Anzeige

Opera Turbo für schnelleres Surfen

Kompression beschleunigt das Surfen mit geringer Bandbreite

Mit Turbo will Opera das Surfen mit geringen Bandbreiten beschleunigen. Wie bei Opera Mini werden dabei die Daten durch einen Proxy-Server bei Opera geschleust und durch Kompression die zu übertragende Datenmenge reduziert.

Anzeige

Opera Turbo soll den Zugriff auf Webseiten mittels Kompression bei geringer Bandbreite deutlich beschleunigen und zugleich Übertragungskosten sparen. Einmal aktiviert, zeigt Opera Turbo in der linken unteren Ecke die Kompressionsrate der aktuellen Website an.

Dabei setzt der Browserhersteller einen sogenannten "Opera Web Optimization Proxy" ein, der die Webinhalte komprimiert. Anders als bei Opera Mini kommt hier aber nicht die Opera Binary Markup Language zum Einsatz, so dass Layout und Text der Seiten unverändert bleiben. Bilder werden hingegen zum Teil deutlich komprimiert, mit sichtbaren Artefakten. Auch Techniken wie Ajax/XmlHttpRequests und Flash funktionieren, allerdings werden eingebettete Plug-in-Inhalte erst nach einem Klick angezeigt.

 

Inhalte, auf die mit einer per SSL verschlüsselten Verbindung zugegriffen wird, werden nicht über Operas Proxy geleitet.

Eine spürbarere Geschwindigkeitssteigerung gibt es allerdings nur bei geringen Bandbreiten. Opera rät daher, zum Testen die Bandbreite künstlich zu begrenzen, damit der Effekt von Turbo deutlich wird. Entsprechend eignet sich Turbo vor allem für Szenarien mit geringer Bandbreite, beispielsweise der mobilen Internetnutzung.

Opera Turbo soll in künftige Versionen von Operas Desktopbrowser integriert werden. Derzeit steht im Rahmen der Opera Labs eine Alphaversion von Opera 10 mit Turbo zum Download bereit.


eye home zur Startseite
fubby 06. Jun 2009

jep, die Mozilla Foundation baut irgendwie auch ziemlichen Mist (dafür gibt's aber auch...

surfenohneende 06. Apr 2009

.

Suseberlin 16. Mär 2009

Das Wort Deaktiviren gibt es bei Microsoft nicht. Lediglich Aktiviren. Vermutlich...

konntNICHTanders 16. Mär 2009

muhaha

Himmerlarschund... 16. Mär 2009

Was für ein Blödsinn. Ich kann genauso den Internet Explorer durch Konfiguration...

Kommentieren


Fresh Apps für Mac OS X, iPhone und iPod Touch / 14. Mär 2009



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) (JavaEE)
    XClinical GmbH, München
  2. ITK-Administrator/in
    Stadt Soltau, Soltau
  3. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  2. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  3. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  4. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  5. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  6. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  7. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  8. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  9. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht

  10. Elektromobilität

    Portalbus soll Staus überfahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Ist nicht so exklusiv ;)

    miauwww | 18:30

  2. Re: Windows Phone: kaum Apps, schlechte Performance

    bike4energy | 18:29

  3. Re: OT: wie wärs erst mal mit Grundversorgung?

    Yeeeeeeeeha | 18:29

  4. Autopilot gegen Upgrade

    Doubleslash | 18:28

  5. Re: 58 km Autopilot pro Tag?

    wamp | 18:28


  1. 17:50

  2. 17:01

  3. 14:53

  4. 13:39

  5. 12:47

  6. 12:30

  7. 12:04

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel