OpenSL ES 1.0 - Sound-API für Handy & Co.

Plattformübergreifende Audio-Programmierschnittstelle für mobile Endgeräte

Die Khronos Group hat die Spezifikation von OpenSL ES 1.0 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine neue plattformübergreifende, auf niedrige Latenzzeiten ausgelegte Sound-API für Mobiltelefone und Embedded-Geräte.

Anzeige

Laut der Khronos Group müssen Entwickler wegen der uneinheitlichen Audio-APIs ständig ihren Audiocode an spezielle oder plattformspezifische APIs anpassen - selbst wenn es nur um die Wiedergabe eines einfachen Tons geht. OpenSL ES soll dem ein Ende machen und einen plattform- und betriebssystemübergreifenden Standard schaffen. Etwas, wofür APIs wie OpenAL oder ALSA nicht gedacht sind.

OpenSL ES definiert einen Standardzugriff auf einfache und erweiterte Audiofunktionen. Diese umfassen etwa eine Lautstärkeregelung, die Wiedergabe und Aufzeichnung von PCM und komprimierten Audioformaten, MIDI-Unterstützung inklusive SP-MIDI sowie eine vollständige Raumklangunterstützung. Zudem ist OpenSL ES eine Basis für die Umsetzung von Audiofunktionen von Higher-Level-APIs wie JSR 135 und JSR 234. OpenSL ES verfügt über drei Profile für unterschiedliche Einsatzgebiete und deren typische Audiofunktionen: Phone für Telefonie, Music für die Musikwiedergabe und Game für Spiele.

Wie die 3D-API OpenGL ES kann auch die Sound-API OpenSL ES kostenlos genutzt werden. Die OpenSL ES für C soll die Integration von Hardware- und Software-Audiofunktionen unabhängig von der Hardwareplattform und des Betriebssystems vereinfachen. Entwicklern soll ab April 2009 ein "Adopters Program" mit Konformitätstests helfen, OpenSL ES richtig einzusetzen.

Die Spezifikationen für OpenSL ES 1.0 finden sich unter www.khronos.org/opensles/.


Tjaja 25. Mär 2009

Den Sound auf mobilen Geräten abseits von Java-Programmen zu realisieren war schon immer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Wirtschaftsinformatiker (m/w) ETL-Consulting
    LucaNet AG, Mönchengladbach
  2. Managing IT Consultant Digital Transformation (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt/M
  3. Data Analyst (m/w) mit Schwerpunkt Sales & Marketing
    zooplus AG, München
  4. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. HEUTE RELEASE: Grim Fandango Remastered
    11,89€
  2. NEU: Assassins Creed Unity PC Download
    29,97€
  3. The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited (PC)
    14,99€ (ab dem 17. März kostenlos ohne Abo spielbar!)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lunar-X-Prize

    Google zeichnet Mondfahrer aus

  2. Raumfahrt

    Lightsail segelt mit dem Sonnenwind um die Erde

  3. Nachfrage stagniert

    Foxconn will Arbeitskräfte abbauen

  4. 1 GBit/s

    Google Fiber kommt in vier weitere Städte

  5. Frontier Development

    Vom Weltall auf die Achterbahn

  6. The Witcher 3

    Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer

  7. SNet

    Kubas privates Internet

  8. Prozessor

    AMDs Zen soll acht Kerne in 14-nm-Technik bieten

  9. 1 GBit/s

    Bundesnetzagentur bereitet Weg für LTE-Advanced und 5G

  10. Snapdragon 810

    Auch Oneplus soll Probleme mit Qualcomms Chip haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  2. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  3. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10

Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Soziales Netzwerk Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB
  2. jobbörse.com Xing kauft Suchmaschine für 6,3 Millionen Euro
  3. Voice-over-IP Facebook Messenger könnte geöffnet werden

    •  / 
    Zum Artikel