Anzeige

NEC verspricht 22-Zöller mit unter 20 Watt (Update)

Geringe Leistungsaufnahme durch nur zwei Backlights

Der Monitor "EA221WMe" von NEC soll sich durch besonders geringe Leistungsaufnahme auszeichnen. In einem speziellen Eco-Modus soll das TFT-Display bei reduzierter Helligkeit nur noch 19 Watt elektrische Leistung benötigen.

Den genügsamen Strombedarf erreicht NEC durch Verzicht auf die Hälfte der üblichen vier Beleuchtungselemente, und nicht etwa durch ein LED-Backlight, das viele andere Hersteller bereits für sparsame Monitore einsetzen. Im EA221WMe stecken nur zwei Leuchtröhren, die dennoch für eine gleichmäßige Ausleuchtung des TN-Displays sorgen sollen.

Anzeige

Bauartbedingt verfälschen diese Displays Farben und Helligkeiten, wenn der Benutzer nicht gerade auf den Monitor sieht. NEC gibt als Einblickwinkel die TN-üblichen 176 Grad horizontal und vertikal an. Die Schaltgeschwindigkeit soll bei Grauwechseln 5 Millisekunden betragen.

Die Auflösung beträgt 1.680 x 1.050 Pixel, als Eingänge stehen VGA und DVI-D mit HDCP bereit. Die Höhe des Monitors lässt sich um 11 Zentimeter verstellen, zusätzlich kann er ins Hochformat gedreht werden, was die Displayhersteller als "Pivot" bezeichnen. Zusätzlich gibt es noch einen USB-2.0-Hub mit vier Ausgängen.

Die Leistungsaufnahme bezeichnet NEC als "typisch 26 Watt", macht dabei aber keine Angaben zur Helligkeit. Maximal soll der Monitor 250 Candela pro Quadratmeter erreichen. Im Eco-Modus, für den ebenfalls keine Helligkeitsangabe vorliegt, soll das Display nur noch 19 Watt aufnehmen.

Sofern sich dabei sinnvolle Helligkeiten ergeben, wäre das Gerät unter den 22-Zöllern tatsächlich sehr sparsam. Diese Geräte nehmen bei voller Helligkeit rund 40 Watt auf, ähnliche Angaben macht NEC auch für das bis auf die Beleuchtung baugleiche Modell EA221WM. Hier sollen es 39 Watt typische Leistungsaufnahme sein, die sich im Eco-Modus auf 27 Watt reduziert. Dieser Monitor ist schon länger verfügbar, das neue Modell EA221WMe ist NEC zufolge ab sofort in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich, die Preisempfehlung liegt bei 289 Euro.

Nachtrag vom 5. Mai 2009, um 18:00 Uhr:
Wie NEC nach Erscheinen dieser Meldung mitteilte, soll der Monitor seine 26 Watt bei voll aufgedrehter Helligkeit erreichen. Im Eco-Mode wird die Helligkeit auf 150 Candela pro Quadratmeter begrenzt, damit werden dann die angegebenen 19 Watt erreicht.


eye home zur Startseite
Zeitreisender 10. Mai 2009

Hm, klar, die Rechnung ist korrekt. Allerdings finde ich den Gesamt-Energieverbrauch aus...

firehorse 06. Mai 2009

Ich habe schon max. 3. Aber was willste mit 6? Das kenne ich eigentlich nur aus der...

firehorse 06. Mai 2009

wenn Papi oder Mami für einen dieser Konzerne arbeiten ...:( :D

firehorse 06. Mai 2009

Billig ist halt billig. Ich habe hier einen Sony. Vor etwa 8 Jahren gekauft, damals aber...

Pessimist 05. Mai 2009

Möglicherweise lebt das Display länger, wenn nur ein Teil der Röhren permanent an ist...

Kommentieren


Green Computing Portal / 09. Mai 2009

Neuer energiesparender TFT von NEC



Anzeige

  1. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München
  2. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  3. Software-Entwickler/in für den Bereich HMI
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  4. IT Project Manager Microsoft SharePoint (m/w)
    Infoman AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 - Collector's Edition [PC & Konsole]
    209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Gaming-Neuheiten und Deals zur E3
  3. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 [PC]
    49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  2. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  3. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  4. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  5. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  6. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  7. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  8. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  9. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  10. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

  1. Sonderbare Mehrung

    UDA | 13:40

  2. Re: vermenschelte Fragen und arg konstruierte...

    plutoniumsulfat | 13:39

  3. Re: Das läuft dann wie bei Druckern...

    4edebd0f81eeffc... | 13:39

  4. Re: neues Thunderbolt Display mit Grafikkarte...

    Netspy | 13:39

  5. Re: Lets encrypt vs Comodo

    Teebecher | 13:37


  1. 10:36

  2. 09:50

  3. 09:15

  4. 09:01

  5. 14:45

  6. 13:59

  7. 13:32

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel