Abo
  • Services:
Anzeige

Windows 7 Multitouch - ein Windows zum Anfassen

Release Candidate verspricht besonders einfache Fingerbedienung

Die Multitouch-Unterstützung von Windows 7 wird eine große Neuerung von Microsofts kommendem Betriebssystem sein. Durch die Zusammenarbeit mit dem Surface-Team zeigt die Multitouch-Unterstützung großes Potenzial für kommende Gerätegenerationen. Derzeit gibt es nur wenige Geräte, die dieses Potenzial nutzen können.

Für das kommende Windows 7 arbeitet Microsoft an deutlichen Verbesserungen des Zusammenspiels zwischen dem Betriebssystem und Multitouch. In der öffentlichen Beta war vieles davon noch nicht zu sehen. Denn Multitouch gehört zu dem, was Microsoft im Release Candidate gegenüber der Beta anders machen wird. Details hat Microsoft im Blog Engineering Windows 7 veröffentlicht.

Anzeige

Die dort von Microsoft veröffentlichten Videos zeigen vor allem die mittlerweile flüssige Nutzung der berührungsempfindlichen Bedienung innerhalb von Windows 7. Vor allem Gesten wie Drag & Drop, Scrolling, Multitouch-Rechtsklick und Copy und Paste mit dem Finger hinterlassen einen guten Eindruck:

 

In dem Video sind vor allem die vielen Gesten zu sehen, die Microsoft mit Windows 7 einführt. Bisherige Demonstrationen von Windows 7, etwa auf der Cebit 2009, zeigten noch deutliche Schwächen bei der Multitouch-Bedienung, die vor allem auf den Betastatus des Betriebssystems zurückzuführen sind. Doch das soll sich an vielen Beispielen ändern.

Auch Aero Peek bekommt eine bessere Touch-Unterstützung, die es erlaubt, mit dem Finger über die Taskleiste zu streichen und trotzdem andere Fenster ausblenden zu lassen. Das ist vor allem notwendig, weil bisherige Touchscreens das Schweben eines Fingers über dem Bildschirm nicht erkennen können. Tablet-PC-Stifte oder auch die Maus haben hingegen einen Schwebestatus, der noch vor dem Drücken der Maustaste gegenüber dem Betriebssystem sichtbar ist.

Problematisch für die Fingerbedienung sind Bildschirme mit hoher Auflösung. Für Displays, die sehr viele Pixel auf kleiner Fläche darstellen, soll es Verbesserungen geben. Microsoft vergrößert einfach den Einflussbereich von Bedienelementen. Sie sind dann bei der Fingerbedienung größer, ohne dass der Anwender das sieht. Der "Desktop Anzeigen"-Knopf wird dann doppelt so breit dargestellt - er war wohl zu klein.

Windows 7 Multitouch - ein Windows zum Anfassen 

eye home zur Startseite
mehr Schwachsinn 02. Mai 2009

Echt? Vista kann das schon alles? Zeig her. Eine Quelle würde schon reichen.

Fisch 29. Mär 2009

Vorallem ist es auch sehr sinnvoll während der Fahrt mit 200km/h mit der Hand...

Ext 28. Mär 2009

Wieso ausgetauscht werden? Auch ein alter PC mit einem nicht kaputt zu bekommenden P3 ist...

ich auch 28. Mär 2009

Sagt jemand bei dessen OS zum abspielen von Videos im Fullscreen modus die "Pro Version...

ich auch 28. Mär 2009

Und auch dort nur bestimmte "gesten"


Netbooknews.de - das Netbook Blog / 26. Mär 2009

Video: Multitouch-Gesten in Windows 7



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, München
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. HELUKABEL GmbH, Hemmingen bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Lieferung am 10. November)

Folgen Sie uns
       


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Re: Ja und???

    Ach | 15:45

  2. Re: da ist immer noch nichts ueberteurt!

    neocron | 15:44

  3. Re: Kommt drauf an

    c322650 | 15:42

  4. Re: Keine unsignierte Software mehr

    Blar | 15:35

  5. Re: [Hier Beleidigung einfügen]

    FreiGeistler | 15:34


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel