United Internet kann Umsatz steigern

Kein Zuwachs bei DSL-Anschlüssen im ersten Quartal

United Internet konnte trotz Wirtschaftskrise im ersten Quartal den Umsatz steigern, doch das DSL-Geschäft stagnierte. Im Gesamtjahr sollen die Vorjahresergebnisse gehalten werden.

Anzeige

United Internet, DSL-Vermarkter, Webhoster und Webmailer, hat im ersten Quartal 2009 den Umsatz und den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) leicht steigern können. Das EBITDA ist um 0,4 Prozent von 83,2 Millionen Euro auf 83,5 Millionen Euro gestiegen, gab das Unternehmen bekannt. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 5,3 Prozent auf 423,4 Millionen Euro. Der Gewinn pro Aktie fiel wegen Verlusten mit Beteiligungen und höheren Zinszahlungen von 19 Cent auf 16 Cent.

Im DSL-Geschäft stagnierte die Zahl der Anschlüsse mit 2,82 Millionen im Vergleich zum Jahresende.

Firmenbegründer und Vorstandschef Ralph Dommermuth bleibt trotz "Budgetkürzungen der Werbetreibenden" bei den Jahreszielen. Er erwartet auf "Konzernebene ein leichtes Umsatzwachstum". Beim EBITDA und EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) sollen die Ergebnisse des Vorjahres erreicht werden. "Vor dem Hintergrund des erfolgreichen Starts in das Geschäftsjahr 2009 bekräftigen wir unsere Prognosen. Wir erwarten auf Konzernebene ein leichtes Umsatzwachstum. Außerdem sollen die im Geschäftsjahr 2008 bei EBITDA und EBIT erreichten Höchststände trotz der weiterhin erwarteten Schwäche im Onlinewerbegeschäft 2009 gehalten werden", sagte Dommermuth.


since1980 21. Apr 2009

Unsinn! Da soll jeder Aktionär über unternehmerische Entscheidungen mitdiskutieren...

anonymoiusre08g... 20. Apr 2009

reine vermutung ausm bauch...

Siga 20. Apr 2009

Dommermuth oder sonstwer von denen meinte mal in inrgedeinen Interview, sie würden einen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwaretester / Testautomatisierer (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. Fachinformatiker (m/w)
    Clemens Kleine Dienstleistungen GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  3. (Senior-)Berater (m/w) SAP CRM
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Web Developer (m/w)
    Publicis München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Watchever und Dropbox

    Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

  2. Apples iOS 8 im Test

    Das mittelmäßigste Release aller Zeiten

  3. Online-Handel

    Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

  4. Digitale Verwaltung 2020

    E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen

  5. Sony

    Erwarteter Verlust wegen Mobilsparte mehr als viermal höher

  6. Satoshi Nakamoto

    Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

  7. UI-Framework

    Digias Qt wird zur Qt-Company

  8. Microsoft

    PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt

  9. Security

    FreeBSD schließt Schwachstelle im TCP-Stack

  10. Nach der Orangebox

    AMD und Canonical bieten Openstack-Server



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

    •  / 
    Zum Artikel