Abo
  • Services:
Anzeige

EOS 500D: 15,1 Megapixel und HD-Videos in der Hobbyklasse

Neue Spiegelreflexkamera von Canon ab Mai für 769 Euro

Im Mai 2009 bringt Canon mit der EOS 500D eine neue Spiegelreflexkamera für ambitionierte Hobbyfotografen auf den Markt, die der großen Schwester EOS 5D Mark II nacheifert, aber deutlich billiger ist. Sie macht Fotos mit 15,1 Megapixeln und zeichnet Videos in voller HD-Auflösung auf.

Canon EOS 500D
Canon EOS 500D
Der Nachfolger der EOS 450D wartet vor allem mit zwei wesentlichen Neuerungen auf: einer nochmals gesteigerten Auflösung von nun 15,1 Megapixeln (4.752 x 3.168 Pixel) und der Möglichkeit, Videos aufzuzeichnen. Wie die Vollformatkamera 5D Mark II nimmt auch die 500D Videos in voller HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln auf und kann diese über eine HDMI-Schnittstelle am Fernseher ausgeben. Allerdings fällt die Bildrate bei der 500D mit 20 Bildern pro Sekunde geringer aus als bei der großen Schwester. Für längere Videos kann alternativ auch mit einer niedrigen Auflösung wie 720p oder VGA mit einer Bildfrequenz von 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Die Tonaufzeichnung erfolgt in Mono über das integrierte Mikrofon.

Canon EOS 500D
Canon EOS 500D
Während des Filmens können zudem Einzelfotos gemacht werden, wobei die Filmsequenz allerdings kurz unterbrochen und dann automatisch fortgesetzt wird. Dabei funktioniert auch im Movie-Modus der Autofokus, etwas, das Canon bei der 5D Mark II erst mit einem Firmwareupdate nachrüsten will.

Anzeige

Während die 5D Mark II mit einem Vollformatsensor ausgestattet ist, muss sich die 500D mit einem deutlich kleineren CMOS-Sensor im APS-C-Format begnügen. Dieser führt zu einer Brennweitenverlängerung des Objektivs um den Faktor 1,6. Die 500D ist zudem weniger lichtstark als die große Schwester. Sie bietet eine ISO-Empfindlichkeit von bis zu ISO 3.200, erweiterbar auf ISO 12.800. Die 5D Mark II erreicht ISO 6.400, erweiterbar auf ISO 25.600 bei relativ geringem Rauschen bis ISO 3.200. Die Verschlusszeit gibt Canon mit 30 bis 1/4.000 Sekunden an. Der eingebaute Blitz erreicht eine Leitzahl von 13. Canon EOS 500D
Canon EOS 500D
Das Rauschen soll Canons Bildprozessor DIGIC 4 reduzieren, der Bilder mit 14 Bit Farbtiefe verarbeitet. Er ermöglicht zudem Reihenaufnahmen mit bis zu 3,4 Bildern pro Sekunde, wobei der Pufferspeicher eine Kapazität für bis zu 170 JPEG-komprimierte Bilder in Folge bietet - abhängig von der Kapazität der eingesetzten SD-Karte.

Die Kamera verfügt zudem über ein Weitbereich-Autofokussystem mit neun individuellen Sensoren - darunter ein Kreuzsensor für das zentrale Messfeld für Objektive mit einer Lichtstärke ab 1:2,8.

Canon EOS 500D
Canon EOS 500D
Auf der Rückseite des Kameragehäuses findet sich ein 3 Zoll großes Display, das dank Live-View auch während der Aufnahmen genutzt werden kann. Das LCD ist mit dem bereits von der EOS 5D Mark II bekannten Monitor identisch und zeigt 920.000 Bildpunkte.

Das "EOS-Integrated-Cleaning-System" soll störende Staubpartikel reduzieren, indem es sie vom Sensor abstößt. Hartnäckige Partikel lassen sich bei der Nachbearbeitung mit Hilfe von Staublöschungsdaten und der im Lieferumfang der Kamera enthaltenen Canon-Software retuschieren.

Die Canon EOS 500D (480 Gramm ohne Objektiv und Akku) soll ab Mai 2009 ohne Objektiv für 769 Euro erhältlich sein. Zum Vergleich: Die EOS 5D Mark II wird ohne Objektiv im Handel ab rund 2.200 Euro gelistet, ist derzeit aber kaum zu bekommen. Zusammen mit dem Objektiv EF-S 18-55 IS soll die EOS 500D 899 Euro kosten, mit dem EF-S 18-200 IS rund 1.300 Euro.


eye home zur Startseite
ewtsg 28. Apr 2009

eher 7,6 2 hoch 7,6 = 194,01

vordprefect 30. Mär 2009

Hi, Doch! Zumindest die Canon Powershot G3 (4 MP)war ab 2002/03 im Handel. Sie tut ihren...

1323 27. Mär 2009

jepp, kann ich nur zustimmen. im kit mit dem 18-105 und nem blitz ist die wirklich gut zu...

gucker 25. Mär 2009

um die bewegung einzufangen reichen au schon meistens 2-10 sekunden :P je nach brennweite...

ÜnÜnÜn 25. Mär 2009

Lesen und heulen: http://forum.golem.de/read.php?31466,1696518,1696593#msg-1696593


Offenblende / 25. Mär 2009

Kreativrauschen / 25. Mär 2009

EOS 500D: Mehr HD-Video von Canon



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. init AG, Karlsruhe
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 109,00€
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)

Folgen Sie uns
       


  1. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  2. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  3. Nachruf

    Astronaut John Glenn stirbt im Alter von 95 Jahren

  4. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  5. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  6. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  7. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro

  8. Patent

    Samsung zeigt konkrete Idee für faltbares Smartphone

  9. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  10. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Den Namen "Triple Level Cell"

    chewbacca0815 | 14:37

  2. Re: Das Internet ist kein statisches Medium!

    Fregin | 14:37

  3. Re: Internetgesetze Deutschland

    Squirrelchen | 14:37

  4. Re: Teilzeit Mitbeteiligter hier, AMA!

    pythoneer | 14:36

  5. Re: Wie Prüfen?

    My1 | 14:34


  1. 14:19

  2. 13:48

  3. 13:37

  4. 12:30

  5. 12:01

  6. 11:35

  7. 11:31

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel