Linux auf dem Desktop erreicht 1-Prozent-Marke

iPhone bei 0,55 Prozent

Linux hat auf dem Desktop einen Anteil von einem Prozent erreicht. Das geht aus der Aprilstatistik von Net Applications hervor, die Besucher verschiedener Webseiten erfasst.

Anzeige

Erstmals hat Linux als Desktopbetriebssystem in der Net-Applications-Statistik für April 2009 die 1-Prozent-Marke erreicht. Zuvor war Linux bei 0,9 Prozent. Auf Windows entfallen in der aktuellen Statistik knapp 88 Prozent und 9,7 Prozent auf MacOS. Das iPhone liegt bereits bei 0,55 Prozent.

Net Applications analysiert für seine Statistiken die Software von rund 160 Millionen Internetnutzern jeden Monat. Dafür wird das Net-Applications-Statistikprogramm von Webseitenbetreibern eingebunden.


Satan 22. Jul 2009

Dass viele Macuser Firefox haben, lassen wir mal aussen vor...

Tinte 06. Mai 2009

Moin, ich betreibe seit 'ner Weile auf 'nem älteren Notebook (Acer, 660 Mhz, 256MB, 40er...

wewe 06. Mai 2009

Für ältere Hardware finde ich Debian besser, letzlich ist aber die Softwareauswahl...

Nr.1 06. Mai 2009

Ich bin zwar Windows-User, habe aber viele, verschiedene OS im Laufe der Jahre...

Kazimu 05. Mai 2009

"Das ATI/AMD schon immer eher "problematisch" sind, ist doch ein offenes Geheimnis" Aha...

Kommentieren


Petes Fachinformatrix / 07. Mai 2009

Ich bin nicht alleine...



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) VMware / Windows-Support
    SHD Technologie und Service GmbH & Co. KG, Andernach
  2. IT-Anforderungs- und Projektmanager (m/w)
    Stadtwerke München GmbH, München
  3. Webentwickler (m/w) für mobile Anwendungen
    ibau GmbH, Münster
  4. Teamleiter IT (m/w)
    über Baumann Unternehmensberatung AG, Schwandorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  2. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  3. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  4. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  5. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  6. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  7. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  8. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  9. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  10. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel