Quadro FX 4800 auch für den Mac Pro

Consumerkarten mit Nvidias GT200-Chips fehlen auf dem Mac weiterhin

Nvidia bietet seine auf professionelle 3D-Grafikanwendungen und GPU-Computing spezialisierte Grafikkarte Quadro FX 4800 nun auch für Apples Mac-Pro-Systeme. Die leistungsfähigere Quadro FX 5800 wurde noch nicht für Macs angekündigt.

Anzeige

Die Quadro FX 4800 ist die professionelle Version der Geforce GTX-260, aber mit mehr Speicher (1,5 GByte GDDR), zertifizierten Treibern und 3-Pin-Stereo-Anschluss für Stereoskopie mittels Shutter-Brille. Monitore lassen sich über zweimal Dual-Link-DVI ansteuern. Treiber für MacOS X und Bootcamp (Windows XP/Vista) liegen bei.

Nvidias "Quadro FX 4800 for Mac" soll ab Anfang Mai 2009 über Apple und Partner ausgeliefert werden. In Europa auch über Nvidias Quadro-Partner PNY. Bisher wurde nur der US-Preis genannt, der bei 1.799 US-Dollar liegt.

Ob auch die leistungsfähigere, GTX-280-basierte und mit 4 GByte GDDR3-Speicher bestückte Quadro FX 5800 in den Mac findet, wurde noch nicht angekündigt. Für Windows- und Linux-Workstations ist sie bereits seit Oktober 2008 zu haben.

Auch die Consumer-Grafikkarten mit den GT200-Prozessoren haben noch nicht auf den Mac Pro gefunden. Das Maximum ist hier noch die Geforce 8800 GT aus der vorherigen Grafikkartengeneration.

Vor allem für Apple-Nutzer interessant ist aber die Nvidia-Ankündigung eines ersten Treibers für OpenCL. Die Schnittstelle für GPU-Computing erlaubt es, dem Grafikchip Rechenaufgaben zu übertragen. Sie ist anders als die bisherigen Ansätze nicht an die Hardware eines Herstellers gebunden, auch wenn Nvidias Lösung intern auf dem proprietären Cuda aufsetzt. Apple hat angekündigt, OpenCL in der kommenden Version seines Betriebssystems MacOS X alias Snow Leopard zu unterstützen.

Der OpenCL-Treiber steht registrierten GPU-Computing-Entwicklern zur Verfügung. Die Anmeldung soll unter nvidia.com/opencl möglich sein, derzeit liefert die Seite dazu aber nur eine Fehlermeldung.


sggygb 21. Apr 2009

Oh man, noch nicht mal Graka mit G200 Chips.... Die alten Dinger mit 8800er können sie...

-gast- 21. Apr 2009

Da wird sich die Hackintoshszene freuen wenn es Treiber für ein GT200(b) basiertes Gerät...

Nein zu Apple! 21. Apr 2009

Quadros werden im Professionellen CAD-Segment verwendet, da werden Apple-Produkte nicht...

Der_newb 21. Apr 2009

Nu ma nich direkt wieder flame on. Grafiker und Musiker sind die Zielgruppe für das Gerät...

Nein zu Apple! 21. Apr 2009

Ja eben, eine Profi-GraKa - was hat die in einem Mac verloren?

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager/in Personalwesen Zeitwirtschaft
    Universitätsklinikum Bonn AöR, Bonn
  2. Web Developer Frontend oder Backend (m/w)
    Sevenval Technologies GmbH, Köln
  3. Spezialist/in Zeitwirtschaft
    Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  4. Strategischer Einkäufer (m/w)
    KHS GmbH, Dortmund

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070: Die Tiefsee Add-on [PC Download]
    8,50€
  2. Vorbestell-Aktion: Metal Gear Solid V + Taschenlampe gratis
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - Special Edition [PlayStation 4]
    79,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. TV-Kabelnetzbetreiber

    Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro

  2. Projekt Airbos

    Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen

  3. IP-Spoofing

    Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle

  4. Berlin

    Schüler muss wegen Whatsapp-Sexting Schmerzensgeld zahlen

  5. Star Citizen

    Entwickler veröffentlichen Social Module

  6. Serious Games

    Empörung über "Sklaven-Tetris"

  7. Generationen-Fernsehen

    Sony-Lautsprecher ist zugleich Fernbedienung fürs TV

  8. Miaow

    Offene GPGPU-Architektur vorgestellt

  9. Satellit

    Neuer 4K-Demokanal bei SES Astra

  10. Test Lost Horizon 2

    Agenten, Artefakte - und technische Probleme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  2. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben
  3. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. This War of Mine Krieg mit The Little Ones auf Konsole
  2. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  3. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Re: In dem alter ein Smartphone?

    plutoniumsulfat | 23:42

  2. Re: Und im umgekehrten Fall?

    elf | 23:38

  3. Re: "IT-News" für "Profis"

    plutoniumsulfat | 23:38

  4. Kabel Deutschland kündigen?

    Werbung ist... | 23:38

  5. Gibt es eigentlich eine Sicherheitssoftware ...

    Werbung ist... | 23:35


  1. 18:54

  2. 18:48

  3. 18:35

  4. 18:11

  5. 17:54

  6. 17:28

  7. 16:57

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel