Juni 2009 aus Los Angeles.

Microsoft

Die erste Pressekonferenz bei der E3 ist von Microsoft: Die Präsentation findet morgens um 10 Uhr Ortszeit am Tag vor der regulären Eröffnung der Messe statt. Das Unternehmen weist schon jetzt wie kein anderes darauf hin, dass Sensationelles für die Xbox 360 zu sehen sein wird. Selbst Konzernchef Steve Ballmer stimmt die Medien auf große Neuigkeiten ein. Eine mögliche Neuigkeit ist allerdings bereits enthüllt: ein Bewegungssensor, der jüngsten Meldungen zufolge den Namen "Xbox Fluid" tragen soll, und mit dem sich Spiele vollständig und in vorher nicht gekannter Qualität mit Hand- und Körperbewegungen steuern lassen.

Microsoft hat die Gerüchte über Fluid zurückgewiesen und zwischen den Zeilen angedeutet, eine solche Innovation komme nicht ansatzweise in die Nähe dessen, was der Welt tatsächlich präsentiert werde. Ganz gewagte Spekulationen drehen sich um ein neues Handheld von Microsoft: Genannt wird eine Mischung aus iPod und Game Boy mit Onlinefunktionen, die im Rahmen der - bislang in Europa nicht erhältlichen - Zune-Reihe von Musikabspielgeräten erscheinen könnte. Wahrscheinlichkeit: absolut spekulativ.

Zelda, GTA für Iren und die Sache mit der dünnen PS3 

Jahresendzeitfi... 18. Mai 2009

Geht bei GOLEM die kulturlose PC um, oder wurde nur ein Ami-Begriff wörtlich übersetzt...

Replay 17. Mai 2009

Dann steuere MKW halt mit dem Classic-Controler oder mit dem GC-Controller. Damit geht's...

Yeeeeeeeeha 17. Mai 2009

Jup, anfangs war es Joystick _oder_ Tastatur, was aber nur so lange ging, wie die Maps...

Yeeeeeeeeha 17. Mai 2009

*hüstel* Dann lass mich dich noch etwas weiter aufklären: Die "Sensorleiste" besteht nur...

sdghsgh 16. Mai 2009

oder trollst du nur rum, weil ja pc soooooo viel besser ist? :D

Kommentieren


ps3dev - playstation 3 news blog / 15. Mai 2009

Erste Bilder der PS3 Slim



Anzeige

  1. Entwickler (m/w) SAP WM / LES (Warehouse Management)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim
  2. Senior BI Solutions Architekt (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  3. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Release- und Projekt-Manager mobile - international (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  2. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  3. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  4. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  5. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  6. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  7. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  8. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  9. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  10. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel