Radio und TV kommen immer öfter übers Internet

Besonders junge Nutzer sitzen kaum noch vor dem Fernseher

Immer mehr Menschen rufen das Radio- und Fernsehprogramm über das Internet ab. 14,2 Millionen Menschen in Deutschland haben die beiden Medien im ersten Vierteljahr 2008 online konsumiert, ein Zuwachs von rund 38 Prozent.

Anzeige

Immer mehr Menschen holen sich das Fernseh- und Radioprogramm über das Internet nach Hause. 14,2 Millionen Menschen in Deutschland haben im ersten Vierteljahr 2008 online Radio gehört oder ferngesehen. Im Vergleich zum Vorjahr (10,3 Millionen) bedeutet das einen Zuwachs von rund 38 Prozent, berichtet das Statistische Bundesamt (Destatis). Demnach nutzten 19 Prozent der Personen ab zehn Jahren das Internet für Radio und Fernsehen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Anteil bei 14 Prozent.

Besonders für Jugendliche und junge Erwachsene ist Radiohören und Fernsehen per Internet attraktiv. Circa 39 Prozent der 16- bis 24-Jährigen machten von dieser Möglichkeit Gebrauch. In der Altersgruppe der 10- bis 15-Jährigen nutzte nur fast jeder Vierte (24 Prozent) das Internet für den Medienkonsum, bei den 25- bis 44-Jährigen lag die Nutzungsrate bei 28 Prozent. Von Menschen ab 45 Jahren wird das Angebot nur zu 13 Prozent in Anspruch genommen. Bei den über 65-Jährigen lag der Anteil sogar nur bei 3 Prozent.

Das Web "hat den Lebensstil vieler Menschen verändert", sagte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer. Laut einer Studie der Aris-Umfrageforschung, die im Auftrag des IT-Branchenverbands durchgeführt wurde, können sich 55 Prozent der Deutschen ein Leben ohne Internet nicht mehr vorstellen.


Rainer Arenz 27. Jul 2010

Nein, die ARIS Umfrageforschung ist kein Markenname die Herrn Prof. Scherr gehört oder an...

meph_13 03. Mär 2009

Man muss doch sowieso für den Hund bezahlen und einen Hund hat doch wohl jeder!

Grosser Bär 02. Mär 2009

... sagte der Fuchs und rupfte das Huhn nachdem er ihm den Hals umgedreht hatte.

Panama-Kati 02. Mär 2009

Ich bin gestern mit dem Hund spazierengegangen. Da ging ich an ein paar Straßenlaternen...

TechnoBaseListener 02. Mär 2009

technobase.fm www.surfmusik.de/braodband.htm

Kommentieren




Anzeige

  1. Trainee (m/w) Information Technology
    Interhyp AG, München
  2. IT-Administrator (m/w)
    synlab Services GmbH, Augsburg
  3. Programmierer (m/w)
    Krebsregister Rheinland-Pfalz gGmbH, Mainz
  4. Business Intelligence (BI) Developer (m/w)
    Mister Spex GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  2. Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch
  3. GTA 5 (Xbox One)
    19,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Tor-Netzwerk

    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

  2. Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

  3. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  4. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  5. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  6. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  7. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  8. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  9. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  10. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen
  2. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis
  3. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen
  2. Microsoft Pro-Lizenz von Windows 10 kostet 280 Euro
  3. Aldi Erste Notebooks und PCs mit Windows 10 ab dem 30. Juli

  1. Re: Warum kein Zeppelin mit Strahlantrieb?

    igor37 | 13:44

  2. Re: Bemannte Venuszeppeline ziemlich sinnfrei

    igor37 | 13:42

  3. Re: Privatsphäre Alptraum Windows 10

    Mr Miyagi | 13:38

  4. Re: Haftung ?

    MasterBlupperer | 13:37

  5. Re: wieder fester akku

    blmw911 | 13:33


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel