Neue Universal- und Diversity-Tuner von Terratec

Terratec H5 und T5 ab Mitte April 2009 lieferbar

Terratec hat zwei neue USB-Fernsehempfänger für Windows- und MacOS-X-PCs vorgestellt: den Terratec H5 für DVB-T, DVB-C, analoges Fernsehen und FM-Radio sowie den TerraTec T5 für DVB-T mit zwei Tunern.

Anzeige

Terratec H5
Terratec H5
Mit dem Terratec H5 können PCs digitales Antennenfernsehen (DVB-T), digitales Kabelfernsehen (DVB-C), analoges Fernsehen und UKW-Radio empfangen. Satellitenfernsehen (DVB-S/DVB-S2) wird nicht unterstützt. Am Fernsehempfänger finden sich Eingänge für analoge Video- und Audiosignale (S-Video, Composite, Stereo-Audio), über die sich analoge Videos von Camcordern und Videorekordern digitalisieren lassen.

Terratec T5
Terratec T5
Der Terrarec T5 ist ein neuer Doppel-DVB-T-Tuner. Mit Diversity-Antenne können beide Tuner zusammengeschaltet bei schlechtem Signalempfang ein besseres Bild liefern. Wie bei anderen Diversity-Tunern können beide Empfänger auch einzeln genutzt werden, um parallel zwei Sendungen zu empfangen - was beispielsweise bei einer Aufnahme das Fernsehen auf anderen Kanälen oder eine Bild-in-Bild-Funktion ermöglicht.

Terratecs H5 und T5 sollen ab Mitte April 2009 für je 99,99 Euro mit 36 Monaten Garantie verfügbar sein. Für Windows-Nutzer liegt die Fernseh- und Videorekordersoftware Terratec Home Cinema (THC) bei, für Mac-Nutzer das im Funktionsumfang eingeschränkte EveTV Lite von Elgato. Beide Tuner zählen zu Terratecs neuer Premium-Produktlinie, die der Hersteller als Reaktion auf Hauppauges Premiummarke Pinnacle-PCTV ins Leben rief.


El Barto 04. Apr 2009

und in einem anderen Beitrag einer Hifi Zeitschrift stand auch schon mal was von...

jo444 03. Apr 2009

Das Problem habe ich auch ... :(

Nuhr 03. Apr 2009

Tja, wenn man keine Ahnung hat... Vielleicht ist es auch dir nicht entgangen, daß Gold...

doppelempfaenger 03. Apr 2009

- 2 Tuner Zusammenschalten = besseres Bild bei schlechtem Empfang - 2x 1 Tuner = 2...

Kommentieren


Deutschsprachiger Microsoft Media Center BLOG / 10. Apr 2009

Terratec launcht ebenfalls Premium TV-Karten Marke



Anzeige

  1. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  2. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  3. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  2. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  3. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  4. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  5. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  6. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  7. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  8. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  9. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  10. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel