Anzeige

Daten aus Palm Desktop mit Palm Pre synchronisieren

CompanionLink für Google erledigt Datenabgleich

Palm selbst sieht keine Möglichkeit vor, Daten aus dem Palm Desktop mit dem künftigen Pre-Smartphone abzugleichen. Mit CompanionLink für Google ist ein Datenabgleich mit einigen Abstrichen bereits jetzt möglich.

Anzeige

Seit Mai 2006 bietet CompanionLink eine Software an, um Daten aus verschiedenen PIM-Applikationen wie Palm Desktop, Outlook oder Lotus Notes mit einem Google-Konto abzugleichen. Seitdem wurde der Funktionsumfang der Software erweitert. Auch Blackberry-Geräte und Apples iPhone werden unterstützt. Da Palms Pre direkten Zugang auf Daten eines Google-Kontos hat, ist auch ein Datenaustausch mit dem Palm Desktop oder Outlook kein Problem.

 
Video: Palm Desktop mit Palm Pre über Google synchronisieren

CompanionLink für Google muss lokal installiert werden und dann kann die Software so konfiguriert werden, dass sie Daten regelmäßig oder zu bestimmten Ereignissen abgleicht. So gelangen Daten eines Google-Kontos in den Palm Desktop oder eben vom Palm Desktop auf ein Google-Konto. Wird dieses Google-Konto dann mit dem Palm Pre abgefragt, stehen die Daten aus dem Palm Desktop auch auf dem Neuling zur Verfügung.

Allerdings gibt es noch eine Einschränkung, denn die CompanionLink-Software synchronisiert nur Termine, Adressen und Aufgaben. Notizen aus dem Palm Desktop würden also nicht zu Google übertragen und stünden damit auch nicht auf dem Palm Pre zur Verfügung.

CompanionLink für Google kostet 29,95 US-Dollar und steht als 14-Tage-Testversion über die Herstellerseite zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Der Hans 31. Okt 2009

Schade. Mal wieder ein innovatives Konzept von Palm. Und dann ohne Offline...

horaquinta 14. Okt 2009

Bin war ) großer palm liebhaber. Aber das pre ist eine mogelpackung. Die software zum...

domkakaka 28. Apr 2009

das pre unterstützt exchange...

ObiWan_MacGyver 22. Apr 2009

Ich sehe irgendeine Form des Offline-Hotsync als verpflichtend an. Die könnte m.E. aber...

Gernot 21. Apr 2009

Du glaubst wirklich, Palm hat Geschäftskunden beim Pre im Auge? Solange das Trumm sich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  2. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  4. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Keep The Focus | 15:40

  2. Re: Gestern live gesehen

    David64Bit | 15:40

  3. Re: Vertraue keinem Kunden

    Berner Rösti | 15:36

  4. Re: Vectoring verhindert Wettbewerb.

    sneaker | 15:35

  5. Re: Wen interessiert die GPL?

    brainslayer | 15:34


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel