Neue Universal- und Diversity-Tuner von Terratec

Terratec H5 und T5 ab Mitte April 2009 lieferbar

Terratec hat zwei neue USB-Fernsehempfänger für Windows- und MacOS-X-PCs vorgestellt: den Terratec H5 für DVB-T, DVB-C, analoges Fernsehen und FM-Radio sowie den TerraTec T5 für DVB-T mit zwei Tunern.

Anzeige

Terratec H5
Terratec H5
Mit dem Terratec H5 können PCs digitales Antennenfernsehen (DVB-T), digitales Kabelfernsehen (DVB-C), analoges Fernsehen und UKW-Radio empfangen. Satellitenfernsehen (DVB-S/DVB-S2) wird nicht unterstützt. Am Fernsehempfänger finden sich Eingänge für analoge Video- und Audiosignale (S-Video, Composite, Stereo-Audio), über die sich analoge Videos von Camcordern und Videorekordern digitalisieren lassen.

Terratec T5
Terratec T5
Der Terrarec T5 ist ein neuer Doppel-DVB-T-Tuner. Mit Diversity-Antenne können beide Tuner zusammengeschaltet bei schlechtem Signalempfang ein besseres Bild liefern. Wie bei anderen Diversity-Tunern können beide Empfänger auch einzeln genutzt werden, um parallel zwei Sendungen zu empfangen - was beispielsweise bei einer Aufnahme das Fernsehen auf anderen Kanälen oder eine Bild-in-Bild-Funktion ermöglicht.

Terratecs H5 und T5 sollen ab Mitte April 2009 für je 99,99 Euro mit 36 Monaten Garantie verfügbar sein. Für Windows-Nutzer liegt die Fernseh- und Videorekordersoftware Terratec Home Cinema (THC) bei, für Mac-Nutzer das im Funktionsumfang eingeschränkte EveTV Lite von Elgato. Beide Tuner zählen zu Terratecs neuer Premium-Produktlinie, die der Hersteller als Reaktion auf Hauppauges Premiummarke Pinnacle-PCTV ins Leben rief.


El Barto 04. Apr 2009

und in einem anderen Beitrag einer Hifi Zeitschrift stand auch schon mal was von...

jo444 03. Apr 2009

Das Problem habe ich auch ... :(

Nuhr 03. Apr 2009

Tja, wenn man keine Ahnung hat... Vielleicht ist es auch dir nicht entgangen, daß Gold...

doppelempfaenger 03. Apr 2009

- 2 Tuner Zusammenschalten = besseres Bild bei schlechtem Empfang - 2x 1 Tuner = 2...

Kommentieren


Deutschsprachiger Microsoft Media Center BLOG / 10. Apr 2009

Terratec launcht ebenfalls Premium TV-Karten Marke



Anzeige

  1. Senior Software Tester / Testspezialist / Testberater / Senior Software Testconsultant (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen) und München
  2. Head of Customer Service (m/w)
    Nemetschek Allplan Deutschland GmbH, München
  3. Consultant (m/w) Daten- und Prozessmanagement
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. System Engineers (m/w)
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Karlsruhe und Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  2. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  3. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  4. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  5. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  6. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  7. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  8. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  9. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  10. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel