Apple Netbook mit Touchscreen - oder großer iPod touch?

Chinesische Zeitung nennt Namen der Auftragshersteller

Die Gerüchte um ein Apple Netbook mit Touchscreen bekommen durch einen Bericht der chinesischsprachigen Commercial Times neue Nahrung. Danach hat der US-Konzern bei dem taiwanischen Hersteller Wintek 10-Zoll-Touchpanels bestellt. Quanta Computer soll das Apple Netbook bauen, heißt es weiter.

Anzeige

Apple könnte den Produktstart eines Netbooks planen. Das berichtet die chinesischsprachige Commercial Times unter Berufung auf taiwanische Hersteller. Auftragshersteller des Apple Netbooks sei Quanta Computer. Wintek soll Apple wahrscheinlich in der zweiten Jahreshälfte 10-Zoll-Touchpanels für ein Netbook liefern. Eine genaue Zeitplanung gebe es aber noch nicht. Wintek soll gegenwärtig mit Apple an der Entwicklung neuer Produkte arbeiten, so die in Taiwan erscheinende Zeitung unter Berufung auf Unternehmenskreise. Die Firma liefert bereits Displays für Apples iPhone.

Wintek-Sprecher James Chen bestätigte, dass Apple ein wichtiger Kunde des Unternehmens sei, lehnte aber jeden Kommentar zu neuen Produktentwicklungen ab.

Die US-Wirtschaftszeitung Wall Street Journal hat aus Apple-nahen Kreisen erfahren, dass es sich bei dem Netbook auch um einen iPod touch mit einem größeren Display handeln könnte, der die bisherigen Funktionen Videowiedergabe, Gaming, E-Book-Reader und Webbrowsing mitbringt. Dieses Gerät wolle Apple gegen Sonys Playstation Portable (PSP) und Amazons Kindle positionieren. Die Planungen befänden sich aber in einem sehr frühen Stadium und könnten sich noch ändern.


dersichdenwolft... 13. Mär 2009

Wie gesagt, automatisiert. Nur sehr selten und auch nur, wenn es was zu lernen gibt. Bei...

Blork 13. Mär 2009

Habe ich mir gedacht. Nun lies den Witz nochmal und verstehe ihn.

Blork 13. Mär 2009

Du haste Phantasie.

MegaIdiot 12. Mär 2009

Was macht ein Blork, wenn er heute noch keinen Apple-Jünger beschimpft hat? Er stopft...

MegaIdiot 12. Mär 2009

Pilz wird mit z geschrieben! MIT Z ...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Consultant Software Asset Management (SAM) für Microsoft (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  3. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
  4. Application Manager Customer Relations & Pricing (m/w)
    zooplus AG, Munich

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nokia

    Offline-Navigation Here für alle Android-Geräte

  2. Test F1 2014

    Monotonie auf der Strecke

  3. Projekt Phoenix

    Open-Source-Alternative zu Apples Swift

  4. Phishing

    Gezielte Angriffe über Onlinewerbung

  5. Thomas Gleixner

    Echtzeit-Linux wird Hobbyprojekt

  6. Aquabook 3

    Das wassergekühlte Gaming-Notebook

  7. Erneuerbare Energie

    Norwegen speichert Windstrom aus Dänemark

  8. Build 9860

    Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen

  9. Baden-Württemberg

    Weiteres Bundesland will Body-Cams an Polizisten einsetzen

  10. Markenwechsel

    Microsoft Lumia ist das neue Nokia



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  2. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern
  3. Windows 10 Microsoft arbeitet an Desktop-Benachrichtigungszentrum

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

    •  / 
    Zum Artikel