Abo
  • Services:
Anzeige

Verlage können Sprachausgabe des Kindle 2 deaktivieren

E-Commerce-Konzern knickt vor US-Schriftstellerverband ein

Nach Beschwerden des US-Schriftstellerverbandes The Authors Guild, Amazons neuer E-Book-Reader Kindle 2 verletze Tonaufführungsrechte, hat das Unternehmen den Rückzug angetreten. Autoren und Verleger können die umstrittene Vorlesefunktion (Sprachsynthese) für ihre Produkte nun ausschließen.

Der E-Commerce-Konzern Amazon will keine Konfrontation mit dem US-Schriftstellerverband The Authors Guild, dem 9.000 Autoren, Branchenrechtsanwälte und -agenten angehören. Wie das Unternehmen am 28. Februar 2009 bekanntgab, lässt sich die Vorlesefunktion in dem neuen E-Book-Reader Kindle 2 nun von den Rechteinhabern für ihre Titel deaktivieren.

Anzeige

"Sie haben nicht das Recht, ein Buch laut vorzulesen", sagte Authors-Guild-Chef Paul Aiken. Dabei handele es sich um eine Tonaufführung, die durch das Urheberrecht geschützt sei, so Aitken.

Der am 9. Februar 2009 erstmals öffentlich vorgestellte neue E-Book-Reader Kindle 2 besitzt ein Text-to-Speech-System, das Text in Sprachsignale umwandelt. Bei der Sprachsynthese, die es bereits in den verschiedensten Anwendungen gibt, wird die natürliche Sprachmelodie meist nicht erreicht.

"Die experimentelle Text-to-Speech-Funktion ist legal", erklärt Amazon. "Es wird keine Kopie des Werkes erstellt, es erfolgt keine Bearbeitung und keine Aufführung." Dann heißt es aber weiter: "Wir denken jedoch, dass viele Rechteinhaber es begrüßen, wenn sie die Kontrolle über die Text-to-Speech-Funktion bekommen."

Fred von Lohmann, Chefjustiziar der digitalen Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation, äußerte sich bedauernd über den Rückzug Amazons: "Der Streitfall Text-to-Speech wird warten müssen, bis sich ihm ein anderes innovatives Unternehmen annimmt."


eye home zur Startseite
BrunoLaFitte 03. Mär 2009

Mit dem Argument könntest du auch der Mutter bzw. dem Vater verbieten etwas seinen...

Genügend Kopien 02. Mär 2009

und inswoeit mit Datum gekennzeichnet als deutlcihe erkennbar ist was unter actio und was...

Schaden... 02. Mär 2009

Schwerverbrecher In dem Zusammenhang weiblichen Kleinkindern erklären zu wollen sie...

Kampf dem Unsinn 02. Mär 2009

Ich seh die Lage auch so, aber leider wird das Kindle2 jetzt trotzdem in vorauseilendem...


kLAWtext / 03. Mär 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  2. Woodmark Consulting AG, München
  3. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€
  2. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Aber ich habe doch für ein Werbefreies...

    Mixermachine | 00:11

  2. Re: Handzeichen ist trotzdem Pflicht

    oliver.n.h | 28.08. 23:59

  3. Re: PC von der Stange vs Selbstbau

    Neuro-Chef | 28.08. 23:56

  4. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    DrWatson | 28.08. 23:54

  5. Re: Ich mag Ihn...

    User_x | 28.08. 23:48


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel