Weitere Patentklage gegen Red Hat

Software Tree sieht Patent durch JBoss verletzt

Die Firma Software Tree hat eine Patentklage gegen Red Hat eingereicht. Software Tree sieht ein Patent durch die JBoss-Middleware verletzt. Verklagt wurden auch Hersteller, die die JBoss-Software ausliefern.

Anzeige

Software Tree beanstandet in der Klage, dass Red Hats JBoss-Middleware das US-Patent 6,163,776 verletzt. Das Patent beschreibt "System and method for exchanging data and commands between an object oriented system and relational system" und wurde im Dezember 2000 akzeptiert.

Red Hat soll mit der JBoss-Komponente Hibernate dieses Patent verletzen. Software Tree verklagt außerdem Dell, Hewlett-Packard und Genuitec, da sie die JBoss-Software ausliefern. Software Tree macht die Beklagten für Einnahmeverluste verantwortlich. Zu den Partnern der Firma zählen Borland, IBM, Microsoft und Sun.

Red Hat hatte JBoss 2006 für rund 350 Millionen US-Dollar übernommen. Kurz darauf wurde Red Hat zum ersten Mal wegen einer Patentverletzung durch Hibernate verklagt. Der Patentstreit konnte 2008 beigelegt werden.

Eingereicht wurde die Klage im U.S. District Court for Eastern Texas. Laut US-Presse ist das Gericht bekannt dafür, bei Patentklagen häufig für den Kläger zu entscheiden.

Im Falle einer anderen Patentklage hatte Red Hat erst kürzlich die Community um Hilfe gebeten. Gemeinsam soll nach "Prior Art" gesucht werden - lässt sich nachweisen, dass die betroffene Technik schon vor ihrer Patentierung verwendet wurde, wäre das Patent ungültig.


Trolleater :*) 06. Mär 2009

Hm, ich steck nicht tief genug in der Materie, aber IMHO gab es bereits vor 1998/2000...

byti 05. Mär 2009

Es gibts Städte in den USA wo fast alle Einwohner von den Gerichtsprozessen/Gerichten...

olivers 05. Mär 2009

TopLink 1994 EOF 1994 Nun ja, sieht nicht gerade gut aus...

root_tux_linux 05. Mär 2009

Komisch bei der Klage von IP Innovation die irgendwie was mit MS zu tun haben und nun von...

Sumsi 05. Mär 2009

ist bekannt dafür den Klägern recht zu geben. total irre - die amis sollen an ihren...

Kommentieren




Anzeige

  1. Projektingenieur (m/w) Prozessleitsysteme, Schwerpunkt SCADA
    Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Neuss
  2. Senior Quality Engineer Issuing (m/w) (Bereich Card Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. IT Risk Officer/IT Risiko Spezialist (m/w) für Operatives Risiko Management
    Vattenfall Europe Business Services GmbH, Hamburg, Berlin, Amsterdam (Niederlande)
  4. Software Engineer (m/w) - Software System Development
    Siemens AG, Erlangen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Shooter-Projekt Areal

    Putin-Brief und abrutes Ende der Kickstarter-Kampagne

  2. Bluetooth Low Energy und Websockets

    Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus

  3. Flir One

    Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar

  4. K.-o.-Tropfen

    Digitaler Schutz vor Roofies

  5. Paketverfolgung live

    Paketdienst DPD will auf 30 Minuten genau liefern

  6. Internetzugang

    Chinesen nutzen mehr Smartphones als PCs

  7. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  8. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  9. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  10. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

    •  / 
    Zum Artikel