Abo
  • Services:
Anzeige

Ersteindruck: Neue, leichte und flache ULV-Notebooks von MSI

X400 und X600 ergänzen die X300-Serie

Mit einem 14- und einem 15-Zoll-Notebook erweitert MSI die Palette der sogenannten CULV-Notebooks. Die beiden Geräte nutzen jeweils eine Consumer-Ultra-Low-Voltage-CPU, die zwar langsamer als normale Mobilprozessoren arbeitet, aber deutlich schneller ist als Intels Atom und dabei wenig Leistung aufnimmt.

Mit dem X400 und dem X600 bringt MSI zwei besonders dünne Notebooks in den Handel, die die X-Serie ergänzen. Das X400 ist ein 14-Zoll-Gerät. Das X600 ist trotz der Nummer kein 16-Zoll-, sondern ein 15,6-Zoll-Notebook.

Anzeige

Wie viele neue Notebooks sind auch X400 und X600 mit einem 16:9-Display ausgestattet. Die Hintergrundbeleuchtung übernehmen LEDs und die Auflösung beträgt 1.366 x 768 Pixel. Beim X400 kümmert sich der interne Chipsatzgrafikkern Intel GMA 4500MHD um die Ansteuerung des Displays. Nur das X600 bekommt einen eigenen Grafikchip in Form eines Mobility Radeon HD 4330 mit 512 MByte VRAM.

Als CPU kommt beim X400 Intels Core 2 Solo SU3500 (1,2 GHz, 5,5 Watt TDP) und beim X600 der Core 2 Duo SU9600 (1,6 GHz, 10 Watt TDP) zum Einsatz. Diese CPUs gehören zu den ULV-CPUs mit besonders niedriger Eingangsspannung. Die Kühlung des Notebooks muss nur für eine Abwärme von 5,5 bis 10 Watt ausgelegt werden. Trotz der niedrigen Taktfrequenzen ist gegenüber einer in Netbooks üblichen Intel-Atom-CPU mit 1,6 GHz etwa die dreifache Leistung zu erwarten. Großzügig ist MSI bei der Arbeitsspeicherausstattung, die voraussichtlich bei 2 bis 4 GByte DDR2-RAM liegen wird. Ein 64-Bit-Vista installiert MSI dennoch nicht. Dafür soll die gesamte X-Serie für Windows 7 vorbereitet sein.

Die beiden Neuvorstellungen kommen ebenso wie das X340 ohne ein integriertes optisches Laufwerk und sind so dünn und leicht. Das Abspielen von Blu-rays soll den beiden Notebooks aufgrund ihrer Rechenleistung dennoch gelingen, vorausgesetzt ein Blu-ray-Laufwerk hängt an einem der USB-Anschlüsse.

Davon hat das X400 zwei und das X600 drei Anschlüsse. Über einen kombinierten eSATA+USB-Anschluss verfügt nur das X600, bei Anschluss eines eSATA-Geräts können also nur zwei USB-Ports genutzt werden. Ein SD/MMC-Kartenleser und ein HDMI-Anschluss sind sowohl beim X400 als auch beim X600 vorhanden. Das X600 hat außerdem vier statt zwei Lautsprecher, was für einen besseren Klang sorgen soll. Ausprobieren ließ sich das aufgrund der Umgebungslautstärke bei der Präsentation nicht.

Zu den Laufzeiten machte MSI bisher nur vage Angaben. Mit einem Standard-4-Zellen-Akku beim X400 und dem 6-Zellen-Akku des X600 sollen die beiden Notebooks etwa 4 Stunden beim normalen Arbeiten im Eco-Modus durchhalten. Die Akkus nutzen die Lithium-Polymer-Technik.

Golem.de hatte die Gelegenheit, sich die Notebooks im Rahmen einer MSI-Veranstaltung in Frankfurt am Main schon einmal anzusehen.

Ersteindruck: Neue, leichte und flache ULV-Notebooks von MSI 

eye home zur Startseite
<hans 17. Mai 2009

jau, die rothaarige ist scharf..

Der Kaiser! 17. Mai 2009

Männer in Muskelshirts und die Welt ist in Ordnung? Welche Pappkartons? xD

Der Kaiser! 17. Mai 2009

Hahahaha! xD

Der Kaiser! 17. Mai 2009

Wenn ich die vollbusige Präsentation mit nach Hause nehmen kann.. :>

FFREW 16. Mai 2009

Und wozu brauchen diese Leute ein hochwertiges Subnotebook!? Als ich Schüler war haben...


zeitgeist / 15. Mai 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  4. Daimler AG, Affalterbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)
  2. (heute u. a. mit 40% auf Polar A360, Sony DSC-RX10M2 für 999,00€)
  3. 1169,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Projekt Titan

    Apple will Anti-Kollisionssystem für Autos patentieren

  2. Visualisierungsprogramm

    Microsoft bringt Visio für iOS

  3. Auftragsfertiger

    TSMC investiert 16 Milliarden US-Dollar in neue Fab

  4. Frontier Developments

    Weltraumspiel Elite Dangerous erscheint auch für die PS4

  5. Apple

    MacOS 10.12.2 soll Probleme beim neuen Macbook Pro beheben

  6. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  7. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  8. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  9. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  10. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: nice ...

    Berner Rösti | 08:46

  2. Re: Klinkenbuchse weg, damit es noch dünner wird

    DY | 08:45

  3. Re: selbe PATENTS-Datei wie bei React.js - nicht...

    Baron Münchhausen. | 08:45

  4. Re: Kein Content, kein Plan wie es in Zukunft...

    AngryFrog | 08:44

  5. Re: urheberrecht ist generell schwachsinn

    der_wahre_hannes | 08:43


  1. 08:48

  2. 08:00

  3. 07:43

  4. 07:28

  5. 07:15

  6. 18:02

  7. 16:46

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel