Abo
  • Services:
Anzeige

UMTS-WLAN-Router für kleine Autos und Nutzfahrzeuge

Internetzugang auch auf der Autobahn

Mit dem CAR-A-WAN-Router Automotive v3 von IPMotion sollen auch Autofahrer in den Genuss des mobilen Internets kommen. Mit dem 12-Volt-Anschluss und einem integrierten UMTS-Modem soll das in kleineren Fahrzeugen funktionieren.

IPmotion stellt mit dem CAR-A-WAN-Router der Automotive-Serie einen Internetrouter vor, der es Autofahrern, oder besser den Mitfahrern, auch unterwegs erlaubt, Daten aus dem Internet abzurufen. In der Box steckt ein UMTS-Modem. IPMotion verspricht für die CAR-A-WAN-Box einen abbruchsicheren und schnellen Internetzugang. Das interne HSPA-Modem soll Bruttodatenraten von 7,2 MBit/s im Download und 5,72 MBit/s im Upload erreichen. Der Router kann zudem auch mit UMTS- und E-GPRS (alias EDGE) umgehen. Optional ist die Box auch mit einem zweiten HSPA-Modem ausgestattet.

Anzeige
IPmotions CAR-A-WAN automotive v3: UMTS-WLAN-Router fürs Auto
IPmotions CAR-A-WAN automotive v3: UMTS-WLAN-Router fürs Auto

Die Bandbreite wird über die WLAN-Antenne (802.11b/g) an die Teilnehmer im Fahrzeug weitergegeben, wobei auch eine WPA2-Verschlüsselung unterstützt wird. Eine Verkabelung über einen Ethernet-Anschluss ist ebenfalls möglich. Die 500 Gramm wiegende Box soll im Unterschied zu anderen Geräten von IPMotion einfach installierbar sein.

Die Stromversorgung erfolgt über einen 12-Volt-Anschluss (Leistungsaufnahme 600 mA). Im Inneren des Automotive v3 steckt eine Geode-LX800-CPU, auf der ein Embedded Linux läuft. Das ganze System arbeitet lüfterlos.

Bisherige 24-Volt-Router bleiben bei IPMotion im Programm. Diese sind allerdings nicht nur schwerer, sondern laut Hersteller auch erheblich teurer und bleiben damit größeren Fahrzeugtypen vorbehalten. Sie werden zudem in der Regel nicht durch den Endanwender, sondern durch eine Werkstatt installiert.

Aber auch die 12-Volt-Router sind keine günstige Anschaffung. Für die Variante mit einem Modem verlangt IPmotion 1.248 Euro. Mit zwei Modems kostet der Router 1.784 Euro.

Für den Preis soll der Anwender aber eine robuste und zuverlässige Internetlösung bekommen, die an die Einsatzbedingungen angepasst wurde.


eye home zur Startseite
Florian Kempff 03. Apr 2009

Kleines Auto gilt als Abgrenzung zum mit PKW-Führerschein auch fahrbaren 7-Sitzer. Wenn...

Doppeleff 03. Apr 2009

... nur dann erlischt möglicherweise die Bauartzulassung des Fahrzeuges. Dumm gelaufen...

Florian Kempff 03. Apr 2009

... wir versuchen nicht zuviel zu versprechen. Mit zwei Modulen drin ist die Abbruchrate...

..Hans.. 30. Mär 2009

no Text 4 ya


Handyblog & Mobile News / 21. Apr 2009

5 Tipps zum mobilen Surfen mit dem laptop



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  2. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants GmbH, Süd­deutschland
  3. über Performance + Talent Management Ltd., Köln
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€ inkl. Versand (alter Preis: 65,00€)
  2. 44,00€ inkl. Versand (alter Preis: 59,99€)
  3. 1169,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: Haben die Dozenten keine heutzutage eigenen...

    DerVorhangZuUnd... | 02:52

  2. Re: Digitale Zähler und "Nachtarif" würden das...

    LinuxMcBook | 02:45

  3. Re: Bitte auch in der EU / Deutschland

    RAYs3T | 02:37

  4. Re: Gibts eine Independent Streaming Plattform?

    77satellites | 02:23

  5. Re: Es werden "bis zu 300 MBit/s innerhalb eines...

    LinuxMcBook | 02:16


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel