Abo
  • Services:
Anzeige

Wolfram Alpha: Ein Durchbruch bei der Websuche?

System des Mathematica-Schöpfers berechnet konkrete Antworten

Mathematica-Erfinder Stephen Wolfram arbeitet mit einem Team von rund hundert Mitarbeitern an einer neuen Generation von Suchmaschinen. Wolfram Alpha soll Antworten auf beliebige Fragen berechnen. Es liefert nicht eine Liste von Dokumenten, sondern konkrete Antworten.

Aufbauend auf seinen Arbeiten an Mathematica und A New Kind of Science (NKS), entwickelt Stephen Wolfram mit rund hundert Mitarbeitern eine grundlegend neue Art von Suchmaschine. Wolfram Alpha bedient sich der Inhalte im Web, um Antworten auf beliebige Fragen zu berechnen. Dabei liegt die Betonung auf berechnen, denn weder liefert Wolfram Alpha eine Liste von mehr oder weniger passenden Dokumenten zurück wie Google, noch greift das System auf vorgefertigte Frage-Antwort-Paare zurück.

Anzeige

"Mit Mathematica hatte ich eine symbolische Sprache, um alles auszudrücken, sowie die algorithmische Macht, jede Art von Berechnung anzustellen. Und mit NKS hatte ich ein Paradigma um zu verstehen, wie jede Form von Komplexität aus einfachen Regeln entstehen kann", beschreibt Wolfram sein Herangehen an sein bisher komplexestes Projekt.

Ausgestattet mit diesen Werkzeugen entsteht Wolfram Alpha. Die genutzten Datenquellen werden von dem System so aufbereitet, dass sie direkt berechenbar sind. Fragen verarbeitet es ebenfalls in natürlicher Sprache, wobei es die Sprache gar nicht verstehen muss. Es erstellt aus der Frage vielmehr eine präzise Form, mit der dann die Berechnungen gefüttert werden.

Im Mai 2009 will Wolfram eine erste vorzeigbare Version seines Systems in Form einer Website veröffentlichen. Wie Google wird diese ein einfaches Eingabefeld bieten: "Ich denke, es wird sehr aufregend. Ein neues Paradigma zur Nutzung von Computern und des Web."

Nova Spivack von Twine, dem Wolfram sein Projekt vorab zeigte, nennt es beeindruckend und signifikant. Es könne so wichtig für das Web sein wie Google, aber mit einem anderen Zweck. Während Google ein System sei, um Dinge zu finden, sei Wolfram Alpha ein System, um Fragen zu beantworten, Fragen, auf die es eindeutige Antworten gibt. Spivack sieht in Wolfram Alpha daher auch eher eine Konkurrenz für Wikipedia als für Google.


eye home zur Startseite
Humanist vs... 12. Mai 2009

Es war kein Fehler. http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Slavetreatment.jpg...

Detonator 10. Mär 2009

Wenn hundert Personen für 5 Jahre Vollzeit an dem Projekt gearbeitet haben und diese mit...

Blair 10. Mär 2009

Siehe hier: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28147/1.html Auch Google und Microsoft...

stpn 10. Mär 2009

stand d nicht irgendwas von fragen mit klar definierten eindeutigen antworten? also z.B...

Lucnus 10. Mär 2009

die intellektuelle tiefe dieser diskussion ist bemerkenswert


SEO Blog von Tom Zeithaml / 04. Jun 2009

Google Labs Erweiterung - Google Squared

Heinkas News / 10. Mär 2009

Ganz neue SuMa?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Loh Services, Haiger


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  2. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  3. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  4. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen

  5. Piranha Games

    Mechwarrior 5 als Einzelspielertitel angekündigt

  6. BMW Connected Drive

    Dieb wird mit vernetztem Auto gefangen

  7. Helio X23 und Helio X27

    Mediatek taktet seine 10-Kern-SoCs für Smartphones höher

  8. Betrug

    Dating-Plattformen sollen eigene Fake-Profile anlegen

  9. Onlineshopping

    Amazon startet Zwei-Faktor-Authentifizierung in Deutschland

  10. Moto Z

    Lenovo plant mindestens zwölf neue Module pro Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. "Bestätigungscode muss nicht bei jedem Login...

    hybrig | 15:41

  2. Re: dauert noch

    der_wahre_hannes | 15:38

  3. Re: bei der Bahn "in den Laden" gehen kostet 10...

    ElMarchewko | 15:35

  4. Re: Für Paranoiker, einfach eigenes...

    ElMarchewko | 15:33

  5. Re: Logitech Wingman Extreme hoffentlich supported...

    Anastasiuss | 15:33


  1. 15:00

  2. 14:14

  3. 13:52

  4. 12:01

  5. 11:41

  6. 10:49

  7. 10:33

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel