Abo
  • Services:
Anzeige

Grundgesetz-Flashmobs gegen Internetsperren

Missbrauchsopfer planen Protestaktionen zum 60. Jahrestag des Grundgesetzes

Mogis, der Verein Missbrauchsopfer gegen Internetsperren, ruft zu bundesweiten Blitzprotestaktionen unter dem Motto "Grundgesetz lesen" auf. Anlass sind die erfolgreiche Onlinepetition gegen Internetsperren, die inzwischen schon fast 74.000 Menschen unterzeichnet haben, und der 60. Jahrestag des Grundgesetzes.

Christian Bahls vom Verein Missbrauchsopfer gegen Internetsperren will mit originellen Protestaktionen den Widerstand gegen die Pläne der Großen Koalition voranbringen. Bahls sagte Golem.de: "Gerade auch in Hinsicht auf die Expertenanhörung zum aktuellen Gesetzesentwurf in der darauffolgenden Woche ist es wichtig, ein bundesweites Signal nach Berlin zu senden."

Anzeige

Fast 74.000 Menschen haben die Onlinepetition gegen Internetsperren bereits mit ihrer Unterschrift unterstützt. Am 23. Mai 2009, dem 60. Jahrestag des Inkrafttretens des deutschen Grundgesetzes, ruft Bahls zusammen mit anderen Bürgerrechtlern um 14 Uhr zur Flashmob-Aktionen "Grundgesetz lesen" am Reichstag in Berlin und in vielen anderen Städten auf. Bei Flashmobs, nicht angemeldeten Protest- oder Gagaktionen, verabreden sich Menschen zu öffentlichkeitswirksamen Aktionen, bei denen Gruppen von Aktivisten schnell zusammenkommen und sich ebenso schnell wieder auflösen.

Nach Angaben der Organisatoren sind neben dem Grundgesetzlesen auch Sambatrommeln, Infostände und kurze Redebeiträge von der Initiatorin der Onlinepetition Franziska Heine und von Bahls angefragt.

SPD-Innenexperte Dieter Wiefelspütz hat bereits erklärt, dass die Bundesregierung trotz der massenhaften Unterstützung der Petition aus der Bevölkerung ihre Pläne für Internetsperren unbeirrt weiterverfolgen wird. "Das Gesetzgebungsverfahren wird dadurch nicht beeinträchtigt", sagte Wiefelspütz.

Der breite Onlineprotest schlägt den "Populismus der Großen Koalition", kommentierte die forschungspolitische Sprecherin der Linksfraktion Petra Sitte. Die wache Internetöffentlichkeit sei in der Lage, Mogelpackungen zu erkennen. "Lobbyisten verschiedenster Couleur trommeln bereits für eine Ausweitung der Sperren aus kommerziellen und politischen Gründen", sagte Sitte.


eye home zur Startseite
graueKatze... 24. Mai 2009

Meinten Sie: Vaterlands-Täuscher?

mtk 23. Mai 2009

Unabhängig von Thema und Aufmachung ist es peinlich, dass doch scheinbar genug Leute...

laub 3000 22. Mai 2009

Gute Idee, ein weiterer Schritt wäre die gestrichenen Artikel zu lesen, der beerdigte...

qwert 13. Mai 2009

...und nach der Weimarer Republik kamen die Nazis. Sind jetzt alle Demokratien...

spanther 13. Mai 2009

Wieso bekennt sich die CDU nicht gleich NPD hörig -.-


stopp-zensiert.de / 12. Mai 2009

STOPP zensiert



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  2. Evonik Industries AG, Essen
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt, Berlin, Bonn
  4. Polizeiverwaltungsamt, Dommitzsch


Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ inkl. Versand (PC), Konsole ab 29,99€
  2. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  2. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  3. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper

  1. Re: Das wird Konsequenzen haben

    DrWatson | 01:10

  2. Re: Reichweite Autobahn

    dEEkAy | 01:10

  3. Re: Ich lass das mal hier. Vielleicht objektiver.

    AliKarimi2 | 01:08

  4. Re: Konkurrenz für Supersportwagen?

    PeterHeat | 01:01

  5. Re: Oh Wunder....

    dominikp | 00:52


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel