Freie Cloud-Plattform vorgestellt

Software noch nicht allgemein verfügbar

Die Open Source Business Foundation hat ihren Internet Service Bus (ISB) vorgestellt, der als Plattform für sicheres Cloud-Computing dienen soll. Er verknüpft dafür verschiedene Anwendungen, die auf verschiedenen Plattformen laufen. Die Komponenten sind Open Source.

Anzeige

Der ISB wurde unter Leitung von Microsoft in der Projektgruppe Interoperabilität der Open Source Business Foundation entwickelt. Beteiligt waren unter anderem 1&1 sowie Open-Xchange. Der ISB verknüpft derzeit Open-Xchange, Microsoft Exchange und Microsoft Virtual Earth miteinander und integriert diese in eine einzelne webbasierte Anwendung. Anwender melden sich per Single-Sign-On an.

Prinzipiell sollen sich alle .Net- und Java-Anwendungen über den ISB verknüpfen lassen. Als Basis dient die SOA-Plattform Sopera ASF. Allerdings sind die Komponenten, die unter der EPL stehen, derzeit noch nicht allgemein verfügbar. Wann und in welchem Rahmen sie veröffentlicht werden, soll noch geklärt werden.


Karl45 04. Mär 2009

Du kannst noch weiter gehen: Das Rechtssystem gehört dem Volk. Wir sollten uns Gedanken...

der prinz 04. Mär 2009

... gecloud!

Cloud:Danke... 04. Mär 2009

cloud ist zum Spass da und unter CMS verstehen IBM_Gartner nicht Inhalte ..... haha...

Siga 04. Mär 2009

Es geht um den kostenlosen Zugriff auf fremde Dienste ohne selber Lizenzen kaufen zu...

OpenSourceFreund 03. Mär 2009

Seht ihr da auch einen Widerspruch ?

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  2. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  3. Entwickler im Team Fachverfahren (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, Ulm
  4. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mini-PC

    Alienware Alpha tritt mit Maxwell gegen PS4 und Xbox One an

  2. Android 5.0

    Lollipop in zwei Wochen für Nexus 4, 5, 7 und 10

  3. Getac S400-S3

    Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung

  4. Augmented Reality

    Metaio unterstützt 3D-Sensor für das iPad

  5. Olloclip

    Zusatzobjektive für iPhone 6 und 6 Plus

  6. 2Play Premium 200

    Unitymedia KabelBW bietet 200 MBit/s für 35 Euro

  7. Fabric

    Twitter stellt eigenes Delevoper-Kit vor

  8. Inbox

    Google erfindet die E-Mail neu

  9. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  10. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

    •  / 
    Zum Artikel