Abo
  • Services:
Anzeige

Service Pack 1 für Microsofts Surface verbessert Bedienung

Mehr visuelle Rückmeldungen für Anwender

Microsofts Multitouch-Tisch Surface bekommt das erste große Update. Mit dem Service Pack 1 erleichtert Microsoft die Bedienung für Anwender, die Programmierung für Entwickler und die Verwaltung des Tisches für Administratoren.

Mit dem offiziell veröffentlichten Service Pack 1 kommt das erste große Update auf die Surface-Tische mit Multitouch-Bedienung. Microsoft hat insbesondere daran gearbeitet, das Benutzerinterface zu verbessern. So gibt es für die Anwender jetzt mehr visuelle Rückmeldungen. Ein einfaches Auflegen der Hand oder ein Bewegen eines Fingers wird durch entsprechende grafische Effekte signalisiert. So ist es für die Nutzer eher möglich zu erkennen, wann und ob der Tisch tatsächlich reagiert.

Anzeige

Die visuellen Verbesserungen konnte sich Crunchgear bereits im Detail anschauen:

 
Video: Crunchgear demonstriert die sichtbaren Neuerungen von Surface Service Pack 1

Änderungen gibt es auch bei der Nutzung von Anwendungen. Anwender können jetzt schneller zwischen den Surface-Programmen wechseln. Auch eine Unterstützung von Hintergrundanwendungen gehört jetzt zu Surface.

Für Entwickler wurden Änderungen vorgenommen. So gibt es ein Stress Testing Tool zum Debuggen und die API sowie das WPF wurden verbessert. Mit den Neuerungen sollen es Entwickler in Zukunft leichter haben, Anwendungen für Surface zu programmieren.

 

Auf administrativer Seite wurde die Unterstützung des Microsoft-Updates in Surface integriert. Auch Microsofts Management Pack und verschiedene Sprachen in der Administrationsoberfläche werden unterstützt. Die Kalibrierung des berührungsempfindlichen Bildschirms soll vereinfacht worden sein. Eine Rekalibrierung braucht fortan keinen externen Monitor mehr.


eye home zur Startseite
edge 13. Mai 2009

nur für entwickler ;) jop... durchgestrichen... unter drunter steht microsoft... apple...

edge 13. Mai 2009

natürlich hat das ding einen sinn! Es wird noch einiges erleichtern, zB essen bestellen...

Picard 13. Mai 2009

Na klar, es gibt schon Prototypen für derartige Hologramme. Aber die "Auflösung" ist noch...

Simon221 13. Mai 2009

XD jo das sind die apple freaks die können nicht einsehen, dass microsoft surface sau...

ClearMindSucks 12. Mai 2009

LOL. Wenns von Apple wäre hättste jetzt ein feuchtes Höschen. Stimmts?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG, Innsbruck (Österreich)
  2. Geberit Verwaltungs GmbH, Ratingen, Pfullendorf
  3. Aareon Deutschland GmbH, Mainz
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. umgerechnet ca. 170,19€ inkl. Versand (Vergleichspreis: 267,79€)
  2. 44,99€
  3. (u. a. Ronaldo Blu-ray 9,97€, Mia san Champions Blu-ray 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  2. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  3. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Wer nicht Telegram nutzt

    berritorre | 22:11

  2. Re: Tja...und Threema will selbst niemand...

    zampata | 22:10

  3. Re: Wird Zeit zu wechseln

    ChMu | 22:10

  4. Re: Falsch

    t3st3rst3st | 22:06

  5. Re: Linux für 2,5 Milliarden $

    tomatentee | 22:04


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel