Abo
  • Services:
Anzeige

Klage gegen Apple wegen brennender iPods

Schadensersatzklage gegen Apple in den USA

Weil der iPod touch ihres Sohnes in dessen Hosentasche explodierte, klagt eine Mutter aus den USA gegen den Hardwarehersteller Apple. Die Klägerin verlangt Schadensersatz von mehr als 200.000 US-Dollar von Apple.

Dem Hardwarehersteller Apple droht in den USA ein Verfahren wegen feuergefährlicher iPods. Die Mutters eines Jugendlichen aus dem US-Bundesstaat Ohio wirft dem Unternehmen Fahrlässigkeit vor, weil der iPod touch ihres Sohnes in dessen Hosentasche Feuer gefangen habe, und verlangt Schadensersatz.

Anzeige

Drei Wochen nach dem Kauf im November 2008 hatte das Gerät während des Unterrichts Feuer gefangen. Der Junge habe den ausgeschalteten Mediaplayer in seiner Hosentasche gehabt, als er laut Klageschrift "einen lauten Knall" hörte und "einen brennenden Schmerz an seinem Bein" spürte. Das Feuer habe sich, so die Klageschrift weiter, durch die Hosentasche und die Unterhose gefressen und das Bein des Jungen verbrannt. Ein Arzt stellte später Verbrennungen zweiten Grades fest, an deren Folgen der Schüler möglicherweise lange leiden wird. Seine Eltern fordern deshalb von Apple Schadensersatz in Höhe von 225.000 US-Dollar.

Die Akkus der iPods haben Apple bereits mehrfach Probleme bereitet. Bislang waren es allerdings die nanos, die Feuer fingen: Im Jahr 2008 lösten die Miniplayer mehrfach kleinere Brände in Japan aus, weshalb die Regierung Untersuchungen der Geräte anordnete. 2007 fing in den USA ein iPod nano der ersten Generation in der Hose seines Besitzers Feuer.


eye home zur Startseite
Themenstarter 29. Jun 2010

wirst du dafür bezahlt diesen alten scheiss wieder auszubuddeln???

spanther 18. Mär 2009

Ich mag diesen Kupfer Passivkühler für die Grafikkarte Marke Eigenbau rofl XDD

surfenohneende 17. Mär 2009

Ja, Alles wirkt gleich viel realer. ^^

surfenohneende 17. Mär 2009

Genau, Apple ist ne "terroristische Vereinigung", diese baut serienmässig Bomben in ihre...

surfenohneende 17. Mär 2009

.


Alexander Stelter - foo, bar, baz / 17. Mär 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  2. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. ITC-Engineering GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Frankfurt am Main, Leinfelden-Echterdingen, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 129€)
  2. 59,99€/69,95€

Folgen Sie uns
       


  1. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  2. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  3. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  4. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  5. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  6. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  7. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  8. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  9. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  10. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Golem vergleicht Äpfel mit Birnen

    Graveangel | 13:30

  2. Re: IMHO: FTTH ist auch ziemlicher overkill

    ChMu | 13:26

  3. Der schwerste Schritt für Entwickler

    GaliMali | 13:19

  4. Re: Nur um das nochmal klar zu stellen

    Komischer_Phreak | 13:14

  5. Mund aufmachen reicht leider nicht

    Friedhelm | 13:14


  1. 12:59

  2. 15:33

  3. 15:17

  4. 14:29

  5. 12:57

  6. 12:30

  7. 12:01

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel