CrossOver Games erhält Unterstützung für DirectX 10

CrossOver 8.0 soll in den nächsten Monaten erscheinen

Die Entwickler von CrossOver Games wollen in Zukunft DirectX 10 unterstützen. Die Software ermöglicht es, Windows-Spiele unter Linux und Mac zu spielen. Das auf Wine basierende Programm gibt es auch in einer Version, um Windows-Anwendungssoftware unter Linux und MacOS nutzen zu können.

Anzeige

In seinem Blog gibt Codeweavers-Chef Jeremy White einen Überblick über die aktuelle Arbeit an CrossOver und CrossOver Games. Beide Produkte basieren auf Wine, einer freien Implementierung der Windows-Programmierschnittstellen. So ist es möglich, Windows-Software direkt unter MacOS X und Linux auszuführen.

In den vergangenen acht Monaten habe das Team vor allem an verschiedenen Funktionen unter der Haube von CrossOver gearbeitet, schreibt White. Dazu zählt die Unterstützung von .Net, der DIB-Engine, Gdiplus und DirectX. Die kürzlich veröffentlichte Version CrossOver Games 7.2 enthalte bereits viele dieser DirectX-Verbesserungen - nun seien die Entwickler bereit, sich der Unterstützung von DirectX 10 zu widmen. Wann mit einer solchen Version zu rechnen ist, schreibt White allerdings nicht.

Stattdessen stellt er CrossOver 8.0 für Linux und Mac für die nächsten Monate in Aussicht. Die neue Version soll den Internet Explorer 7 ebenso unterstützen wie aktuelle QuickBooks-Versionen, Quicken 2009 und Photoshop CS3. Außerdem soll es viele Verbesserungen geben, von denen Microsoft Office und speziell Outlook profitieren. Erst nach der Veröffentlichung von CrossOver 8.0 soll eine neue Hauptversion von CrossOver Games erscheinen.

Außerdem kündigte White an, die CrossOver-Oberfläche selbst zu überarbeiten. Die Linux-Version soll zuerst ein neues Aussehen verpasst bekommen. So sollen beispielsweise die Informationen aus der Kompatibilitätsdatenbank eingebunden werden, um dem Anwender einen schnellen Überblick darüber zu geben, ob und in welchem Umfang die für ihn interessanten Windows-Programme von CrossOver unterstützt werden.


tada 13. Mär 2009

warum schreiben eigtl. in einen crossover/wine artikel nur microsoftbenutzer ihren...

Linuxer12 12. Mär 2009

Denke in naher Zufunkt geht es mit dem Windows Port von Wine, da Cross-over Wine als...

Satanic Werewolf 11. Mär 2009

Gibt's - nur nicht offiziell. Aber es gibt eine gecrackte DX10-Version für Windows XP im...

Satanic Werewolf 11. Mär 2009

Und auch danach werden noch längst nicht alle DirectX-10-Spiele mit CrossOver laufen...

Suomynona 11. Mär 2009

Noch immer nicht begriffen? MS scheisst auf dich und deine Wuensche. Du bist zwar ihr...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SAP CRM ABAP Entwickler (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, Ulm
  2. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  3. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  4. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel