Abo
  • Services:
Anzeige

Kabelnetzanbieter vereint gegen die Telekom

Pläne zur laxen Regulierung der Telekom stoßen auf Widerstand

Die Bundesregierung plant, die Regulierung der Deutschen Telekom zu reduzieren und will deshalb die EU-Kommission auf einen liberaleren Kurs bringen. Dagegen wehren sich jetzt die Kabelfernsehkonkurrenten der Telekom, die ihre Ausbaupläne für schnellere Internetverbindungen gefährdet sehen.

Die von der Bundesregierung favorisierte schwächere Regulierung der Deutschen Telekom sieht unter anderem den Ausschluss vom Telekom-Glasfasernetz für Mitbewerber vor, wenn sich diese an den Kosten der neuen Netze nicht angemessen beteiligen. Kleine Wettbewerber wären dazu kaum in der Lage und blieben außen vor.

Anzeige

Der Financial Times Deutschland gegenüber kündigten Kabel Deutschland (KDG) und Unitymedia an, dass sie in Brüssel ihren Standpunkt vertreten werden. Das Vorgehen der Bundesregierung findet Unitymedia-Chef Parm Sandhu inakzeptabel. Eine einseitige Bevorzugung eines Anbieters oder einer Infrastruktur dürfe es nicht geben.

Die Kabelnetzbetreiber müssen ihre Netze für Wettbewerber nicht öffnen, unterstehen dafür aber der Regulierungsaufsicht der Landesmedienanstalten und dem Bundeskartellamt. Eine Fusion der Kabelfirmen ist derzeit nicht möglich - die Branche bleibt regionalisiert, während die Telekom national auftritt. Die Kabelbranche teilte gegenüber der FTD mit, sie wolle regulatorisch genauso behandelt werden wie die Telekommunikationsbranche.

Den Ausbau von DSL-Angeboten in bislang unerschlossenen Gebieten mit Hilfe von Subventionen sieht die Branche kritisch. Wo es bereits breitbandige Kabelangebote gibt, die mit hohen Investitionen aufgebaut wurden, fürchtet man DSL-Angebote, die nun mit staatlichen Mitteln ausgebaut werden und den Wettbewerb verzerren.


eye home zur Startseite
wwwwww 19. Mär 2009

Die Auswahl an Kabelanbietern ist auch so groß! Man hat die Wahl zwischen ja und nein...

re 19. Mär 2009

die Kabelfernsehanbieter mal Konkurenz bekommen würden!? Die können vollkommen...

TK-Spezi 19. Mär 2009

Das Thema mit staatlichen Förderung für DSL-Breitbandnetz in entlegende Gegenden ist...

Komiker 19. Mär 2009

Was erwartest Du? Die Regierung hat damals das Telefonnetz verkauft. Es war sogar in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Scheugenpflug AG, Neustadt/Donau
  2. Volkswagen AG, Wolfsburg
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  2. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  3. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  4. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  5. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  6. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  7. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  8. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  9. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus

  10. Europäische Union

    Irlands Steuervorteile für Apple sollen unzulässig sein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Ohhhh blockieren wir jetzt AdBlocker?

    SoniX | 14:55

  2. Re: Datenschutz / Täterschutz

    PyCoder | 14:54

  3. Re: Macs mit zeitgemäßer Hardware

    JanZmus | 14:54

  4. Re: Wer gegen F2P-Games und InGame-Käufe ist, ...

    Muhaha | 14:53

  5. Re: h265 überzeugt mich, HW Unterstützung für VP9?

    nate | 14:52


  1. 15:01

  2. 14:57

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 12:59

  6. 12:31

  7. 12:07

  8. 11:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel