Abo
  • Services:
Anzeige

Entropia Universe: Eine echte Bank in der virtuellen Welt

Schwedische Finanzaufsicht genehmigt erste Geschäftsbank in virtueller Welt

In der virtuellen Welt Entropia Universe des schwedischen Entwicklers Mindark gibt es künftig eine Bank, die mit einer Zulassung der staatlichen Finanzaufsicht arbeitet. Ob so das Vertrauen in die Finanzbranche wieder zunimmt?

Entropia Universe
Entropia Universe
"Finansinspektionen" heißt die Behörde, die in Schweden die Finanzbranche überwacht. Jetzt hat das Amt der Ingame-Bank von Entropia Universe eine laut Hersteller Mindark vollwertige Lizenz verliehen, in der virtuellen Welt ein staatlich zugelassenes Geldinstitut zu betreiben. Über die "Mind Bank" will Mindark den gesamte Geldverkehr im Spiel abwickeln, außerdem soll die Bank in kleinem Umfang in der Echtwelt Geschäfte tätigen. Allein der Ingame-Handel und sonstige Transaktionen der Mitglieder von Entropia haben nach Angaben von Mindark im Jahr 2008 ein Volumen von über 420 Millionen US-Dollar erreicht.

Anzeige

Entropia Universe
Entropia Universe
Entropia Universe ist eine virtuelle Welt im Stil von Second Life, allerdings mit inhaltlich deutlichen Unterschieden. Die Mitgliedschaft - angeblich gibt es über 820.000 registrierte Accounts - ist kostenlos. Spieler können in Entropia sowohl mit echten als auch mit virtuellen Gütern handeln, wobei die Spielewährung PED im Verhältnis 1:10 fest an den US-Dollar gekoppelt ist. Zu diesem Kurs lässt sich Geld sowohl ins Spiel hinein wie aus dem Spiel heraus transferieren, so dass sich in Entropia zumindest theoretisch echtes Geld verdienen lässt. Auf Basis dieses Geschäftsmodells hat Mindark mit dem 2003 gestarteten Entropia bereits nach einem Jahr die Gewinnzone erreicht.

Entropia Universe
Entropia Universe
In einem anderen Punkt kommt Entropia Universe aber nicht richtig voran: Mindark hatte 2007 bekanntgegeben, bis Mitte 2008 das Spiel auf die Cryengine 2 umzustellen. Dazu kam es bislang nicht. Der Wechsel ist auf irgendwann 2009 verschoben.


eye home zur Startseite
patrick star 14. Aug 2009

Ja, ich bin bereits seit 2003 dabei. Würde es eigentlich nicht spielen bezeichnen, das...

sehe 07. Apr 2009

So ein Blödsinn! Schau Dir mal die Grafik an und dann die von SL - so eine...

sehe 07. Apr 2009

Ja. ich z.B. :-) gibt auch ne menge guter dt. Seiten dazu. Anders als bei shootern oder...

DyingPhoenix 20. Mär 2009

Klingt ja schonmal interessant, vor allem das mit der "sozialen Komponente"; irgendwann...

Kryten 20. Mär 2009

Naja, mit Grundstücken gehandelt wird da schon länger...wer weiss schon ob die neue Bank...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  4. SoftwareONE Deutschland GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Re: Wenn man es drauf hat -> Go Freelance

    der_wahre_hannes | 16:52

  2. Re: was ist jetzt das neue?

    zZz | 16:41

  3. Re: KabelModem mit Docsis 3.0 und SIP/VoIP ohne...

    Dragon0001 | 16:38

  4. Re: Die GTX970 bekam heute(?) den legacy Status.

    ustas04 | 16:35

  5. Verlinkt der Artikel auf sich selbst?

    johnripper | 16:30


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel