United Internet schreibt tiefrote Zahlen

Unternehmen erwartet 2009 Schwäche im Onlinewerbegeschäft

United Internet hat im Geschäftsjahr 2008 wegen sinkender Aktienkurse seiner Beteiligungen hohe Verluste erlitten. Abschreibungen in Höhe von 275,4 Millionen Euro erzeugten ein negatives Ergebnis in Höhe 121,5 Millionen Euro. Das Unternehmen ist als DSL-Vermarkter, Webhoster und Webmailer aktiv.

Anzeige

United Internet hat 2008 einen hohen Verlust verzeichnet. Nach einem positiven Ergebnis von 155,4 Millionen Euro in 2007 verbuchte die Firma aus Montabaur ein Minus von 121,5 Millionen Euro. Die Abschreibung auf Beteilungen an Freenet, Versatel, Drillisch und Goldbach Media betrugen 275,4 Millionen Euro. Die Dividende für 2008 wird ausgelassen. Laut einem Medienbericht möchte der spanische Telefónica-Konzern die im Wert gefallenen Firmen United Internet und die Telecom-Italia-Tochter Hansenet kaufen.

Der konsolidierte Umsatz sei jedoch um 10,9 Prozent auf 1,65 Milliarden Euro gestiegen, so United Internet. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ist nach den Angaben um 3,2 Prozent auf 318,8 Millionen Euro geklettert. Hier hatten die Analysten mit 326 Millionen Euro mehr erwartet. Unternehmensgründer Ralph Dommermuth hatte im November 2008 ebenfalls einen höheren Umsatz von 1,66 Milliarden Euro und ein EBITDA von 330 Millionen Euro angekündigt.

In der zweiten Jahreshälfte und vor allem im vierten Quartal habe sich bei der Portalvermarktung eine deutliche Zurückhaltung der Werbekunden bemerkbar gemacht, hieß es weiter. Zudem sanken die Margen wegen des harten Wettbewerbs um die verbliebenen Budgets. Beim Onlinewerbegeschäft rechnet United Internet 2009 weiter mit "Schwäche".

Für 2009 wird auf Konzernebene nur noch "ein leichtes Umsatzwachstum" erwartet. Der Start ins neue Jahr sei jedoch "gut" verlaufen. Das im Geschäftsjahr 2008 erzielte EBITDA und EBIT soll gehalten werden.


Berkel 27. Mär 2009

1&1 = Anwalts Liebling. Wird eine harte Zeit werden für die Anwaltszunft, wenn es 1&1 mal...

fuchs 27. Mär 2009

indem man in warteschleifen hängt die 60 !! minuten dauern. diese sind hoffnungslos...

tunnelblick 27. Mär 2009

deshalb heissen sie ja auch congstar, gell? ja ich weiss, dass congstar telekomtochter...

yoahne 27. Mär 2009

Hahaha, congstar IST Telekom!!

Kabelkunde 26. Mär 2009

Zumal 1&1 ja weit mehr als DSL hat .. Webhosting etc. und da läufts .. Am Ende heult...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Assistenz (m/w) mit Schwerpunkt IT-Hotline-Annahme
    medac GmbH, Wedel bei Hamburg
  2. Leiter Entwicklungsprojekte (m/w)
    SICK AG, Freiburg
  3. Senior Software Developer (m/w)
    Rohde & Schwarz DVS GmbH, Hannover
  4. Mitarbeiter (m/w) Software­prozess-Management
    Friedrich Zufall GmbH & Co. KG, Göttingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Tales from the Borderlands: Witze statt Waffen
Test Tales from the Borderlands
Witze statt Waffen
  1. Spieldesign Kampf statt Chaos
  2. Swatting Bombendrohung bei Gearbox

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. Republic of Gamers G20 Asus' Konsolen-PC mit der Ecke bietet Geforce GTX 980
  2. Staatstrojaner Scanner-Software Detekt warnt vor sich selbst
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

    •  / 
    Zum Artikel