OpenSL ES 1.0 - Sound-API für Handy & Co.

Plattformübergreifende Audio-Programmierschnittstelle für mobile Endgeräte

Die Khronos Group hat die Spezifikation von OpenSL ES 1.0 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine neue plattformübergreifende, auf niedrige Latenzzeiten ausgelegte Sound-API für Mobiltelefone und Embedded-Geräte.

Anzeige

Laut der Khronos Group müssen Entwickler wegen der uneinheitlichen Audio-APIs ständig ihren Audiocode an spezielle oder plattformspezifische APIs anpassen - selbst wenn es nur um die Wiedergabe eines einfachen Tons geht. OpenSL ES soll dem ein Ende machen und einen plattform- und betriebssystemübergreifenden Standard schaffen. Etwas, wofür APIs wie OpenAL oder ALSA nicht gedacht sind.

OpenSL ES definiert einen Standardzugriff auf einfache und erweiterte Audiofunktionen. Diese umfassen etwa eine Lautstärkeregelung, die Wiedergabe und Aufzeichnung von PCM und komprimierten Audioformaten, MIDI-Unterstützung inklusive SP-MIDI sowie eine vollständige Raumklangunterstützung. Zudem ist OpenSL ES eine Basis für die Umsetzung von Audiofunktionen von Higher-Level-APIs wie JSR 135 und JSR 234. OpenSL ES verfügt über drei Profile für unterschiedliche Einsatzgebiete und deren typische Audiofunktionen: Phone für Telefonie, Music für die Musikwiedergabe und Game für Spiele.

Wie die 3D-API OpenGL ES kann auch die Sound-API OpenSL ES kostenlos genutzt werden. Die OpenSL ES für C soll die Integration von Hardware- und Software-Audiofunktionen unabhängig von der Hardwareplattform und des Betriebssystems vereinfachen. Entwicklern soll ab April 2009 ein "Adopters Program" mit Konformitätstests helfen, OpenSL ES richtig einzusetzen.

Die Spezifikationen für OpenSL ES 1.0 finden sich unter www.khronos.org/opensles/.


Tjaja 25. Mär 2009

Den Sound auf mobilen Geräten abseits von Java-Programmen zu realisieren war schon immer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler C++/C# (m/w) für die Analysetools CANoe und CANalyzer
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart, Karlsruhe
  2. PHP / Javascript Entwickler (m/w) - für freenet Cloud Services
    freenet.de GmbH, Hamburg
  3. Software Tester / Testspezialist: Testmanagement / Senior Software Testmanager (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf, Köln
  4. Projektingenieur (m/w) Automatisierungstechnik für Forschung & Entwicklung
    BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  2. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  3. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  4. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  5. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  6. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  7. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  8. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte

  9. Osquery

    Systemüberwachung per SQL von Facebook

  10. Sicherheitslücke

    Drupal-Team warnt erneut vor Folgen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Dreamfall Chapters Book One Neue Episode von The Longest Journey
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel