Anzeige

Skype für iPhone könnte bald fertig sein (Update)

Veröffentlichung anlässlich der CTIA Wireless 2009?

Die eBay-Tochter Skype könnte in wenigen Tagen eine Version ihrer gleichnamigen VoIP-Software für Apples iPhone veröffentlichen. Das will zumindest das Technik- Nachrichtenportal GigaOM von einem Insider erfahren haben.

Anzeige

Skype-Chef Josh Silverman hatte GigaOM-Gründer Om Malik vor einigen Monaten auf die Frage nach dem Startzeitpunkt für eine iPhone-Version von Skype geantwortet: "Warten Sie es ab" ("stay tuned"), schreibt Malik. Das Warten könne nun bald ein Ende haben, meint Malik, denn eine sehr verlässliche Quelle habe ihm erzählt, dass Skype kurz vor dem Start seiner iPhone-Applikation steht. "Vielleicht schon in der kommenden Woche". Am kommenden Mittwoch startet in den USA die Mobilfunkfachmesse CTIA Wireless, vielleicht werde die Ankündigung dort erfolgen.

Für Windows Mobile gibt es bereits einen Skype-Client - und seit Januar 2009 auch für Android-Geräte in Form einer Lite-Version. Für das iPhone gibt es bislang keinen offiziellen Client, trotzdem muss auf Skype nicht verzichtet werden. Denn die Instant-Messaging- und Telefoniefunktionen sind beispielsweise mit iSkoot for Skype und dem Multi-Messenger und VoIP-Tool Fring bereits nutzbar. Wie auch bei anderen VoIP-Anwendungen für das iPhone, sind Telefonate allerdings nur über WLAN, nicht jedoch über das Handynetz möglich.

Dass sich das Start-up iSkoot seit kurzem darauf konzentriert, ein Software Development Kit (SDK) für Mobilfunkunternehmen anzubieten, sieht Malik als geschäftliche Neuausrichtung und als weiteren Hinweis für ein nahendes offizielles iPhone-Skype.

Nachtrag vom 30. März 2009, um 11:05 Uhr:
CNet konnte sich Skype für das iPhone bereits anschauen und bestätigt, dass die Software auf der CTIA Wireless 2009 offiziell angekündigt wird.


eye home zur Startseite
RoKa 29. Mär 2009

Und bei Skype: 10.29 EUR unbegrenzte Anrufe in die Festnetze und etliche Handynetze von...

lesen lesen lesen 28. Mär 2009

und dann klappts auch mit den postings Es gibt auch andere Länder und andere Verträge z.B...

Don Don 27. Mär 2009

Nicht ohne Hack. Die offizielle Version macht das immer noch nicht, um eventuellen...

Melanie 27. Mär 2009

Gibt eine Version für UMTS in den weiten des Internets einfach mal Google fragen :)

Don Don 27. Mär 2009

Na ich spreche halt nur von offiziellen Dingen. Was mit Skype und Jailbreak ist, wei...

Kommentieren


Free Mac Software Blog / 27. Mär 2009

iPhone - Was kommt, was wird



Anzeige

  1. IT-Administrator (m/w)
    Eisenführ Speiser PartGmbB, Bremen
  2. IT-Projektmanager/in
    vitapublic GmbH, München
  3. Android-Entwickler (m/w)
    Ubilabs GmbH, Hamburg
  4. Frontend Entwickler (m/w)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Second Life

    Eine Mauer für Bernie

  2. Infinite Warfare

    Mit Call of Duty ins All

  3. Trips

    Neue App von Google soll das Reisen erleichtern

  4. Viele Rücksendungen

    Amazon-Prime-Kunde erhält Kontensperrung

  5. Gardena Smart Garden im Test

    Plug and Spray mit Hindernissen

  6. Klassiker

    Markenschutz für Amiga abgelaufen

  7. Standards der Industrie 4.0

    Eine neue Sprache für Maschinen

  8. 2-in-1

    Asus zeigt neues Transformer Book

  9. Yomo

    Sparkassen wollen Smartphone-Bank gründen

  10. Emojis

    Weg mit dem Krönchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

  1. Kaum sichtbare Ladebalken

    Axido | 14:36

  2. Re: Gerade wenn man Kinder hat, passiert das nicht

    david_rieger | 14:36

  3. Re: Verkauft Amazon die zurückgesendete Ware...

    Hotohori | 14:34

  4. Re: Alles schön und gut, aber ...

    lanG | 14:32

  5. Re: Der Frosch im Kochtopf ...

    Brânakastryke | 14:32


  1. 14:00

  2. 13:47

  3. 13:09

  4. 12:23

  5. 12:03

  6. 11:37

  7. 11:17

  8. 10:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel