United Internet kann Umsatz steigern

Kein Zuwachs bei DSL-Anschlüssen im ersten Quartal

United Internet konnte trotz Wirtschaftskrise im ersten Quartal den Umsatz steigern, doch das DSL-Geschäft stagnierte. Im Gesamtjahr sollen die Vorjahresergebnisse gehalten werden.

Anzeige

United Internet, DSL-Vermarkter, Webhoster und Webmailer, hat im ersten Quartal 2009 den Umsatz und den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) leicht steigern können. Das EBITDA ist um 0,4 Prozent von 83,2 Millionen Euro auf 83,5 Millionen Euro gestiegen, gab das Unternehmen bekannt. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 5,3 Prozent auf 423,4 Millionen Euro. Der Gewinn pro Aktie fiel wegen Verlusten mit Beteiligungen und höheren Zinszahlungen von 19 Cent auf 16 Cent.

Im DSL-Geschäft stagnierte die Zahl der Anschlüsse mit 2,82 Millionen im Vergleich zum Jahresende.

Firmenbegründer und Vorstandschef Ralph Dommermuth bleibt trotz "Budgetkürzungen der Werbetreibenden" bei den Jahreszielen. Er erwartet auf "Konzernebene ein leichtes Umsatzwachstum". Beim EBITDA und EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) sollen die Ergebnisse des Vorjahres erreicht werden. "Vor dem Hintergrund des erfolgreichen Starts in das Geschäftsjahr 2009 bekräftigen wir unsere Prognosen. Wir erwarten auf Konzernebene ein leichtes Umsatzwachstum. Außerdem sollen die im Geschäftsjahr 2008 bei EBITDA und EBIT erreichten Höchststände trotz der weiterhin erwarteten Schwäche im Onlinewerbegeschäft 2009 gehalten werden", sagte Dommermuth.


since1980 21. Apr 2009

Unsinn! Da soll jeder Aktionär über unternehmerische Entscheidungen mitdiskutieren...

anonymoiusre08g... 20. Apr 2009

reine vermutung ausm bauch...

Siga 20. Apr 2009

Dommermuth oder sonstwer von denen meinte mal in inrgedeinen Interview, sie würden einen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter Systementwicklung Hilfesysteme (m/w)
    ADAC e.V., München
  2. C++ Spezialist (m/w)
    R&D Steuerungstechnik GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
  3. Entwicklungsingenieur Hardware-in-the-Loop-Simulat- ion (m/w)
    GIGATRONIK Holding GmbH, Köln
  4. Resident Engineer (m/w) - VW Group
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  2. NEU: Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. 96 Hours Taken 2 für 8,99€, Godzilla 9,97€, Erbarmen 9,97€, Cloud Atlas 7,99€, Der...
  3. SAW - 10th Anniversary - Steelbook [Blu-ray]
    15,68€ Release 19.02.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Broadwell-Mini-PC

    Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

  2. Cyanogen Inc.

    "Wir versuchen, Google Android wegzunehmen"

  3. Dobrindt

    A9 soll Teststrecke für selbstfahrende Autos werden

  4. Spionage oder Imageaufwertung?

    Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence

  5. 2004 BL86

    Asteroid kommt der Erde ziemlich nahe

  6. Innenminister

    Immer mehr Bodycams für Polizisten

  7. Whistleblower

    FBI spähte über Google Wikileaks-Aktivisten aus

  8. Brian Fargo

    The Bard's Tale 4 mit aktueller Technik

  9. Heart of Thorn

    Neue Klasse für Guild Wars 2

  10. Browsersicherheit

    Google spielt Webview-Sicherheitslücke herunter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Displayport über USB-C: Huckepack-Angriff auf HDMI
Displayport über USB-C
Huckepack-Angriff auf HDMI

In eigener Sache: Golem pur - eine erste Bilanz
In eigener Sache
Golem pur - eine erste Bilanz
  1. Internet im Flugzeug Gogo benutzt gefälschte SSL-Zertifikate für Youtube
  2. Golem.de 2014 Ein Blick in unsere Zahlen
  3. In eigener Sache Schöne Feiertage!

Filmkritik: In Blackhat steht die Welt am Abgrund
Filmkritik
In Blackhat steht die Welt am Abgrund
  1. Cyberwaffe NSA-Tool Regin im Kanzleramt entdeckt
  2. Rocket Kitten Die Geschichte einer Malware-Analyse
  3. Cyberwaffe Attacke auf EU-Kommission wohl mit NSA- und GCHQ-Tool Regin

    •  / 
    Zum Artikel