GMX änderte POP3-Anmeldeverfahren

Windows-Mobile-Nutzer konnten trotz Umstellung nicht an ihre E-Mails

Der E-Mail-Dienstleister GMX hatte am 10. März 2009 sein Authentifizierungsverfahren für den Abruf der POP3-Postfächer geändert. Nutzer von Windows-Mobile-Geräten konnten aufgrund eines technischen Fehlers im Serverupdate nach dem Update ihre E-Mails trotz Umstellung nicht abrufen.

Anzeige

Seit dem 10. März 2009 ist es bei GMX nicht mehr möglich, über CRAM-MD5 und APOP die Passwortübermittlung zu verschlüsseln. GMX unterstützt aber die Verfahren SSL/TLS, womit nicht nur die Passwörter, sondern auch die restliche Kommunikation mit dem POP3-Server verschlüsselt wird.

Wie die Änderung in den einzelnen E-Mail-Programmen vorzunehmen ist, hat GMX in seinen FAQ-Seiten für mehrere Programme und Betriebssysteme erklärt. Für Windows Mobile fehlt bislang jedoch eine Erläuterung.

"Leider konnten Kunden, die WindowsMobile nutzen, aufgrund eines technischen Fehlers im Serverupdate nach dem Update ihre E-Mails trotz Umstellung nicht abrufen", so die GMX-Pressesprecherin Nadja Elias gegenüber Golem.de. Den Fehler habe man schnellstmöglich behoben. "Die betroffenen Kunden können ihre E-Mails nun nach der entsprechenden Umstellung wieder wie gewohnt abrufen", so Elias.


Jesus Christus 07. Mai 2009

Erzähle Dir eine kleine Geschichte. Ich war damals 14 Jahre und ich war, so glaube ich...

MAC USER 25. Mär 2009

Hallo zusammen, habe die Lösung für das Problem gefunden. Auch ich hatte die oben...

woifale 24. Mär 2009

Interessant wie wenig sensibel manche Leute ihre "privaten" Mails sehen - wäre...

gmx.commm 24. Mär 2009

ok, dann heisst es warten :) vielen dank für deine Hilfe

ladidadida 24. Mär 2009

Schaut nicht gut aus.... Da hilft dann wirklich nur mehr auf den Support hoffen ! Aber...

Kommentieren


stohl.de / 23. Mär 2009

GMX ändert POP3-Anfrage



Anzeige

  1. Software Ingenieur (m/w) Roboterprogrammierung / Automatisierungstechnik
    Continental AG, Hannover
  2. Managing IT Consultant Digital Transformation (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt/M
  3. Mitarbeiter IT-Support (m/w)
    Isar Kliniken GmbH, München
  4. Systemadministrator/in Schwerpunkt E-Mail und DNS
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heidelberg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: Raidmax Blackstorm Green
    64,99€
  2. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  3. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Das ist neu an iOS 8.1.3 und OS X 10.10.2

  2. Autobahn

    Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

  3. Glibc

    Ein Geist gefährdet Linux-Systeme

  4. iPhone

    Apple patentiert ansteckbares Gamepad und weiteres Zubehör

  5. KDE Plasma 5.2 erschienen

    Breeze ist überall

  6. Vorratsdatenspeicherung

    EU-Kommission plant keinen neuen Anlauf

  7. Microblogging

    Twitter führt Videofunktion und Gruppennachrichten ein

  8. Spionagesoftware

    Kaspersky enttarnt Regin als NSA-Programm

  9. Lunar-X-Prize

    Google zeichnet Mondfahrer aus

  10. Raumfahrt

    Lightsail segelt mit dem Sonnenwind um die Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  2. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  3. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10

Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Ausfall von Internetdiensten Lizard Squad will's gewesen sein, Facebook sagt nein
  2. Soziales Netzwerk Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB
  3. jobbörse.com Xing kauft Suchmaschine für 6,3 Millionen Euro

    •  / 
    Zum Artikel