Abo
  • Services:
Anzeige

NEC verspricht 22-Zöller mit unter 20 Watt (Update)

Geringe Leistungsaufnahme durch nur zwei Backlights

Der Monitor "EA221WMe" von NEC soll sich durch besonders geringe Leistungsaufnahme auszeichnen. In einem speziellen Eco-Modus soll das TFT-Display bei reduzierter Helligkeit nur noch 19 Watt elektrische Leistung benötigen.

Den genügsamen Strombedarf erreicht NEC durch Verzicht auf die Hälfte der üblichen vier Beleuchtungselemente, und nicht etwa durch ein LED-Backlight, das viele andere Hersteller bereits für sparsame Monitore einsetzen. Im EA221WMe stecken nur zwei Leuchtröhren, die dennoch für eine gleichmäßige Ausleuchtung des TN-Displays sorgen sollen.

Anzeige

Bauartbedingt verfälschen diese Displays Farben und Helligkeiten, wenn der Benutzer nicht gerade auf den Monitor sieht. NEC gibt als Einblickwinkel die TN-üblichen 176 Grad horizontal und vertikal an. Die Schaltgeschwindigkeit soll bei Grauwechseln 5 Millisekunden betragen.

Die Auflösung beträgt 1.680 x 1.050 Pixel, als Eingänge stehen VGA und DVI-D mit HDCP bereit. Die Höhe des Monitors lässt sich um 11 Zentimeter verstellen, zusätzlich kann er ins Hochformat gedreht werden, was die Displayhersteller als "Pivot" bezeichnen. Zusätzlich gibt es noch einen USB-2.0-Hub mit vier Ausgängen.

Die Leistungsaufnahme bezeichnet NEC als "typisch 26 Watt", macht dabei aber keine Angaben zur Helligkeit. Maximal soll der Monitor 250 Candela pro Quadratmeter erreichen. Im Eco-Modus, für den ebenfalls keine Helligkeitsangabe vorliegt, soll das Display nur noch 19 Watt aufnehmen.

Sofern sich dabei sinnvolle Helligkeiten ergeben, wäre das Gerät unter den 22-Zöllern tatsächlich sehr sparsam. Diese Geräte nehmen bei voller Helligkeit rund 40 Watt auf, ähnliche Angaben macht NEC auch für das bis auf die Beleuchtung baugleiche Modell EA221WM. Hier sollen es 39 Watt typische Leistungsaufnahme sein, die sich im Eco-Modus auf 27 Watt reduziert. Dieser Monitor ist schon länger verfügbar, das neue Modell EA221WMe ist NEC zufolge ab sofort in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich, die Preisempfehlung liegt bei 289 Euro.

Nachtrag vom 5. Mai 2009, um 18:00 Uhr:
Wie NEC nach Erscheinen dieser Meldung mitteilte, soll der Monitor seine 26 Watt bei voll aufgedrehter Helligkeit erreichen. Im Eco-Mode wird die Helligkeit auf 150 Candela pro Quadratmeter begrenzt, damit werden dann die angegebenen 19 Watt erreicht.


eye home zur Startseite
Zeitreisender 10. Mai 2009

Hm, klar, die Rechnung ist korrekt. Allerdings finde ich den Gesamt-Energieverbrauch aus...

firehorse 06. Mai 2009

Ich habe schon max. 3. Aber was willste mit 6? Das kenne ich eigentlich nur aus der...

² 05. Mai 2009


Green Computing Portal / 09. Mai 2009

Neuer energiesparender TFT von NEC



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...

Folgen Sie uns
       


  1. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  2. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  3. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  4. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  5. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  6. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  7. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  8. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  9. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  10. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

  1. Re: Leiten jetzt Hütchenspieler und...

    Maximilian_XCV | 11:50

  2. Re: Carpet Bombing musste billiger werden...

    JouMxyzptlk | 11:47

  3. Re: Noch ne Monty Python Nummer...

    HowlingMadMurdock | 11:42

  4. Sollte die Zwangsgebühr (warum auch immer...

    8Bit4ever | 11:40

  5. Re: USB-Soundkarte kostet 2 Euro

    Tremolino | 11:37


  1. 11:21

  2. 09:02

  3. 19:03

  4. 18:45

  5. 18:27

  6. 18:12

  7. 17:57

  8. 17:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel